Abo
  • IT-Karriere:

Nikon: RAW-Verschlüsselung sichert Qualität

Vertrauliches SDK kann von Entwicklern genutzt werden

Nikon reagiert auf die zunehmende Kritik an der Verschlüsselung von Teilen der RAW-Daten bei der digitalen Spiegelreflexkamera D2X. Adobe wies beispielsweise darauf hin, dass eine Unterstützung der Kamera nicht vollständig möglich sei, ohne die Verschlüsselung zu knacken und so gegen das Urheberrecht zu verstoßen.

Artikel veröffentlicht am ,

Nun hat der Kamerahersteller auf die Kritik mit einer Stellungnahme reagiert, die diverse US-Medien zitieren. Darin zeigt sich Nikon verwundert über die Aufregung und verweist auf ein vertrauliches SDK, das man bereits vielen Software-Entwicklern zur Verfügung gestellt habe, so dass diese Nikons RAW-Format NEF in ihrer Software unterstützen können.

Stellenmarkt
  1. Vodafone GmbH, Düsseldorf
  2. Alfred Kärcher SE & Co. KG, Winnenden

Die NEF-Dateien mit den RAW-Daten beschreibt Nikon als Teil des Gesamtsystems Kamera-NEF-Aufnahme, dessen einzelne Komponenten eng aufeinander abgestimmt sind. Die Verschlüsselung sichere dabei die Struktur dieses Systems zum Nutzen des Fotografen.

Die eigentlichen Bilder lassen sich zwar auslesen, auch mit Adobes Software, nicht aber die Daten des Weißabgleichs bei der Aufnahme. Nutzer müssen diese Einstellungen also nachträglich manuell anpassen, sofern die genutzte Software die Verschlüsselung nicht explizit unterstützt.



Anzeige
Top-Angebote
  1. mit Rabatt auf Monitore, SSDs, Gehäuse und mehr
  2. (u. a. The Legend of Zelda, Super Smash Bros. Ultimate)
  3. 9,90€ (Release am 22. Juli)
  4. 9,99€ (Release am 24. Juni)

Werner Oertli 27. Apr 2005

Hallo Profis und Amateure Die Bilder die ich ins Netz stelle, oder auf CD's weitergebe...

rerun 25. Apr 2005

Die Logik ist doch ganz klar ersichtlich. Ich denke deswegen darüber nach, zukünftig in...

Max Power 25. Apr 2005

Da weiss man, von welchem Unternehmen meine naechste Kamera NICHT kommen wird :) Ich bin...


Folgen Sie uns
       


Nintendo Game Boy - ein kurzer Rückblick

Tetris, Pokémon, Super Mario - wir fassen die Geschichte des Game Boy im Video zusammen.

Nintendo Game Boy - ein kurzer Rückblick Video aufrufen
Kontist, N26, Holvi: Neue Banking-Apps machen gute Angebote für Freelancer
Kontist, N26, Holvi
Neue Banking-Apps machen gute Angebote für Freelancer

Ein mobiles und dazu noch kostenloses Geschäftskonto für Freiberufler versprechen Startups wie Kontist, N26 oder Holvi. Doch sind die Newcomer eine Alternative zu den Freelancer-Konten der großen Filialbanken? Ja, sind sie - mit einer kleinen Einschränkung.
Von Björn König


    Das andere How-to: Deutsch lernen für Programmierer
    Das andere How-to
    Deutsch lernen für Programmierer

    Programmierer schlagen sich ständig mit der Syntax und Semantik von Programmiersprachen herum. Der US-Amerikaner Mike Stipicevic hat aus der Not eine Tugend gemacht und nutzt sein Wissen über obskure Grammatiken, um Deutsch zu lernen.
    Von Mike Stipicevic

    1. Programmiersprachen, Pakete, IDEs So steigen Entwickler in Machine Learning ein
    2. Software-Entwickler Welche Programmiersprache soll ich lernen?

    Mordhau angespielt: Die mit dem Schwertknauf zuschlagen
    Mordhau angespielt
    Die mit dem Schwertknauf zuschlagen

    Ein herausfordernd-komplexes Kampfsystem, trotzdem schnelle Action mit Anleihen bei Chivalry und For Honor: Das vom Entwicklerstudio Triternion produzierte Mordhau schickt Spieler in mittelalterlich anmutende Multiplayergefechte mit klirrenden Schwertern und hohem Spaßfaktor.
    Von Peter Steinlechner

    1. Bus Simulator angespielt Zwischen Bodenschwelle und Haltestelle
    2. Bright Memory angespielt Brachialer PC-Shooter aus China

      •  /