Abo
  • Services:

Steigt Siemens bei Nortel ein?

Kränkelnde Festnetzsparte könnte durch Ausbau der Marktmacht gestärkt werden

Bei Siemens verdichten sich nach Informationen des Spiegel Hinweise, dass der neue Vorstandschef Klaus Kleinfeld bei der Aufsichtsratssitzung am Dienstag nicht nur einen Sanierungsvorschlag für das kränkelnde Handy-Geschäft präsentieren, sondern auch Aussagen zur Zukunft der angeschlagenen Festnetzsparte machen wird.

Artikel veröffentlicht am ,

Das berichten dem Spiegel zufolge Mitglieder des Kontrollgremiums, die vor einigen Tagen Hinweise auf ein Geheimtreffen hoher Siemens-Manager mit Kollegen des kanadischen Telekom-Ausrüsters Nortel am Münchner Flughafen bekamen.

Stellenmarkt
  1. Rücker + Schindele Beratende Ingenieure GmbH, München
  2. DFL Digital Sports GmbH, Köln

Nortel, vor zwei Jahren von einem Bilanzskandal betroffen, ist seit längerem auf der Suche nach einem Partner und soll Gespräche mit dem finnischen Mobilfunkriesen Nokia geführt haben. Nach Aussagen der Siemens-Insider prüfen die Münchner nun, ob sie mit den bedrängten Kanadiern kooperieren oder eine Beteiligung an Nortel (neun Milliarden Euro Umsatz) erwerben sollen, um gemeinsam ihre Marktmacht zu stärken, schreibt der Spiegel.

Dies hieße, dass Kleinfeld sich nicht komplett von der Kommunikationssparte trennen will, was einige seiner Vorstandskollegen seit längerem fordern. Ein Siemens-Sprecher wollte den Vorgang gegenüber dem Spiegel nicht kommentieren.



Anzeige
Hardware-Angebote
  1. mit Gutschein: HARDWARE50 (nur für Neukunden, Warenwert 104 - 1.000 Euro)
  2. 149€ (Bestpreis!)

PT2066.7 25. Apr 2005

Das die Anzahl der großen Hersteller von TK-Anlagen und -Komponenten weiter schrumpfen...


Folgen Sie uns
       


Shadow of the Tomb Raider - Golem.de live Teil 2

In Teil 2 des Livestreams zu Shadow of the Tomb Raider finden wir lustige Grafikfehler und der Chat trinkt zu viel Bier, kann Michael aber trotzdem bei einigen Rätseln helfen.

Shadow of the Tomb Raider - Golem.de live Teil 2 Video aufrufen
Grafikkarten: Das kann Nvidias Turing-Architektur
Grafikkarten
Das kann Nvidias Turing-Architektur

Zwei Jahre nach Pascal folgt Turing: Die GPU-Architektur führt Tensor-Cores und RT-Kerne für Spieler ein. Die Geforce RTX haben mächtige Shader-Einheiten, große Caches sowie GDDR6-Videospeicher für Raytracing, für Deep-Learning-Kantenglättung und für mehr Leistung.
Ein Bericht von Marc Sauter

  1. Tesla T4 Nvidia bringt Googles Cloud auf Turing
  2. Battlefield 5 mit Raytracing Wenn sich der Gegner in unserem Rücken spiegelt
  3. Nvidia Turing Geforce RTX 2080 rechnet 50 Prozent schneller

iPhone Xs, Xs Max und Xr: Wer unterstützt die eSIM in den neuen iPhones?
iPhone Xs, Xs Max und Xr
Wer unterstützt die eSIM in den neuen iPhones?

Apples neue iPhones haben neben dem Nano-SIM-Slot eine eingebaute eSIM, womit der Konzern erstmals eine Dual-SIM-Lösung in seinen Smartphones realisiert. Die Auswahl an Netzanbietern, die eSIMs unterstützen, ist in Deutschland, Österreich und der Schweiz aber eingeschränkt - ein Überblick.
Von Tobias Költzsch

  1. Apple Das iPhone Xr macht's billiger und bunter
  2. Apple iPhones sollen Stiftunterstützung erhalten
  3. XMM 7560 Intel startet Serienfertigung für iPhone-Modem

Zukunft der Arbeit: Was Automatisierung mit dem Grundeinkommen zu tun hat
Zukunft der Arbeit
Was Automatisierung mit dem Grundeinkommen zu tun hat

Millionen verlieren ihren Job, aber die Gesellschaft gewinnt dabei trotzdem: So stellen sich die Verfechter des bedingungslosen Grundeinkommens die Zukunft vor. Wie soll das gehen?
Eine Analyse von Daniel Hautmann

  1. Verbraucherschutzminister Kritik an eingeschränktem Widerspruchsrecht im Online-Handel
  2. Bundesfinanzminister Scholz warnt vor Schnellschüssen bei Digitalsteuer
  3. Sommerzeit EU-Kommission will die Zeitumstellung abschaffen

    •  /