Abo
  • Services:

Spieletest: EyeToy Antigrav - Hoverboard-Kamera-Action

EyeToy Antigrav
EyeToy Antigrav
In fünf verschiedenen Welten können Rennen gefahren und Tricks ausgeführt werden; dabei stehen acht Charaktere zur Auswahl, die über verschiedene Attribute und jeweils eine spezielle Supercombo verfügen. AntiGrav bietet die beiden Spielmodi "Tempo" und "Stil". Während beim Tempo-Modus ein Rennen gegen andere Hoverboarder in den Lüften der Großstädte ausgetragen wird, sorgen gekonnte Combos im Modus "Stil" für Punkte, mit denen sich dann Bonus-Equipment freischalten lässt.

Stellenmarkt
  1. Smart InsurTech AG, Inning am Ammersee
  2. Württembergische Versicherung AG, Stuttgart

EyeToy Antigrav
EyeToy Antigrav
Eben hier liegt allerdings ein weiterer Knackpunkt: Fünf Welten und zwei Modi sind nicht gerade ausreichend, um dauerhaft für Spielspaß zu sorgen. Nach den ersten Spielstunden stellt sich so schnell eine gewisse Ermüdung ein, wenn auch die hübsche Science-Fiction-Optik sowie der Soundtrack von Apollo 440 für eine stimmungsvolle Präsentation sorgen.

EyeToy: AntiGrav für PlayStation 2 ist ohne Kamera für 39,95 Euro im Handel erhältlich. Das Bundle inklusive Kamera kostet 59,95 Euro.

Fazit:
Tolle Idee, aber Mängel bei der Umsetzung - EyeToy Antigrav ist leider nicht so toll geworden, wie man gehofft hatte. Vor allem die Probleme bei der Bewegungserkennung drücken auf den Spielspaß und auch der begrenzte Umfang enttäuscht ein wenig. Zumindest verlangt Sony dafür auch keinen Vollpreis, sondern "nur" 40,- Euro - für das witzige Konzept ein akzeptabler Obolus.

 Spieletest: EyeToy Antigrav - Hoverboard-Kamera-Action
  1.  
  2. 1
  3. 2


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 399,99€ mit Vorbesteller-Preisgarantie
  2. (-31%) 23,99€
  3. (-58%) 23,99€

Walthamstow... 25. Apr 2005

Das er auf 3 zählen kann!


Folgen Sie uns
       


Sonos Beam im Hands on

Beam ist Sonos' erste smarte Soundbar und läuft mit Amazons Alexa. Im Zusammenspiel mit einem Fire-TV-Gerät kann dieses bequem mit Beam mit der Stimme bedient werden. Die Beam-Soundbar von Sonos kostet 450 Euro und soll am 17. Juli 2018 erscheinen.

Sonos Beam im Hands on Video aufrufen
Automatisiertes Fahren: Der schwierige Weg in den selbstfahrenden Stau
Automatisiertes Fahren
Der schwierige Weg in den selbstfahrenden Stau

Der Staupilot im neuen Audi A8 soll der erste Schritt auf dem Weg zum hochautomatisierten Fahren sein. Doch die Verhandlungen darüber, was solche Autos können müssen, sind sehr kompliziert. Und die Tests stellen Audi vor große Herausforderungen.
Ein Bericht von Friedhelm Greis

  1. Nach tödlichem Unfall Uber entlässt 100 Testfahrer für autonome Autos
  2. Autonomes Fahren Daimler und Bosch testen fahrerlose Flotte im Silicon Valley
  3. Kooperationen vereinbart Deutschland setzt beim Auto der Zukunft auf China

Segelschiff: Das Vindskip steckt in der Flaute
Segelschiff
Das Vindskip steckt in der Flaute

Hochseeschiffe gelten als große Umweltverschmutzer. Neue saubere Antriebe sind gefragt. Der Norweger Terje Lade hat ein futuristisches Segelschiff entwickelt. Doch solch ein neuartiges Konzept umzusetzen, ist nicht so einfach.
Ein Bericht von Werner Pluta

  1. Energy Observer Toyota unterstützt Weltumrundung von Brennstoffzellenschiff
  2. Hyseas III Schottische Werft baut Hochseefähre mit Brennstoffzelle
  3. Kreuzschifffahrt Wie Brennstoffzellen Schiffe sauberer machen

KI in der Medizin: Keine Angst vor Dr. Future
KI in der Medizin
Keine Angst vor Dr. Future

Mit Hilfe künstlicher Intelligenz können schwer erkennbare Krankheiten früher diagnostiziert und behandelt werden, doch bei Patienten löst die Technik oft Unbehagen aus. Und das ist nicht das einzige Problem.
Ein Bericht von Tim Kröplin

  1. Künstliche Intelligenz Vages wagen
  2. KI Mit Machine Learning neue chemische Reaktionen herausfinden
  3. Elon Musk und Deepmind-Gründer Keine Maschine soll über menschliches Leben entscheiden

    •  /