Abo
  • Services:
Anzeige

Chipkarte als bundesweit gültiger Fahrschein

Busse und Bahnen sollen Fahrgäste berührungslos erkennen

T-Systems hat eine elektronische Chipkarte für öffentliche Verkehrsunternehmen entwickelt, die bisherige Fahrscheine ersetzen soll. Mit der neuen Chipkarte sollen Kunden Busse und Bahnen bundesweit bargeldlos benutzen können. Sie erhalten dann monatlich für alle Fahrten eine Gesamtrechnung.

Anstelle des üblichen Entwerters hält der Kunde die mit einem Transponder ausgestattete Chipkarte im Fahrzeug vor ein Lesegerät. Dieses registriert den neuen Fahrgast berührungslos. Beim Ausstieg folgt das gleiche Spiel. Es soll dabei nicht notwendig sein, die Karte aus dem Portemonnaie hervorzuholen.

Anzeige

Auf der mit RFID-Tags versehenen Karte ist ein Verweis auf den Besitzer gespeichert sowie Informationen darüber, in welchem Umfang er den Personenverkehr nutzen darf. Das Lesegerät verarbeitet bis zu drei Karten pro Sekunde. An das Lesegerät in den Fahrzeugen gekoppelte Systeme berechnen anhand der übermittelten Daten den richtigen Preis automatisch im Hintergrund. Dabei berücksichtigen die Systeme auch vorangegangene Fahrten, beispielsweise beim Umsteigen. Das System ermittelt darüber hinaus, bei welchem Verkehrsbetrieb der Eigentümer der Karte registriert ist. Dieser erstellt schließlich die Rechnung. Alle anderen an der Beförderung beteiligten Unternehmen erhalten ihre Einnahmen anhand der gesammelten Datensätze automatisch vom ursprünglichen Verkehrsbetrieb überwiesen.

Die erforderlichen Rechnersysteme im Hintergrund hat T-Systems ebenfalls entwickelt. Auf Wunsch betreibt die Geschäftskundentochter der Deutschen Telekom diese auch für die Verkehrs- und Transportunternehmen in eigenen Rechenzentren.

T-Systems engagiert sich im dem vom Bund geförderten Forschungsprojekt "VDV-Kernapplikation". Gemeinsames Ziel der beteiligen Unternehmen ist es, einen bundesweiten Standard für elektronische Tickets und die zugehörigen technischen Komponenten zu schaffen. Mehr als 150 Verkehrsverbünde und Verkehrsunternehmen haben sich öffentlich dazu verpflichtet, künftige Systeme nach dem neuen Standard auszuschreiben.


eye home zur Startseite
QJS 22. Apr 2005

Cool, dann brauche ich ja nur noch das Ticket von Mayer zu kopieren um auf seine Kosten...

UndTschüß 22. Apr 2005

Die Fahrgelder decken einen so geringen Teil der Gesamtkosten, dass man sich oft fragt...

UndTschüß 22. Apr 2005

Nä wir müssen wie bei der maut solange warten, bis eine allgemein akzeptierte Begründung...

arno nym 22. Apr 2005

hum, inzwischen glaub ich das es übersetzt eigentlich TeleStadt heissen müsste...

Flexi 22. Apr 2005

Es war doch noch nie wirklich wichtig sich die richtigen Gedanken zu machen. ;)



Anzeige

Stellenmarkt
  1. diconium digital solutions GmbH, Stuttgart
  2. SICK AG, Waldkirch bei Freiburg im Breisgau
  3. Landeshauptstadt München, München
  4. Landis+Gyr GmbH, Nürnberg


Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. 79,98€ (Vorbesteller-Preisgarantie)
  2. (u. a. Hobbit Trilogie Blu-ray 43,89€ und Batman Dark Knight Trilogy Blu-ray 17,99€)
  3. 299,99€ (Vorbesteller-Preisgarantie)

Folgen Sie uns
       


  1. SuperSignal

    Vodafone Deutschland schaltet Smart-Cells ab

  2. Top Gun 3D

    Mit VR-Headset kostenlos ins Kino

  3. Übernahme

    Marvell kauft Cavium für 6 Milliarden US-Dollar

  4. Wilhelm.tel

    Weiterer Kabelnetzbetreiber schaltet Analog-TV ab

  5. Grafiktreiber

    AMDs Display-Code in Linux-Kernel aufgenommen

  6. Oneplus 5T im Test

    Praktische Änderungen ohne Preiserhöhung

  7. Vito, Sprinter, Citan

    Mercedes bringt Lieferwagen als Elektrofahrzeuge heraus

  8. JoltandBleed

    Oracle veröffentlicht Notfallpatch für Universitäts-Software

  9. Medion Akoya P56000

    Aldi-PC mit Ryzen 5 und RX 560D kostet 600 Euro

  10. The Update Aquatic

    Minecraft bekommt Klötzchendelfine



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Smartphoneversicherungen im Überblick: Teuer und meistens überflüssig
Smartphoneversicherungen im Überblick
Teuer und meistens überflüssig
  1. Winphone 5.0 Trekstor will es nochmal mit Windows 10 Mobile versuchen
  2. Librem 5 Das freie Linux-Smartphone ist finanziert
  3. Aquaris-V- und U2-Reihe BQ stellt neue Smartphones ab 180 Euro vor

Erneuerbare Energien: Siemens leitet die neue Steinzeit ein
Erneuerbare Energien
Siemens leitet die neue Steinzeit ein
  1. Siemens und Schunk Akkufahrzeuge werden mit 600 bis 1.000 Kilowatt aufgeladen
  2. Parkplatz-Erkennung Bosch und Siemens scheitern mit Pilotprojekten

Cubesats: Startup steuert riesigen Satellitenschwarm von Berlin aus
Cubesats
Startup steuert riesigen Satellitenschwarm von Berlin aus
  1. Arkyd-6 Planetary Resources startet bald ein neues Weltraumteleskop
  2. SAEx Internet-Seekabel für Südatlantikinsel St. Helena
  3. Sputnik Piep, piep, kleiner Satellit

  1. Re: Im Grunde ist es genauso unfassbar...

    DAUVersteher | 20:21

  2. Re: Bundeskanzlerin Frau Dr. Weidel

    Hegakalle | 20:21

  3. Re: Das klang mal ganz anders

    David64Bit | 20:19

  4. Re: Stromkosten

    David64Bit | 20:17

  5. Re: Besitze das OnePlus 5

    Phantom | 20:11


  1. 17:26

  2. 17:02

  3. 16:21

  4. 15:59

  5. 15:28

  6. 15:00

  7. 13:46

  8. 12:50


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel