Abo
  • Services:
Anzeige

Neues Fritz!Box Fon für ISDN im Handel

1&1 bietet Box samt ISDN-Merkmalen über VoIP an

Ab sofort ist die von AVM zur CeBIT 2005 vorgestellte Fritz!Box Fon WLAN 7050 erhältlich. Das neue Topmodell der Reihe vereint Router, DSL-Modem, WLAN-Funk und VoIP-Telefonanlage in einem Gerät. Telefongespräche können wahlweise über Internet oder das Festnetz geführt werden, sowohl mit Analog- als auch auch mit ISDN-Telefonen. Auch ISDN-TK-Anlagen können genutzt werden.

Dabei unterstützt die neue Fritz!Box Fon WLAN 7050 ISDN-Leistungsmerkmale wie Dreierkonferenz, Rufumleitung oder Rufnummernanzeige, die auch bei VoIP-Gesprächen zur Verfügung stehen. Über neue Nachrichten auf der Sprach-Mailbox informiert das Gerät mittels einer LED-Anzeige. Das entsprechende ISDN-Leistungsmerkmal "Message Waiting Indication" (MWI) muss dazu ebenso wie andere ISDN-Komfortfunktionen netzseitig auch vom VoIP-Anbieter unterstützt werden.

Anzeige

Fritz!Box Fon WLAN 7050
Fritz!Box Fon WLAN 7050
Einzelne Mobilteile einer ISDN-DECT-Station können weiter individuell angewählt werden, da die Fritz!Box Fon bis zu zehn Rufnummern - auch unterschiedlicher Provider - verwaltet.

Computer erhalten Internetzugang über zwei LAN- und einen USB-Anschluss. Kabellose Verbindungen sind erstmals auch mit 125 MBit/s möglich, AVM bezeichnet das Verfahren als 802.11g++. Zudem wird WPA 2 nach dem 802.11i-Standard unterstützt.

Die Fritz!Box Fon WLAN 7050 ist ab sofort im Fachhandel und beim Provider 1&1 erhältlich, der die ISDN-Leistungsmerkmale bei VoIP ebenso wie die Benachrichtigung per Info-LED unterstützt.

Die unverbindliche Preisempfehlung für die Fritz!Box Fon 5050 (ohne WLAN) beträgt 199,- Euro, für die Fritz!Box Fon WLAN 7050 liegt sie bei 249,- Euro.


eye home zur Startseite
Hurz 28. Apr 2005

Das funktioniert prima! Hab die Fritz Box vor einer ISDN-Telefonanlage (elmeg 48net...

Berge 26. Apr 2005

Die Box hat anscheinend auch an anderen schnellen Anschlüssen Probleme. Bei mir ist auch...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. LEMKEN GmbH & Co. KG, Alpen
  2. Kienbaum Consultants International GmbH, Stuttgart
  3. Robert Bosch GmbH, Stuttgart-Feuerbach
  4. Bertrandt Services GmbH, Ulm


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 1.499,00€

Folgen Sie uns
       


  1. Programmiersprache

    Go 1.10 cacht besser und baut Brücken zu C

  2. Letzte Meile

    Telekom macht Versuche mit Fixed Wireless 5G

  3. PTI und IBRS

    FreeBSD erhält Patches gegen Meltdown und Spectre

  4. Deutsche Telekom

    Huawei und Intel zeigen Interoperabilität von 5G

  5. Lebensmittel-Lieferservices

    Für Berufstätige auf dem Lande oft "praktisch nicht nutzbar"

  6. Fertigungstechnik

    Intel steckt Kobalt und 4,5 Milliarden US-Dollar in Chips

  7. Homepod im Test

    Smarter Lautsprecher für den Apple-affinen Popfan

  8. Microsoft

    Xbox One bekommt native Unterstützung für 1440p-Auflösung

  9. Google

    Pixel 2 XL lädt langsamer unterhalb von 20 Grad

  10. Wikipedia Zero

    Wikimedia-Foundation will Zero-Rating noch 2018 beenden



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Fujitsu Lifebook U727 im Test: Kleines, blinkendes Anschlusswunder
Fujitsu Lifebook U727 im Test
Kleines, blinkendes Anschlusswunder
  1. Palmsecure Windows Hello wird bald Fujitsus Venenscanner unterstützen
  2. HP und Fujitsu Mechanischer Docking-Port bleibt bis 2019
  3. Stylistic Q738 Fujitsus 789-Gramm-Tablet kommt mit vielen Anschlüssen

Kingdom Come Deliverance im Test: Mittelalter, Speicherschnaps und klirrende Klingen
Kingdom Come Deliverance im Test
Mittelalter, Speicherschnaps und klirrende Klingen
  1. Kingdom Come Deliverance Von unendlich viel Rettungsschnaps und dem Ninja-Ritter
  2. Kingdom Come Deliverance Auf der Xbox One X wird das Mittelalter am schönsten
  3. Kingdom Come Deliverance angespielt Und täglich grüßt das Mittelalter

Chargery: 150 Kilo Watt auf drei Rädern
Chargery
150 Kilo Watt auf drei Rädern
  1. Europa-SPD Milliardenfonds zum Ausbau von Elektrotankstellen gefordert
  2. Elektromobilität China subventioniert Elektroautos mit großer Reichweite
  3. Elektromobilität Dyson entwickelt drei Elektroautos

  1. Re: No public ip, no party!

    FearTheDude | 17:08

  2. Re: ... und dabei meint, dessen Marke einfach so...

    Nudelarm | 17:08

  3. Re: Manipulation durch Parteien?

    Nikolai | 17:07

  4. Re: Sind die nicht etwas spät dran?

    ElMario | 17:07

  5. Re: XBox One X ist ein Totalflop :-)

    Axido | 17:07


  1. 16:27

  2. 16:00

  3. 15:43

  4. 15:20

  5. 15:08

  6. 12:20

  7. 12:01

  8. 11:52


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel