Abo
  • Services:

Kostenlose Browser-Ergänzung für deutsche Suchanfragen

Webtip Titlebar arbeitet mit Internet Explorer, Firefox und Opera

Mit der Freeware Webtip Titlebar 0.9 stellt die metaspinner media GmbH eine Windows-Software bereit, über die verschiedene deutsche Dienste abgefragt werden können. Da die Software nicht direkt in den Browser integriert wird, kann sie mit mehreren verbreiteten Web-Browsern verwendet werden. Über die Software können die deutschsprachigen Angebote von Google, Wikipedia, Amazon, eBay und Preispiraten direkt abgefragt werden.

Artikel veröffentlicht am ,

Webtip Titlebar
Webtip Titlebar
Die Webtip Titlebar stellt keineswegs eine der gängigen Toolbars dar. Stattdessen legt sich die Software auf die Titelzeile des Browsers und arbeitet dort als eigenständiges Programm. Die Webtip Titlebar muss dazu ständig im Hintergrund auf dem Rechner laufen, damit sie sich in Programme einblenden kann.

Stellenmarkt
  1. M-net Telekommunikations GmbH, München
  2. McService GmbH, München

Webtip Titlebar
Webtip Titlebar
Das Werkzeug kann mit den Browsern Internet Explorer, Firefox sowie Opera und der Textverarbeitung Microsoft Word verwendet werden. Die Mozilla-Suite wird nicht unterstützt. In den Optionen kann bestimmt werden, bei welchen Applikationen die Webtip Titlebar eingeblendet werden soll.

Webtip Titlebar
Webtip Titlebar
Die Webtip Titlebar durchsucht die deutschen Ableger von Google, Wikipedia, Amazon, eBay sowie die Preispiraten, die von dem Anbieter der Software betrieben wird. Da sich die Software nicht direkt in den Browser integriert, erscheinen die Suchergebnisse auch nicht darin. Stattdessen poppt ein Drop-Down-Fenster mit den Ergebnissen auf. Als etwas unpraktisch erweist sich, dass Webtip Titlebar bei allen Suchanfragen immer sämtliche Suchmaschinen abgrast.

Webtip Titlebar
Webtip Titlebar
Auch wenn Webtip Titlebar die drei Browser Internet Explorer, Firefox und Opera unterstützt, kann diese nicht parallel mit diesen verwendet werden. Denn beim Öffnen von Suchergebnissen werden die Links immer an den im System angemeldeten Standard-Browser weitergeleitet. Ist also ein Firefox-Fenster geöffnet und Opera als Standard-Browser konfiguriert, wird der Link nicht etwa in einem Firefox-Fenster geöffnet, sondern Opera wird gestartet. Auf Wunsch überwacht die Title Bar auch, sobald Markierungen vorgenommen werden und sucht automatisch danach. Im Zusammenspiel mit Opera hat dies jedoch nicht funktioniert.

Die Webtip Titlebar steht ab sofort kostenlos in der Version 0.9 für die Windows-Plattform zum Download bereit. Das Download-Archiv kommt auf eine Größe von 3,8 MByte.



Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. (u. a. ES Blu-ray 10,83€, Die nackte Kanone Blu-ray-Box-Set 14,99€)
  2. (u. a. 3 Blu-rays für 15€, 2 Neuheiten für 15€)

Rabenvater 20. Apr 2005

War auch mein erster Gedanke. Wundere mich schon seit Monaten, wie Preispiraten & Co. es...

makro 20. Apr 2005

Gibts als kleine Erweiterung schon lang fuer den Firefox: http://conquery.mozdev.org/


Folgen Sie uns
       


Command and Conquer (1995) - Golem retro_

Grünes Gold, Kane und - jedenfalls in Deutschland - Cyborgs statt Soldaten stehen im Mittelpunkt aller Nostalgie für Command & Conquer.

Command and Conquer (1995) - Golem retro_ Video aufrufen
Alternative Antriebe: Saubere Schiffe am Horizont
Alternative Antriebe
Saubere Schiffe am Horizont

Wie viel Dreck Schiffe in die Luft blasen, bleibt den meisten Menschen verborgen, denn sie tun es auf hoher See. Fast 100 Jahre wurde deshalb nichts dagegen unternommen - doch die Zeiten ändern sich endlich.
Ein Bericht von Werner Pluta

  1. Autonome Schiffe Und abends geht der Kapitän nach Hause
  2. Elektromobilität San Francisco soll ein Brennstoffzellenschiff bekommen
  3. Yara Birkeland Autonome Schiffe sind eine neue Art von Transportsystem

Eden ISS: Raumfahrt-Salat für Antarktis-Bewohner
Eden ISS
Raumfahrt-Salat für Antarktis-Bewohner

Wer in der Antarktis überwintert, träumt irgendwann von frischem Grün. Bei der Station Neumayer III hat das DLR vor einem Jahr ein Gewächshaus in einem Container aufgestellt, in dem ein Forscher Salat und Gemüse angebaut hat. Das Projekt war ein Test für künftige Raumfahrtmissionen. Der verlief erfolgreich, aber nicht reibungslos.
Ein Interview von Werner Pluta

  1. Eden ISS DLR will Gewächshaus-Container am Südpol aus Bremen steuern
  2. Eu-Cropis DLR züchtet Tomaten im Weltall
  3. NGT Cargo Der Güterzug der Zukunft fährt 400 km/h

People Mover: Rollende Kisten ohne Fahrer
People Mover
Rollende Kisten ohne Fahrer

CES 2019 Autonome People Mover sind ein Trend auf den Messeständen der Mobilitätsanbieter in Las Vegas. Neue Sensor-Generationen senken die Kosten und vereinfachen die Fertigung der Shuttlebusse ohne Fahrer.
Ein Bericht von Dirk Kunde

  1. Mobilität Überrollt von Autos
  2. Streaming-Lautsprecher Google Assistant für ältere Sonos-Modelle geplant
  3. Dell Latitude 7400 im Hands on Starkes Business-2-in-1 mit knackigem Preis

    •  /