Nikon D70s: Schnelle und ausdauernde Spiegelreflexkamera

Weiterhin 6 Megapixel, aber mit 144 Bildern in Folge

Nikon hat mit der D70s ein verbessertes Modell seiner Digital-Spiegelreflexkamera D70 vorgestellt, das sich ebenfalls vornehmlich an Hobbyfotografen richtet. Die D70s ist wie gehabt mit einem CCD-Sensor mit einer Auflösung von 6,1 Millionen Pixeln ausgerüstet und macht damit Bilder mit maximal 3.008 x 2.000 Pixeln. Dafür ist das Display größer geworden, die Aufnahmegeschwindigkeit und Batterielaufzeit wurde erhöht und die Möglichkeiten der Fernauslösung und der Scharfstellung verbessert.

Artikel veröffentlicht am ,

Nikon D70s
Nikon D70s
Die Kamera ist laut Nikon 0,2 Sekunden nach dem Einschalten betriebsbereit und die Auslöseverzögerung wurde nochmals reduziert. Bei Bedarf können auch Serienaufnahmen von bis zu 144 Bildern mit einer Geschwindigkeit von 3 Bilder/s im JPEG-Format gemacht werden. Dies gelingt laut Hersteller nur in Verbindung mit einer SanDisk-SDCFH- (Ultra II), SDCFX- (Extreme/Extreme III) oder Lexar-Media-80X-WA-CompactFlash-Karte. Natürlich kann man auch andere, langsamere CompactFlash-Karten und Microdrive-Medien mit einer Kapazität von bis zu 4 GByte verwenden, für die Nikon jedoch keine Bildaufnahmegeschwindigkeiten angab.

Nikon D70s
Nikon D70s
Die Belichtungszeiten rangieren von 30 bis 1/8.000 Sekunde. Sollte die Beleuchtung nicht ausreichen, kann man das integrierte Blitzgerät verwenden, das Blitzsynchronzeiten von bis zu 1/500 s erlaubt. Einen Blitzschuh für weitere Blitzgeräte gibt es natürlich auch. Bei der D70s wurde auch der Streuwinkel des eingebauten Blitzgeräts verbessert, so dass selbst der Bildwinkel eines 18-mm-Objektivs ausgeleuchtet wird. Die ISO-Empfindlichkeit kann manuell aus einem Bereich von ISO 200 bis 1600 eingestellt werden. Diese Einstellung kann für denselben Bereich auch automatisch erfolgen.

Nikon D70s
Nikon D70s
Das Autofokusmodul mit fünf Messfeldern verfügt über ein mittleres Messfeld mit Kreuzsensor. Zudem ist eine prädiktive Schärfenachführung vorhanden. Ebenfalls enthalten ist ein AF-Hilfslicht, das bei schlechten Lichtverhältnissen dem Autofokus beiseite steht.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed
Nikon D70s: Schnelle und ausdauernde Spiegelreflexkamera 
  1. 1
  2. 2
  3. 3
  4.  


Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Waffensystem Spur
Menschen töten, so einfach wie Atmen

Soldaten müssen bald nicht mehr um ihr Leben fürchten. Wozu auch, wenn sie aus sicherer Entfernung Roboter in den Krieg schicken können.
Ein IMHO von Oliver Nickel

Waffensystem Spur: Menschen töten, so einfach wie Atmen
Artikel
  1. Wochenrückblick: Moderne Lösungen
    Wochenrückblick
    Moderne Lösungen

    Golem.de-Wochenrückblick Eine Anzeige gegen einen Programmierer und eine neue Switch: die Woche im Video.

  2. Pornoplattform: Journalisten wollen Xhamster-Eigentümer gefunden haben
    Pornoplattform
    Journalisten wollen Xhamster-Eigentümer gefunden haben

    Xhamster ist und bleibt Heimat für zahlreiche rechtswidrige Inhalte. Doch ohne zu wissen, wer profitiert, wusste man bisher auch nicht, wer verantwortlich ist.

  3. New World im Test: Amazon liefert ordentlich Abenteuer
    New World im Test
    Amazon liefert ordentlich Abenteuer

    Konkurrenz für World of Warcraft und Final Fantasy 14: Amazon Games macht mit dem PC-MMORPG New World momentan vor allem Sammler glücklich.
    Von Peter Steinlechner

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • Cyber Week: Bis zu 40€ Rabatt auf Samsung-SSDs • ADATA XPG Spectrix D55 16-GB-Kit 3200 56,61€ • Crucial P5 Plus 1 TB 129,99€ • Kingston NV1 500 GB 35,99€ • Creative Sound BlasterX G5 89,99€ • Alternate (u. a. AKRacing Core SX 248,99€) • Gamesplanet Anniv. Sale Classic & Retro [Werbung]
    •  /