Abo
  • IT-Karriere:

CD-Datenbank MusicBrainz wird erwachsen

MetaBrainz Foundation soll das Projekt nach außen vertreten

Die Open-Source-Musikdatenbank MusicBrainz hat mit der MetaBrainz Foundation jetzt einen institutionellen Rahmen erhalten. Die Gründung einer gemeinnützigen Organisation soll dem Projekt eine rechtliche Basis verschaffen und es erlauben, künftig auch Geschäftsbeziehungen einzugehen. MusicBrainz ermöglicht es, digitale Musik zu identifizieren, ähnlich wie die kommerzielle CDDB, ist aber frei nutzbar.

Artikel veröffentlicht am ,

Im Board der Stiftung sitzen Dan Brickley (W3C), Cory Doctorow (Electronic Frontier Foundation), Joichi Ito (Neoteny) und Lawrence Lessig (Stanford Law School und Creative Commons). Als Executive Director ist Robert Kaye tätig.

Stellenmarkt
  1. hubergroup Deutschland GmbH, Kirchheim bei München
  2. Technische Universität Darmstadt, Darmstadt

Mit der Gründung der Stiftung geht man nun aber auch auf die Suche nach Spendern, die das Projekt finanziell unterstützen wollen. Rund 25.000 US-Dollar sollen zunächst eingesammelt werden, später soll sich das Projekt dann durch eine Lizenzierung der Daten an kommerzielle Nutzer finanzieren. Diese sollen ihre Datenbanken dann dauerhaft mit der MusicBrainz-Datenbank synchronisieren können. Für den nicht kommerziellen Gebrauch sollen die Daten weiterhin zweimal pro Woche in Form von Snapshots kostenlos zur Verfügung gestellt werden.

Gepflegt wird die MusicBrainz-Datenbank von zahlreichen freiwilligen Helfern, die umfangreiche Daten zu einzelnen Titeln erfassen können.

MusicBrainz zählt rund 100.000 registrierte Nutzer und hat etwa 3 Millionen Songs von 151.141 Künstlern und 254.895 Alben in seiner Datenbank erfasst.



Anzeige
Top-Angebote
  1. 116,13€
  2. 229,99€
  3. 44,53€ (Exklusiv!) @ ubi.com
  4. 25,00€ (Bestpreis!)

Whampa 20. Apr 2005

Wem sich der Mehrwert so wie mir nicht aus dem Artikel erschließt, sollte sich die Infos...

Brand 20. Apr 2005

Na ja, ich lass die Software gerade mal meine MP3s durchlaufen. Ich komm mir so vor als...


Folgen Sie uns
       


Hyundai Kona Elektro - Test

Das Elektro-SUV ist ein echter Langläufer.

Hyundai Kona Elektro - Test Video aufrufen
Faire IT: Die grüne Challenge
Faire IT
Die grüne Challenge

Kann man IT-Produkte nachhaltig gestalten? Drei Startups zeigen, dass es nicht so einfach ist, die grüne Maus oder das faire Smartphone auf den Markt zu bringen.
Von Christiane Schulzki-Haddouti

  1. Smartphones Samsung und Xiaomi profitieren in Europa von Huawei-Boykott
  2. Smartphones Xiaomi ist kurz davor, Apple zu überholen
  3. Niederlande Notrufnummer fällt für mehrere Stunden aus

Schienenverkehr: Die Bahn hat wieder eine Vision
Schienenverkehr
Die Bahn hat wieder eine Vision

Alle halbe Stunde von einer Stadt in die andere, keine langen Umsteigezeiten zur Regionalbahn mehr: Das verspricht der Deutschlandtakt der Deutschen Bahn. Zu schön, um wahr zu werden?
Eine Analyse von Caspar Schwietering

  1. DB Navigator Deutsche Bahn lädt iOS-Nutzer in Betaphase ein
  2. One Fiber EWE will Bahn mit bundesweitem Glasfasernetz ausstatten
  3. VVS S-Bahn-Netz der Region Stuttgart bietet vollständig WLAN

Erdbeobachtung: Satelliten im Dienst der erneuerbaren Energien
Erdbeobachtung
Satelliten im Dienst der erneuerbaren Energien

Von oben ist der Blick auf die Erde am besten. Satelliten werden deshalb für die Energiewende eingesetzt: Mit ihnen lassen sich beispielsweise die Standorte für Windkraftwerke oder Solaranlagen bestimmen sowie deren Ertrag prognostizieren.
Ein Bericht von Jan Oliver Löfken

  1. Rocketlab Kleine Rakete wird wiederverwendbar und trotzdem teurer
  2. Space Data Highway Esa bereitet Laser-Kommunikationsstation für den Start vor
  3. Iridium Certus Satelliten-Breitbandnetz startet mit 350 bis 700 KBit/s

    •  /