Abo
  • Services:

Intel: Mehr Gewinn durch Notebook-Chips

Chiphersteller kann zweistellig zulegen

Dank eines Rekordabsatzes bei Notebook-Prozessoren erzielte Intel im ersten Quartal 2005 einen Umsatz von 9,43 Milliarden Dollar und damit 17 Prozent mehr als im ersten Quartal 2004. Allerdings bleibt der Umsatz um 2 Prozent hinter den Zahlen vom vierten Quartal 2004.

Artikel veröffentlicht am ,

Mit 2,15 Milliarden Dollar liegt der Gewinn dabei 1 Prozent über dem des Vorquartals und 25 Prozent über dem des Vergleichsquartals 2004. Der Gewinn pro Aktie für das erste Quartal übertrifft mit 0,34 Dollar das Vorquartal um 3 Prozent und das Vorjahr um 31 Prozent.

Stellenmarkt
  1. CSL Behring GmbH, Marburg, Hattersheim am Main
  2. Robert Bosch GmbH, Stuttgart

"Die starke Nachfrage nach unseren mobilen Produkten verhalf uns zu zweistelligem Umsatz- und Gewinnwachstum im Vergleich zum Vorjahr", zeigt sich Craig R. Barrett, President und Chief Executive Officer von Intel, erfreut. Er bekräftigte wieder einmal, dass Intel als Erster den 65-Nanometer-Prozess einführen wird und stellte weitere Dual-Core-Mikroprozessoren für Desktop-Rechner, Notebooks und Server in Aussicht.

Für das zweite Quartal 2005 erwartet Intel einen Umsatz zwischen 8,6 und 9,2 Milliarden Dollar.



Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. Samsung UE-55NU7179 TV 455€)
  2. (u. a. Samsung 31,5 Zoll Curved Monitor 329€)
  3. (reduzierte Grafikkarten, Monitore, Gehäuse und mehr)

Folgen Sie uns
       


Vier drahtlose Gaming-Headsets im Test

Zu oft stolpert Golem.de beim Spielen über nervende Kabel. Deshalb testen wir vier Headsets, die auf Kabel verzichten, aber sehr unterschiedlich sind. Von vibrierenden Motoren bis zu ungewöhnlich gutem Sound ist alles dabei. Wir haben auch einen Favoriten.

Vier drahtlose Gaming-Headsets im Test Video aufrufen
Command & Conquer (1995): Trash und Trendsetter
Command & Conquer (1995)
Trash und Trendsetter

Golem retro_ Grünes Gold, Kane und - jedenfalls in Deutschland - Cyborgs statt Soldaten stehen im Mittelpunkt aller Nostalgie für Command & Conquer.
Von Oliver Nickel

  1. Playstation Classic im Test Sony schlampt, aber Rettung naht

Lift Aircraft: Mit Hexa können auch Fluglaien abheben
Lift Aircraft
Mit Hexa können auch Fluglaien abheben

Hexa ist ein Fluggerät, das ähnlich wie der Volocopter, von 18 Rotoren angetrieben wird. Gesteuert wird das Fluggerät per Joystick - von einem Piloten, der dafür keine Ausbildung oder Lizenz benötigt.

  1. Plimp Egan Airships verleiht dem Luftschiff Flügel
  2. Luftfahrt Irische Luftaufsicht untersucht Ufo-Sichtung
  3. Hoher Schaden Das passiert beim Einschlag einer Drohne in ein Flugzeug

Gaming-Tastaturen im Test: Neue Switches für Gamer und Tipper
Gaming-Tastaturen im Test
Neue Switches für Gamer und Tipper

Corsair und Roccat haben neue Gaming-Tastaturen auf den Markt gebracht, die sich vor allem durch ihre Switches auszeichnen. Im Test zeigt sich, dass Roccats Titan Switch besser zum normalen Tippen geeignet ist, aber nicht an die Geschwindigkeit des Corsair-exklusiven Cherry-Switches herankommt.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Azio RCK Retrotastatur wechselt zwischen Mac und Windows-Layout
  2. OLKB Planck im Test Winzig, gerade, programmierbar - gut!
  3. Alte gegen neue Model M Wenn die Knickfedern wohlig klackern

    •  /