Spieletest: Doom 3 - Xbox-Besitzer dürfen zu zweit

Umsetzung der PC-Vorlage mit Koop-Modus

Als id Software das erste Mal verkündete, Doom 3 nicht nur für den PC, sondern auch für die Xbox umzusetzen, war die Skepsis groß - die wenigsten hielten es für möglich, dass ein vor allem optisch derart aufwendiger Titel adäquat auf der Konsole gespielt werden könnte. Einige Monate nach der PC-Version kommt die Xbox-Fassung von Doom 3 nun aber wirklich in die Läden und wird nicht wenige auch wirklich ins Staunen bringen.

Artikel veröffentlicht am ,

Doom 3 für Xbox
Doom 3 für Xbox
Zur Story und zum grundsätzlichen Gameplay muss an dieser Stelle nicht mehr viel gesagt werden - inhaltlich hat sich nämlich gegenüber der PC-Vorlage nichts geändert, so dass diese Informationen komplett unserem PC-Test entnommen werden können. Nur so viel: Man beginnt als Marine auf einer Forschungsstation auf dem Mars, die sich binnen Sekunden von einer eigentlich recht ruhigen Anlage in ein komplett mit Monstern gefülltes Katastrophengebiet verwandelt. Stundenlang verbringt man fortan mit dem Plätten unterschiedlicher böser Kreaturen, die durch ein missglücktes Experiment heraufbeschworen wurden und gelangt später sogar bis in die Hölle, wo die finale Schlacht wartet.

Inhalt:
  1. Spieletest: Doom 3 - Xbox-Besitzer dürfen zu zweit
  2. Spieletest: Doom 3 - Xbox-Besitzer dürfen zu zweit

Doom 3 für Xbox
Doom 3 für Xbox
Die Steuerung per Gamepad klappt überraschend gut - angefangen bei der Waffenwahl per Steuerkreuz bis hin zum Zielen, Schießen, Ausweichen und Schnellspeichern wurde alles sehr intelligent auf die Pad-Buttons gelegt. Viel interessanter dürfte für die meisten allerdings sein, wie Doom 3 auf der Xbox denn aussieht - und hier haben die Entwickler wirklich Großes geleistet.

Doom 3 für Xbox
Doom 3 für Xbox
Sicher, mit der Optik eines Highend-PCs kann die Konsole nicht ganz mithalten. Allerdings fehlt auch nicht wirklich viel: Die meist sehr dunklen Areale sind wundervoll texturiert, die Animationen sind erstklassig, Licht- und Schatteneffekte nahezu dem PC ebenbürtig, und Ruckler gibt es nur ganz selten - neben Chronicles of Riddick ist Doom 3 damit eindeutig der hübscheste Xbox-Shooter. Auch soundtechnisch kann der Titel auf ganzer Linie überzeugen, die zahlreichen Schockeffekte, die aus unheimlichen Geräuschen aus allen möglichen Richtungen resultieren, wurden komplett beibehalten.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed
Spieletest: Doom 3 - Xbox-Besitzer dürfen zu zweit 
  1. 1
  2. 2
  3.  


Martin Werner 04. Jan 2006

Wirklich? ich komm nähmlich net weiter!!! könnt ihr mir helfen???

Bender 09. Mai 2005

Mal ne Frage ist das absicht mit der absolut komischen Rechtschreibung? Also ich bin ja...

Steeler 22. Apr 2005

Stimmt, die Kooperation (Walk/Shoot) bei Walker war sehr wichtig. Ich weiß noch, dass...

Flo 21. Apr 2005

guck mal hier : (Doom3 OpenCoop) läuft eigentlich ganz gut.. hatten nur 2 hänger beim...



Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Neue Grafikkarten
Erste Preise für Nvidias Geforce RTX 4090 aufgetaucht

Der US-Händler Newegg gibt einen Blick auf die Preise der Nvidia-Ada-Grafikkarten. Sie werden teurer als die Geforce RTX 3090 zuvor.

Neue Grafikkarten: Erste Preise für Nvidias Geforce RTX 4090 aufgetaucht
Artikel
  1. Smart Home Eco Systems: Was unterscheidet Alexa von Homekit von Google Home?
    Smart Home Eco Systems
    Was unterscheidet Alexa von Homekit von Google Home?

    Alexa, Homekit, Google Home - ist das nicht eigentlich alles das Gleiche? Nein, es gibt erhebliche Unterschiede bei Sprachsteuerung, Integration und Datenschutz. Ein Vergleich.
    Eine Analyse von Karl-Heinz Müller

  2. Hideo Kojima: Es sollte ein Death-Stranding-Spiel für Google Stadia geben
    Hideo Kojima
    Es sollte ein Death-Stranding-Spiel für Google Stadia geben

    Hideo Kojima arbeitete am Exklusivtitel für Stadia. Das wurde vorzeitig eingestellt, auch weil Google nicht an Einzelspieler-Games glaubte.

  3. Superbase V: Zendures Solarstation mit 6.400 Wh kommt mit hohem Rabatt
    Superbase V
    Zendures Solarstation mit 6.400 Wh kommt mit hohem Rabatt

    Vor dem Verkaufsstart über die eigene Webseite verkauft Zendure seine Superbase V über Kickstarter - mit teilweise fast 50 Prozent Rabatt.

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • Razer DeathAdder V3 Pro 106,39€ • Alternate (u. a. Kingston FURY Beast RGB 32 GB DDR5-6000 226,89€, be quiet! Silent Base 802 Window 156,89€) • MindFactory (u. a. Kingston A400 240/480 GB 17,50€/32€) • SanDisk microSDXC 400 GB 29,99€ • PCGH-Ratgeber-PC 3000 Radeon Edition 2.500€ [Werbung]
    •  /