• IT-Karriere:
  • Services:

Online-Werbemarkt wieder mit steigenden Umsätzen

Erholung im ersten Quartal 2005

Die positive Tendenz der Online-Werbeaufwendungen im Jahr 2004 setzt sich ebenfalls im ersten Quartal 2005 fort: Von Januar bis März 2005 wurden 78 Millionen Euro in Werbung im Online-Bereich investiert. Dieses entspricht einem Plus von 17,1 Prozent gegenüber dem Vorjahresquartal, so das Ergebnis der Nielsen-Online-Werbestatistik.

Artikel veröffentlicht am ,

"Das Internet hat sich als Werbeträger etabliert und wird in der Vernetzung zu den klassischen Medien immer wichtiger", äußert sich Ludger Vornhusen, Geschäftsführer der Nielsen Media Research GmbH, über die Online-Marktentwicklung.

Stellenmarkt
  1. über grinnberg GmbH, Frankfurt am Main
  2. Hays AG, München

Zu den werbeintensivsten Branchen des ersten Quartals 2005 gehören die Online-Dienstleistungen mit über 16 Millionen Euro (plus 10,6 Prozent), gefolgt von der Unternehmenswerbung (plus 148,1 Prozent), dem Automarkt (plus 94,1 Prozent) und dem E-Commerce (minus 27,4 Prozent) mit jeweils 8 Millionen Euro. In diesen vier Branchen wurde bereits in den ersten drei Monaten die Hälfte des Online-Werbeumsatzes generiert.

33 der Top-50-Produktgruppen im Internet haben im ersten Quartal 2005 ihre Werbeumsätze gesteigert. Davon haben 16 Produktgruppen ihre Online-Werbeumsätze um mehr als 100 Prozent gesteigert.

Von den Top-100-Werbungtreibenden im Internet haben 75 ihre Online-Werbebudgets im Vergleich zum Vorjahresquartal erhöht, 54 davon um mehr als 100 Prozent.

Die Nielsen-Online-Werbestatistik ist eine Kooperation von Nielsen Media Research mit bereits 25 namhaften Vermarktern von Online-Werbung. Mit ihr sollen ca. 80 Prozent des werberelevanten Online-Marktes (ohne Suchwortvermarktung) abgedeckt werden.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Top-Angebote
  1. 52,99€
  2. (u. a. Samsung GQ65Q700T 65 Zoll 8K für 1.199€, LG OLED65BX9LB 65 Zoll OLED für 1.555€)
  3. (u. a. AMD Ryzen 5 5600X für 294€ + 6,99€ Versand und Biostar B550M-Silver für 109,90€ + 6...
  4. 229,90€ + 5,99€ Versand bei Vorkasse (Vergleichspreis 261,01€ inkl. Versand)

Folgen Sie uns
       


VLC-Gründer Jean-Baptiste Kempf im Interview

Wir haben uns mit dem Präsidenten der VideoLAN-Nonprofit-Organisation unterhalten.

VLC-Gründer Jean-Baptiste Kempf im Interview Video aufrufen
Programm für IT-Jobeinstieg: Hoffen auf den Klebeeffekt
Programm für IT-Jobeinstieg
Hoffen auf den Klebeeffekt

Aktuell ist der Jobeinstieg für junge Ingenieure und Informatiker schwer. Um ihnen zu helfen, hat das Land Baden-Württemberg eine interessante Idee: Es macht sich selbst zur Zeitarbeitsfirma.
Ein Bericht von Peter Ilg

  1. Arbeitszeit Das Sechs-Stunden-Experiment bei Sipgate
  2. Neuorientierung im IT-Job Endlich mal machen!
  3. IT-Unternehmen Die richtige Software für ein Projekt finden

Weclapp-CTO Ertan Özdil: Wir dürfen nicht in Schönheit und Perfektion untergehen!
Weclapp-CTO Ertan Özdil
"Wir dürfen nicht in Schönheit und Perfektion untergehen!"

Der CTO von Weclapp träumt von smarter Software, die menschliches Eingreifen in der nächsten ERP-Generation reduziert. Deutschen Perfektionismus hält Ertan Özdil aber für gefährlich.
Ein Interview von Maja Hoock


    Fiat 500 als E-Auto im Test: Kleinstwagen mit großem Potenzial
    Fiat 500 als E-Auto im Test
    Kleinstwagen mit großem Potenzial

    Fiat hat einen neuen 500er entwickelt. Der Kleine fährt elektrisch - und zwar richtig gut.
    Ein Test von Peter Ilg

    1. Vierradlenkung Elektrischer GMC Hummer SUV fährt im Krabbengang seitwärts
    2. MG Cyberster MG B Roadster mit Lasergürtel und Union Jack
    3. Elektroauto E-Auto-Prämie übersteigt in 2021 schon Vorjahressumme

      •  /