Abo
  • IT-Karriere:

Studie: Jeder zehnte nutzt Musik-Downloads

8 Millionen Verbraucher besitzen einen MP3-Player

Jeder zehnte Deutsche über 14 Jahre (6,6 Millionen) lädt Musik aus dem Internet herunter, jeder dritte Bundesbürger (21 Millionen) ist schon Kunde einer kostenpflichtigen Musikseite oder kann sich vorstellen, demnächst ein solches Bezahlangebot in Anspruch zu nehmen. Zu diesen Zahlen kommt die aktuelle stern-Studie TrendProfile "Online-Musiksites", bei der 2.000 Personen befragt wurden.

Artikel veröffentlicht am ,

Die Studie befasst sich auch mit dem Markt der Abspielgeräte für Musikdaten. 25 Prozent der Deutschen findet es "toll, dass man mit seiner Musik heute mobil ist" und will seine Lieblingssongs immer und überall dabei haben. Mehr als acht Millionen Deutsche haben bereits ein entsprechendes Gerät. Weitere sieben Millionen planen in den nächsten 12 Monaten den Kauf eines MP3-Players.

Stellenmarkt
  1. Finanzbehörde - Personalabteilung Freie und Hansestadt Hamburg, Hamburg
  2. Eurowings Aviation GmbH, Köln

Vor allem junge Menschen nutzen die Möglichkeit, Musik aus dem Internet herunter zu laden. Die Download-Plattform "Musicload" von T-Online hat dabei die Nase vorn, 18 Prozent nutzen sie oder können sich vorstellen, sie zu nutzen, was die Zahlen stark relativiert. AOL folgt auf Platz zwei mit 15 Prozent, während MSN (6 Prozent) und iTunes (3 Prozent) schon deutlich abgeschlagen auf den Plätzen drei und vier landen.

Bei den Verbrauchern, die eine hohe Neigung dazu haben, sich Musikdateien aus dem Internet zu beschaffen, handelt es sich um höher gebildete und einkommensstarke Konsumenten. Gleiches gilt für die Käufer von MP3-Playern. Beim Kauf solcher mobiler Abspielgeräte legt fast ein Drittel der Befragten großen Wert auf Markenprodukte.

Die stern-Studie TrendProfile "Online-Musiksites" steht unter trendprofile.stern.de im Internet zum Download bereit.



Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 529,00€
  2. 127,99€ (Bestpreis!)
  3. 114,99€ (Release am 5. Dezember)

Pre@cher 25. Apr 2005

sowieso total unverständlich für mich, wie man sich so komprimierten Mist antun kann und...


Folgen Sie uns
       


Doom Eternal angespielt

Slayer im Kampf gegen die Höllendämonen: Doom Eternal soll noch in diesem Jahr erscheinen.

Doom Eternal angespielt Video aufrufen
Ryzen 3900X/3700X im Test: AMDs 7-nm-CPUs lassen Intel hinter sich
Ryzen 3900X/3700X im Test
AMDs 7-nm-CPUs lassen Intel hinter sich

Das beste Prozessor-Design seit dem Athlon 64: Mit den Ryzen 3000 alias Matisse bringt AMD sehr leistungsstarke und Energie-effiziente CPUs zu niedrigen Preisen in den Handel. Obendrein laufen die auch auf zwei Jahre alten sowie günstigen Platinen mit schnellem DDR4-Speicher.
Ein Test von Marc Sauter

  1. Ryzen 3000 BIOS-Updates schalten PCIe Gen4 für ältere Boards frei
  2. Mehr Performance Windows 10 v1903 hat besseren Ryzen-Scheduler
  3. Picasso für Sockel AM4 AMD verlötet Ryzen 3400G für flottere iGPU

In eigener Sache: Golem.de bietet Seminar zu TLS an
In eigener Sache
Golem.de bietet Seminar zu TLS an

Der Verschlüsselungsexperte und Golem.de-Redakteur Hanno Böck gibt einen Workshop zum wichtigsten Verschlüsselungsprotokoll im Netz. Am 24. und 25. September klärt er Admins, Pentester und IT-Sicherheitsexperten in Berlin über Funktionsweisen und Gefahren von TLS auf.

  1. In eigener Sache ITler und Board kommen zusammen
  2. In eigener Sache Herbsttermin für den Kubernetes-Workshop steht
  3. Golem Akademie Golem.de startet Angebote zur beruflichen Weiterbildung

Dr. Mario World im Test: Spielspaß für Privatpatienten
Dr. Mario World im Test
Spielspaß für Privatpatienten

Schlimm süchtig machendes Gameplay, zuckersüße Grafik im typischen Nintendo-Stil und wunderbare Dudelmusik: Der Kampf von Dr. Mario World gegen böse Viren ist ein Mobile Game vom Feinsten - allerdings nur für Spieler mit gesunden Nerven oder tiefen Taschen.
Von Peter Steinlechner

  1. Mobile-Games-Auslese Ein Wunderjunge und dreimal kostenloser Mobilspaß
  2. Mobile-Games-Auslese Magischer Dieb trifft mogelnden Doktor
  3. Hyper Casual Games 30 Sekunden spielen, 30 Sekunden Werbung

    •  /