Codemasters setzt auf Spiele-Downloads

Second Sight für PC als kostenpflichtiger Download zu haben

Codemasters will künftig mit Trymedia Systems zusammenarbeiten und bietet mit Second Sight für PC einen ersten Titel als Download über Trygames an. Vor dem Kauf kann auch Probe gespielt werden.

Artikel veröffentlicht am ,

Das komplette Spiel Second Sight steht als Download unter codemasters.com/secondsight bereit und soll auf diesem Weg für 22,- Euro zu haben sein. Als Bestandteil von Trymedias globalem Vertriebsnetzwerk ist Second Sight aber auch auf mehr als 300 Portalen, Händler-Seiten und in Peer-to-Peer-Netzwerken verfügbar.

Stellenmarkt
  1. Analyst:in für Schaden- und Netzwerkcontrolling
    HUK-COBURG Versicherungsgruppe, Coburg
  2. IT Application Consultant (m/w/d)
    Oskar Frech GmbH + Co. KG, Schorndorf-Weiler
Detailsuche

Dabei ist ein 15-minütiges Probespiel im Download enthalten, mit dem sich Interessierte vor dem Kauf einen Eindruck vom Spiel machen können.

Das Action-Adventure Second Sight setzt auf spannende Schleich- sowie Shooter-Passagen und versucht, den Spieler mit einer mysteriösen Hintergrundgeschichte in seinen Bann zu ziehen. Entwickelt wurde der Titel vom Studio Free Radical Design.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Hotohori 20. Apr 2005

Ich erinnere mich da auch an so einen Rechner, an den ich damals meinen sehr guten...

SuperCraft 20. Apr 2005

Nein, nein - es muss eine Verschwörung sein. Sie wollen Firefox ausperren, es kann keine...

Johnny Cache 19. Apr 2005

Trotzdem ist die ganzen Bedingungen die da dran hängen genau so inakzeptabel wie steam...



Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Naomi "SexyCyborg" Wu
Pappbüste einer Tech-Youtuberin ist Youtube zu anstößig

Naomi Wu wird in der Maker-Szene für ihr Fachwissen geschätzt. Youtube demonetarisiert sie aber wohl wegen ihrer Körperproportionen.

Naomi SexyCyborg Wu: Pappbüste einer Tech-Youtuberin ist Youtube zu anstößig
Artikel
  1. Akamai: Steigende Nachfrage für illegale Kopien von Filmen
    Akamai
    Steigende Nachfrage für illegale Kopien von Filmen

    Durch die vielen neuen Streaming-Dienste ist illegales Filesharing wieder stark im Kommen.

  2. VDSL-Mietpreiserhöhung: Sie investieren nicht in Netzausbau, aber beschweren sich
    VDSL-Mietpreiserhöhung
    "Sie investieren nicht in Netzausbau, aber beschweren sich"

    Die Deutsche Telekom hat die Kritiken von 1&1, Vodafone und Telefónica erwartet.

  3. Coronapandemie: 42,6 Millionen mehr digitale Impfzertifikate als Impfdosen
    Coronapandemie
    42,6 Millionen mehr digitale Impfzertifikate als Impfdosen

    Einem Medienbericht zufolge gibt es eine Lücke zwischen ausgestellten Impfnachweisen und verabreichten Dosen. Diese wird sogar noch größer.

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • RX 6900 XTU 16GB 1.449€ • Intel i7 3,6Ghz 399€ • Alternate: u.a. Acer Gaming-Monitor 119,90€ • Logitech Gaming-Headset 75€ • iRobot Saugroboter ab 289,99€ • 1TB SSD PCIe 4.0 128,07€ • Razer Gaming-Tastatur 155€ • GOG New Year Sale: bis zu 90% Rabatt • LG OLED 65 Zoll 1.599€ [Werbung]
    •  /