Abo
  • Services:

Schwingende Fenster: Neue Optik für Linux & Co.

Sun bietet mit "Looking Glas" ebenfalls einen 3D-Desktop, der - teils in Java geschrieben - auf derselben seit X.org 6.8 vorhandenen Composite-Erweiterung aufbaut.

Stellenmarkt
  1. Medion AG, Essen (Oldenburg)
  2. Stadt Esslingen am Neckar, Esslingen am Neckar

Enlightenment 17
Enlightenment 17
Etwas weniger experimentell, aber auch nur aus dem CVS zu beziehen, ist Enlightenment 17 (DivX-Video #1; 1,8 MByte). Unter diesem Namen arbeitet das Enlightenment-Projekt rund um Carsten Haitzler schon seit Jahren daran, die etwas angestaubte Version 16 zu überarbeiten. Diese setzte vor Jahren mit den Standard, was unter Unix an grafischer Gestaltung möglich ist.

In der Version 17 wurde mit Evas eine eigene Rendering-Engine mit Subpixel-Rendering und Transparenz implementiert, die im Normalfall via OpenGL-Hardware beschleunigt wird. Im Gegensatz zu Xrender bietet Evas aber eine sehr schnelle Software-Implementierung, die auch auf Embedded-Systemen verwendet werden kann. Da man auf bisherige X-Server aufsetzt, kümmert sich auch die Version 17 nicht um transparente oder transformierte Fenster, sondern bietet mit Evas und vielen anderen Support-Bibliotheken ein Framework für die Gestaltung von Applikationen.

Ausgefallen ist die Art, wie das Aussehen und Verhalten der Oberfläche beeinflusst wird: Die grafischen Elemente werden in einem ZIP-ähnlichen Container gruppiert und können in der C-ähnlichen Skriptsprache Embryo - eine Variante von Small - geschriebene Anweisungen enthalten und so dynamisch das Look-and-Feel steuern.

 Schwingende Fenster: Neue Optik für Linux & Co.Schwingende Fenster: Neue Optik für Linux & Co. 
  1.  
  2. 1
  3. 2
  4. 3
  5. 4
  6. 5
  7.  


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (Neuware für kurze Zeit zum Sonderpreis bei Mindfactory)

redbullimus 15. Dez 2007

Komisch ich dachte, das schöne beim Open Source ist es, das man abgekupfern, verändern...

Ybs 10. Mai 2006

Lächerlich! Mehr kann jemand, der jeden Tag viel mit Grafiksoftware zu tun hat, nich...

Donny's Freund 27. Apr 2005

Von mir gibts noch ne Pockwuschd dazu.

G.o.D 21. Apr 2005

... dass man den mist auf einem unix system nicht hernehmen MUSS, sondern im gegensatz zu...

Seegurke 21. Apr 2005

Ich habe es mal ausprobiert, bin aber irgendwie nicht mit der konfiguration...


Folgen Sie uns
       


Ark Survival Evolved für Smartphones - angespielt

Wir spielen Ark Survival Evolved auf einem Google Pixel 2.

Ark Survival Evolved für Smartphones - angespielt Video aufrufen
Windows 10: Der April-2018-Update-Scherz
Windows 10
Der April-2018-Update-Scherz

Microsofts April-2018-Update für Windows 10 hat so viele Fehler, als würden drei Insider-Ringe nicht ausreichen. Das Unternehmen setzt seine Nutzer als Betatester ein und reagiert dann auch noch langsam auf Fehlermeldungen - das muss sich ändern.
Ein IMHO von Oliver Nickel

  1. Gesperrter Lockscreen Cortana-Fehler ermöglicht Codeausführung
  2. Microsoft Weitere Umstrukturierungen rund um Windows 10
  3. April 2018 Update Windows-Patch macht Probleme bei Intel- und Toshiba-SSDs

Jurassic World Evolution im Test: Das Leben findet einen Weg
Jurassic World Evolution im Test
Das Leben findet einen Weg

Ian Malcolm hatte recht: Das Leben wird ausgegraben und gebrütet, es frisst und stirbt oder es bricht aus und macht Jagd auf die Besucher. Nur leider haben die Entwickler von Jurassic World Evolution ein paar kleine Design-Fehler begangen, so wie Henry Wu bei der Dino-DNA.
Ein Test von Marc Sauter

  1. Vampyr im Test Zwischen Dracula und Doktor
  2. Fe im Test Fuchs im Farbenrausch
  3. Thaumistry: In Charm's Way im Test Text-Adventure der ganz alten Schule

Game Workers Unite: Spieleentwickler aller Länder, vereinigt euch!
Game Workers Unite
Spieleentwickler aller Länder, vereinigt euch!

Weniger Crunchtime, mehr Lunchtime: Die Gewerkschaft Game Workers Unite will gegen schlechte Arbeitsbedingungen in der Spielebranche vorgehen - auch in Deutschland.
Von Daniel Ziegener

  1. Spielebranche Neue Konsole unter dem Markennamen Intellivision geplant
  2. The Irregular Corporation PC Building Simulator verkauft sich bereits 100.000 mal
  3. Spielemarkt Download-Anteil bei Games steigt auf 42 Prozent

    •  /