• IT-Karriere:
  • Services:

Microsofts Instant-Messaging-Lösung mit BlackBerry-Anbindung

Auch Novell plant Instant-Messaging-Lösung mit BlackBerry-Funktionen

Sowohl Microsoft als auch Novell haben angekündigt, eine Kooperation mit Research In Motion (RIM) einzugehen, um ihre Instant-Messaging-Server künftig mit direkter BlackBerry-Anbindung zu versehen. Dadurch können Unternehmenskunden ihren Mitarbeitern einen direkten Zugriff von BlackBerry-basierten Endgeräten gestatten.

Artikel veröffentlicht am ,

Während Novell den Instant-Messaging-Server GroupWise Messenger um BlackBerry-Funktionen erweitern will, fügt Microsoft eine BlackBerry-Anbindung in den Live Communications Server 2005 ein. Novell gab noch nicht bekannt, wann die mit BlackBerry-Funktionen versehene Version vom GroupWise Messenger erscheinen wird, die Bestandteil der GroupWise 6.5 Collaboration Suite ist, die für Linux, Windows und NetWare angeboten wird.

Stellenmarkt
  1. SIZ GmbH, Bonn
  2. Hoist Finance AB (publ) Niederlassung Deutschland, Duisburg

Microsoft verriet immerhin, dass der Live Communications Server 2005 mit BlackBerry-Fähigkeit wohl Ende des Jahres zu erwarten ist. Bis dahin will auch RIM die Arbeiten an einem Client für den Zugriff auf Microsofts Live Communications Server beendet haben.

Zudem kündigte Microsoft an, an einem Client für WindowsCE-Geräte zu arbeiten, mit dem man von unterwegs auf den Live Communications Server 2005 zugreifen kann. Eine erste Beta-Version des Clients soll in der zweiten Jahreshälfte 2005 erscheinen.

Die beiden Instant-Messaging-Lösungen richten sich vor allem an Unternehmenskunden, die ihren Mitarbeitern sicheres Instant-Messaging anbieten wollen. Durch die BlackBerry-Integration können auch von BlackBerry-Endgeräten aus Instant Messages bequem mit anderen Mitarbeitern im Unternehmen ausgetauscht werden.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 7,29€
  2. (u. a. Borderlands: The Handsome Collection für 19,80€, XCOM 2 für 12,50€, Mafia: Definitive...
  3. für PC, PS4/PS5, Xbox und Switch

Folgen Sie uns
       


VLC-Gründer Jean-Baptiste Kempf im Interview

Wir haben uns mit dem Präsidenten der VideoLAN-Nonprofit-Organisation unterhalten.

VLC-Gründer Jean-Baptiste Kempf im Interview Video aufrufen
Programm für IT-Jobeinstieg: Hoffen auf den Klebeeffekt
Programm für IT-Jobeinstieg
Hoffen auf den Klebeeffekt

Aktuell ist der Jobeinstieg für junge Ingenieure und Informatiker schwer. Um ihnen zu helfen, hat das Land Baden-Württemberg eine interessante Idee: Es macht sich selbst zur Zeitarbeitsfirma.
Ein Bericht von Peter Ilg

  1. Arbeitszeit Das Sechs-Stunden-Experiment bei Sipgate
  2. Neuorientierung im IT-Job Endlich mal machen!
  3. IT-Unternehmen Die richtige Software für ein Projekt finden

Weclapp-CTO Ertan Özdil: Wir dürfen nicht in Schönheit und Perfektion untergehen!
Weclapp-CTO Ertan Özdil
"Wir dürfen nicht in Schönheit und Perfektion untergehen!"

Der CTO von Weclapp träumt von smarter Software, die menschliches Eingreifen in der nächsten ERP-Generation reduziert. Deutschen Perfektionismus hält Ertan Özdil aber für gefährlich.
Ein Interview von Maja Hoock


    Fiat 500 als E-Auto im Test: Kleinstwagen mit großem Potenzial
    Fiat 500 als E-Auto im Test
    Kleinstwagen mit großem Potenzial

    Fiat hat einen neuen 500er entwickelt. Der Kleine fährt elektrisch - und zwar richtig gut.
    Ein Test von Peter Ilg

    1. Vierradlenkung Elektrischer GMC Hummer SUV fährt im Krabbengang seitwärts
    2. MG Cyberster MG B Roadster mit Lasergürtel und Union Jack
    3. Elektroauto E-Auto-Prämie übersteigt in 2021 schon Vorjahressumme

      •  /