• IT-Karriere:
  • Services:

Logitech eilt zu neuen Rekorden

Weiteres Rekordquartal, nicht nur mit Mäusen

Seit Jahren meldet Logitech steigende Umsätze und Gewinne und auch für das vierte Quartal 2004/2005 vermeldet das Unternehmen neue Rekordzahlen. Logitech setzt im Geschäftsjahr 2005, das zum 31. März 2005 endete, 1,48 Milliarden US-Dollar um, 17 Prozent mehr als 2004.

Artikel veröffentlicht am ,

Dabei erzielte Logitech einen operativen Gewinn von 172 Millionen US-Dollar, ein Zuwachs von 18 Prozent, der Nettogewinn kletterte um 13 Prozent auf 149 Millionen US-Dollar.

Stellenmarkt
  1. THD - Technische Hochschule Deggendorf, Deggendorf
  2. GASAG AG, Berlin

Im vierten Quartal 2005 konnte Logitech beim Umsatz um 16 Prozent auf 403 Millionen US-Dollar zulegen und erzielte dabei einen operativen Gewinn von 47 Millionen US-Dollar und einen Nettogewinn von 40,2 Millionen US-Dollar.

Der Absatz im Retail-Geschäft legte dabei im vierten Quartal um 25 Prozent zu, vor allem in der Region Amerika, denn hier verbuchte Logitech einen Zuwachs von 34 Prozent, in Europa waren es nur 23 Prozent. In Asien legte man um 8 Prozent zu. Vor allem Konsolenzubehör (+271 Prozent), Lautsprecher (+102 Prozent) und drahtlose Mäuse (34 Prozent) verkauften sich gut.

Im Gegenzug ging das OEM-Geschäft weiter zurück, hatte Logitech im Vorjahr doch noch PS2-Zubehör an Sony verkaufen können.

Im laufenden Geschäftsjahr will Logitech erneut zulegen und peilt ein Wachstum von 15 Prozent an. Dabei setzt das Unternehmen unter anderem auf den MSN Messenger 7.0, der Logitech-Technik nutzt.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Hardware-Angebote

aDriAN 19. Apr 2005

oder es müsste "könnte" heißen, wenn man das datum belässt ^^


Folgen Sie uns
       


Satelliteninternet Starlink ausprobiert

Trotz der schwankenden Datenrate konnten wir das Netz aus dem All problemlos für Arbeit und Freizeit nutzen.

Satelliteninternet Starlink ausprobiert Video aufrufen
Programm für IT-Jobeinstieg: Hoffen auf den Klebeeffekt
Programm für IT-Jobeinstieg
Hoffen auf den Klebeeffekt

Aktuell ist der Jobeinstieg für junge Ingenieure und Informatiker schwer. Um ihnen zu helfen, hat das Land Baden-Württemberg eine interessante Idee: Es macht sich selbst zur Zeitarbeitsfirma.
Ein Bericht von Peter Ilg

  1. Arbeitszeit Das Sechs-Stunden-Experiment bei Sipgate
  2. Neuorientierung im IT-Job Endlich mal machen!
  3. IT-Unternehmen Die richtige Software für ein Projekt finden

Weclapp-CTO Ertan Özdil: Wir dürfen nicht in Schönheit und Perfektion untergehen!
Weclapp-CTO Ertan Özdil
"Wir dürfen nicht in Schönheit und Perfektion untergehen!"

Der CTO von Weclapp träumt von smarter Software, die menschliches Eingreifen in der nächsten ERP-Generation reduziert. Deutschen Perfektionismus hält Ertan Özdil aber für gefährlich.
Ein Interview von Maja Hoock


    Fiat 500 als E-Auto im Test: Kleinstwagen mit großem Potenzial
    Fiat 500 als E-Auto im Test
    Kleinstwagen mit großem Potenzial

    Fiat hat einen neuen 500er entwickelt. Der Kleine fährt elektrisch - und zwar richtig gut.
    Ein Test von Peter Ilg

    1. Vierradlenkung Elektrischer GMC Hummer SUV fährt im Krabbengang seitwärts
    2. MG Cyberster MG B Roadster mit Lasergürtel und Union Jack
    3. Elektroauto E-Auto-Prämie übersteigt in 2021 schon Vorjahressumme

      •  /