Abo
  • Services:
Anzeige

Preiswerte 17- und 19-Zoll-Displays von Yakumo

Nur Analogeingänge vorhanden

Die neuen TFT-Flachbildschirme von Yakumo, der 17 SLi und der 19 SLi, zeichnen sich vor allem durch ihre niedrigen Preise aus. Die neuen Displays kommen mit 17- und 19-Zoll-Diagonalen daher, bieten beide eine Maximalauflösung von 1.280 x 1.024 Pixeln und sind mit analogen VGA-Anschlüssen versehen.

Der Yakumo TFT 17 SLi soll eine Reaktionszeit von 16 ms erreichen und bietet ein Kontrastverhältnis von 500:1 sowie eine Leuchtdichte von 280 Nits. Der Blickwinkel ist 145 Grad horizontal und 135 Grad vertikal. Das Gerät wird für 229,- Euro angeboten.

Anzeige

Der TFT 19 SLi mit 19-Zoll-Bildschirmdiagonale liefert ebenfalls eine Reaktionszeit von 16 ms, eine Leuchtdichte von 250 Nits und ein Kontrastverhältnis von 450:1. Horizontal und vertikal beträgt der Blickwinkel des 19 SLi jeweils 130 Grad. Das Display soll 329,- Euro kosten.

Beide Yakumo-TFTs lassen sich leicht nach vorne und nach hinten neigen und sind mit 2x2-Watt-Lautsprechern ausgestattet. Zum Lieferumfang gehören ein Audio/VGA-Kabel, das Netzkabel sowie das Handbuch. Drei Jahre Vor-Ort-Service runden das Paket ab.


eye home zur Startseite
langer0801 19. Apr 2005

Imm allgemeinen habt Ihr mit den Einfuhrzoellen schon recht, aber ihr habt nicht weiter...

PT2066.7 19. Apr 2005

Ich sage nur : Belinea. Bei unseren Kunden fallen diese Mistkrücken laufend mit defekter...

demon driver 19. Apr 2005

kT



Anzeige

Stellenmarkt
  1. EOS GmbH Electro Optical Systems, Krailling
  2. Arnold & Richter Cine Technik GmbH & Co. Betriebs KG, München
  3. Habermaaß GmbH, Bad Rodach
  4. GIGATRONIK Stuttgart GmbH, Stuttgart


Anzeige
Top-Angebote

Folgen Sie uns
       


  1. SuperSignal

    Vodafone Deutschland schaltet Smart-Cells ab

  2. Top Gun 3D

    Mit VR-Headset kostenlos ins Kino

  3. Übernahme

    Marvell kauft Cavium für 6 Milliarden US-Dollar

  4. Wilhelm.tel

    Weiterer Kabelnetzbetreiber schaltet Analog-TV ab

  5. Grafiktreiber

    AMDs Display-Code in Linux-Kernel aufgenommen

  6. Oneplus 5T im Test

    Praktische Änderungen ohne Preiserhöhung

  7. Vito, Sprinter, Citan

    Mercedes bringt Lieferwagen als Elektrofahrzeuge heraus

  8. JoltandBleed

    Oracle veröffentlicht Notfallpatch für Universitäts-Software

  9. Medion Akoya P56000

    Aldi-PC mit Ryzen 5 und RX 560D kostet 600 Euro

  10. The Update Aquatic

    Minecraft bekommt Klötzchendelfine



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Smartphoneversicherungen im Überblick: Teuer und meistens überflüssig
Smartphoneversicherungen im Überblick
Teuer und meistens überflüssig
  1. Winphone 5.0 Trekstor will es nochmal mit Windows 10 Mobile versuchen
  2. Librem 5 Das freie Linux-Smartphone ist finanziert
  3. Aquaris-V- und U2-Reihe BQ stellt neue Smartphones ab 180 Euro vor

Erneuerbare Energien: Siemens leitet die neue Steinzeit ein
Erneuerbare Energien
Siemens leitet die neue Steinzeit ein
  1. Siemens und Schunk Akkufahrzeuge werden mit 600 bis 1.000 Kilowatt aufgeladen
  2. Parkplatz-Erkennung Bosch und Siemens scheitern mit Pilotprojekten

Cubesats: Startup steuert riesigen Satellitenschwarm von Berlin aus
Cubesats
Startup steuert riesigen Satellitenschwarm von Berlin aus
  1. Arkyd-6 Planetary Resources startet bald ein neues Weltraumteleskop
  2. SAEx Internet-Seekabel für Südatlantikinsel St. Helena
  3. Sputnik Piep, piep, kleiner Satellit

  1. Re: Tesla Model 3 ist 100x besser

    RheinPirat | 00:10

  2. Re: TV lebt

    most | 00:04

  3. Re: Richtig so, FDP!

    madMatt | 00:02

  4. Re: Also wieder nur umbauten

    Ach | 20.11. 23:59

  5. Re: Ohne Bildschirm

    grorg | 20.11. 23:54


  1. 17:26

  2. 17:02

  3. 16:21

  4. 15:59

  5. 15:28

  6. 15:00

  7. 13:46

  8. 12:50


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel