Abo
  • Services:

EA gibt Vorschau auf kommende Konsolengeneration

Madden NFL wird zu den NFL-Drafts am 23. April 2005 präsentiert

Microsoft will am 12. und 13. Mai 2005 in einem Special auf MTV erstmals einen Blick auf den Nachfolger der Xbox erlauben, Electronic Arts (EA) kommt dem aber zuvor und zeigt bereits am 23. April 2005 erste Bilder von Spielen für die kommende Konsolengeneration.

Artikel veröffentlicht am ,

So soll das Football-Spiel Madden NFL in einer Werbung während des NFL Drafts auf ESPN zu sehen sein und EA damit einen ersten Blick auf die kommende Spiele-Generation erlauben.

Dabei soll der 60 Sekunden lange Werbespot nur einmal laufen und EAs Football-Spiel in einer fotorealistischen Grafik zeigen, ermöglicht durch die kommende Generation von Konsolen. Auf welcher Konsole die Spiele laufen werden, verriet EA aber nicht.



Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 2,99€
  2. (-71%) 11,50€
  3. 46,99€
  4. (-38%) 36,99€

Junky JXL 22. Jul 2005

NUR SCHEISSE!!! Junge Junge Junge... Welch' dummes Halbwissen manche Leute doch haben...


Folgen Sie uns
       


Lenovo Mirage Solo und Camera - Test

Wir haben laut Lenovo "die nächste Generation VR" getestet. Tipp: Sie ist nicht so viel besser als die letzte.

Lenovo Mirage Solo und Camera - Test Video aufrufen
Interview Alienware: Keiner baut dir einen besseren Gaming-PC als du selbst!
Interview Alienware
"Keiner baut dir einen besseren Gaming-PC als du selbst!"

Selbst bauen oder Komplettsystem kaufen, die Zukunft von Raytracing und was E-Sport-Profis über Hardware denken: Golem.de hat im Interview mit Frank Azor, dem Chef von Alienware, über PC-Gaming gesprochen.
Von Peter Steinlechner

  1. Dell Alienware M15 wird schlanker und läuft 17 Stunden
  2. Dell Intel Core i9 in neuen Alienware-Laptops ab Werk übertaktet

Amazons Echo Show (2018) im Test: Auf keinem anderen Echo-Gerät macht Alexa so viel Freude
Amazons Echo Show (2018) im Test
Auf keinem anderen Echo-Gerät macht Alexa so viel Freude

Die zweite Generation des Echo Show ist da. Amazon hat viele Kritikpunkte am ersten Modell beseitigt. Der Neuling hat ein größeres Display als das Vorgängermodell und das sorgt für mehr Freude bei der Benutzung. Trotz vieler Verbesserungen ist nicht alles daran perfekt.
Ein Test von Ingo Pakalski

  1. Update für Alexa-Display im Hands on Browser macht den Echo Show viel nützlicher
  2. Amazon Echo Show mit Browser, Skype und großem Display

Dark Rock Pro TR4 im Test: Be Quiet macht den Threadripper still
Dark Rock Pro TR4 im Test
Be Quiet macht den Threadripper still

Mit dem Dark Rock Pro TR4 hat Be Quiet einen tiefschwarzen CPU-Kühler für AMDs Threadripper im Angebot. Er überzeugt durch Leistung und den leisen Betrieb, bei Montage und Speicherkompatiblität liegt die Konkurrenz vorne. Die ist aber optisch teils deutlich weniger zurückhaltend.
Ein Test von Marc Sauter

  1. Dark Rock Pro TR4 Be Quiets schwarzer Doppelturm kühlt 32 Threadripper-Kerne

    •  /