Abo
  • Services:
Anzeige

Opera 8.0 - Per Sprachbefehl im Internet surfen

Opera 8.0
Opera 8.0
Opera 8.0 versteht auch das Vektorformat SVG 1.1 Tiny, womit Opera nach eigenen Angaben der erste Browser ist, der diese W3C-Entwicklung unterstützt. Für die Demonstration der Möglichkeiten von SVG 1.1 Tiny hat Opera eine spezielle Webseite mit einer entsprechenden Vektordatei bereitgestellt, die mit der aktuellen Version begutachtet werden kann. Beim Ausdruck ist nun standardmäßig die Option "Fit to Width" aktiviert, was das Abschneiden von Druckinformationen verhindern soll. Zudem sieht die Standardeinstellung vor, dass Hintergrundbilder mit zu Papier gebracht werden.

Anzeige

Opera 8.0
Opera 8.0
Im Hilfe-Menü wurde außerdem ein Eintrag hinzugefügt, worüber Nutzer Webseiten an die Norweger melden können, die mit Opera Probleme haben. Zudem erhielt der Browser eine automatische Überprüfung auf neue Versionen, die einmal pro Woche durchgeführt wird oder manuell über das Hilfe-Menü vorgenommen werden kann. Wählt man in den Spracheinstellungen für die Oberfläche eine Sprache, für die eine Sprachdatei von Opera angeboten wird, wird diese automatisch geladen.

Opera 8.0
Opera 8.0
Außerdem wurde der Menüpunkt "Mit Bildern speichern unter" eingespart, so dass diese Funktion nun über den Menüpunkt "Speichern unter" zu finden ist. Will man also eine Webseite mit Bildern in Opera 8.0 abspeichern, muss man die Option "HTML-Datei mit Bildern" unter dem Punkt "Dateityp" auswählen.

Opera 8.0
Opera 8.0
Opera 8.0 steht ab sofort für Windows unter anderem in deutscher Sprache und für Linux, FreeBSD sowie Solaris in englischer Sprache in einer kostenlosen Version mit eingeblendeten Werbebannern mit und ohne Java-Engine zum Download bereit. Direkt nach der Ankündigung von Opera 8.0 waren die Web-Server auf den Opera-Seiten stark überlastet, so dass ein Download derzeit sehr zeitaufwendig sein kann. Alternativ kann man es auf den offiziellen Opera-Mirrors versuchen, wie etwa dem von rrbone.net. Zur Abschaltung der Werbebanner in der Software fällt eine Registrierungsgebühr von 34,- Euro an. Registrierungen aus Opera 7.x können auch für Opera 8.0 weiterverwendet werden, so dass beim Wechsel keine Update-Gebühren anfallen.

Auf der Shareware-CD der c't-Ausgabe 8/2005 befindet sich im Übrigen ein kostenloser Schlüssel für Opera 7.x, mit dem es möglich ist, zum Sonderpreis von 8,- Euro einen vollwertigen Schlüssel für Opera 8.0 zu beziehen.

 Opera 8.0 - Per Sprachbefehl im Internet surfen

eye home zur Startseite
bhe 20. Apr 2005

Danke für die Info, das hatte ich ganz überlesen. Die Opera-Website ist in dieser...

Chaoswind 20. Apr 2005

Aehm, ich glaube du willst meine Antwort noch mal Lesen und sie verstehen. Was du...

Randal 20. Apr 2005

ja lol, das war wieder zu einfach für mich :P

ip (Golem.de) 20. Apr 2005

wir waren eigentlich genau im Zeitplan, denn Opera 8.0 wurde am Dienstag Morgen...


Marco Gabriel / 24. Apr 2005

Ist Opera wirklich der bessere Browser?

filesharing-news.de - P2P, MP3, DSL, VoIP ... / 23. Apr 2005



Anzeige

Stellenmarkt
  1. BSH Hausgeräte GmbH, Traunreut
  2. operational services GmbH & Co. KG, Frankfurt, Berlin
  3. Präsidium Technik, Logistik, Service der Polizei, Stuttgart
  4. TAP.DE Solutions GmbH, München


Anzeige
Top-Angebote
  1. 289€ (Bestpreis!)
  2. (u. a. ASUS ZenWatch 2 Silber/Braun für 79€ statt 142,90€ im Preisvergleich und WD externe 2...
  3. (u. a. SanDisk SSD Plus 240 GB für 69€)

Folgen Sie uns
       


  1. Facebook

    Nutzer sollen Vertrauenswürdigkeit von Newsquellen bewerten

  2. Notebook-Grafik

    Nvidia hat eine Geforce GTX 1050 (Ti) mit Max-Q

  3. Gemini Lake

    Asrock und Gigabyte bringen Atom-Boards

  4. Eni HPC4

    Italienischer Supercomputer weltweit einer der schnellsten

  5. US-Wahl 2016

    Twitter findet weitere russische Manipulationskonten

  6. Die Woche im Video

    Das muss doch einfach schneller gehen!

  7. Breko

    Waipu TV gibt es jetzt für alle Netzbetreiber

  8. Magento

    Kreditkartendaten von bis zu 40.000 Oneplus-Käufern kopiert

  9. Games

    US-Spielemarkt wächst 2017 zweistellig

  10. Boeing und SpaceX

    ISS bald ohne US-Astronauten?



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Indiegames-Rundschau: Krawall mit Knetmännchen und ein Mann im Fass
Indiegames-Rundschau
Krawall mit Knetmännchen und ein Mann im Fass
  1. Games 2017 Die besten Indiespiele des Jahres
  2. Indiegames-Rundschau Von Weltraumpiraten und dem Wunderdoktor

Matthias Maurer: Ein Astronaut taucht unter
Matthias Maurer
Ein Astronaut taucht unter
  1. Planetologie Forscher finden große Eisvorkommen auf dem Mars
  2. SpaceX Geheimer Satellit der US-Regierung ist startklar
  3. Raumfahrt 2017 Wie SpaceX die Branche in Aufruhr versetzt

Nachbarschaftsnetzwerke: Nebenan statt mittendrin
Nachbarschaftsnetzwerke
Nebenan statt mittendrin
  1. Hasskommentare Soziale Netzwerke löschen freiwillig mehr Inhalte
  2. Nextdoor Das soziale Netzwerk für den Blockwart
  3. Hasskommentare Neuer Eco-Chef Süme will nicht mit AfD reden

  1. Re: "Das Eigenlob Trumps ließ nicht lange auf...

    Mingfu | 11:59

  2. Re: Sehr schade, RIP i.MX

    bla | 11:59

  3. Re: Supercomputer sind wie Beton - es kommt drauf...

    Pfirsich_Maracuja | 11:54

  4. Re: Samsung?

    Crunchy_Nuts | 11:54

  5. Re: Wer von den 90 % nutzt denn Gmail wirklich aktiv?

    Comicbuchverkäufer | 11:40


  1. 14:35

  2. 14:00

  3. 13:30

  4. 12:57

  5. 12:26

  6. 09:02

  7. 18:53

  8. 17:28


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel