Abo
  • Services:

Seagate: Notebook-Festplatten mit 120 GByte

120-GByte-Festplatte mit 5.400 Umdrehungen/Minute

Seagate erweitert seine Notebook-Festplatte um ein neues Modell. Die 2,5-Zoll-Festplatte Momentus 5400.2 ist nun mit einer Kapazität von bis zu 120 GByte zu haben.

Artikel veröffentlicht am ,

Momentus 5400.2
Momentus 5400.2
Dabei verspricht Seagate einen geringen Stromverbrauch, der nicht höher liegen soll als bei Platten mit 4.500 Umdrehungen pro Minute, obwohl die neue mit 5.400 Umdrehungen pro Minute arbeitet. Die Platte soll in Mainstream-Notebooks und Tablet-PCs zum Einsatz kommen.

Stellenmarkt
  1. August Beck GmbH & Co. KG, Winterlingen
  2. über duerenhoff GmbH, Duisburg

Die Platte ist auch mit einer Serial-ATA-Schnittstelle zu haben, die Transferraten von bis zu 1.5 GBit/s unter Native Command Queuing (NCQ) unterstützt.

Die neue Momentus-Platte soll in ausgeschaltetem Zustand Stößen von bis zu 900 g widerstehen und im laufenden Betrieb 250 g verkraften. Wann die Festplatte zu welchem Preis auf den Markt kommt, verriet Seagate nicht.



Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 59,98€ mit Vorbesteller-Preisgarantie (Release 12.10.)
  2. 39,99€ (Release 14.11.)
  3. (u. a. The Crew 2 für 39,99€, Tom Clancy's Ghost Recon Wildlands für 16,99€ und Rayman 3 für...
  4. 33,49€

IkariGend 19. Apr 2005

Also ich das schon gut verstehen, hatte mir auch extra wieder ein Floppy für meinen PC...

Kai F. Lahmann 18. Apr 2005

AAAAAAACK. Und für den Massenmarkt empfehle ich da derzeit AMD Sempron Sockel 754. Das...

Toni 18. Apr 2005

Hmm, Jens - Danke für die Rückmeldung. Habe mich gerade nochmals auf der Seagate...


Folgen Sie uns
       


Asus Zenbook 13 (UX333FN) ausprobiert (Ifa 2018)

Das Asus Zenbook 13 (UX333FN) ist ein sehr kompaktes Ultrabook mit Geforce-Grafik und ein paar cleveren Ideen.

Asus Zenbook 13 (UX333FN) ausprobiert (Ifa 2018) Video aufrufen
Grafikkarten: Das kann Nvidias Turing-Architektur
Grafikkarten
Das kann Nvidias Turing-Architektur

Zwei Jahre nach Pascal folgt Turing: Die GPU-Architektur führt Tensor-Cores und RT-Kerne für Spieler ein. Die Geforce RTX haben mächtige Shader-Einheiten, große Caches sowie GDDR6-Videospeicher für Raytracing, für Deep-Learning-Kantenglättung und für mehr Leistung.
Ein Bericht von Marc Sauter

  1. Tesla T4 Nvidia bringt Googles Cloud auf Turing
  2. Battlefield 5 mit Raytracing Wenn sich der Gegner in unserem Rücken spiegelt
  3. Nvidia Turing Geforce RTX 2080 rechnet 50 Prozent schneller

Leistungsschutzrecht: So viel Geld würden die Verlage von Google bekommen
Leistungsschutzrecht
So viel Geld würden die Verlage von Google bekommen

Das europäische Leistungsschutzrecht soll die Zukunft der Presse sichern. Doch in Deutschland würde derzeit ein einziger Verlag fast zwei Drittel der Einnahmen erhalten.
Eine Analyse von Friedhelm Greis

  1. Netzpolitik Willkommen im europäischen Filternet
  2. Urheberrecht Europaparlament für Leistungsschutzrecht und Uploadfilter
  3. Leistungsschutzrecht/Uploadfilter Wikipedia protestiert gegen Urheberrechtsreform

iPhone Xs, Xs Max und Xr: Wer unterstützt die eSIM in den neuen iPhones?
iPhone Xs, Xs Max und Xr
Wer unterstützt die eSIM in den neuen iPhones?

Apples neue iPhones haben neben dem Nano-SIM-Slot eine eingebaute eSIM, womit der Konzern erstmals eine Dual-SIM-Lösung in seinen Smartphones realisiert. Die Auswahl an Netzanbietern, die eSIMs unterstützen, ist in Deutschland, Österreich und der Schweiz aber eingeschränkt - ein Überblick.
Von Tobias Költzsch

  1. Apple Das iPhone Xr macht's billiger und bunter
  2. Apple iPhones sollen Stiftunterstützung erhalten
  3. XMM 7560 Intel startet Serienfertigung für iPhone-Modem

    •  /