• IT-Karriere:
  • Services:

Apple präsentiert Shake in neuer Version

Shake 4 bringt Profi-Effekte für die Film- und Werbeindustrie

Apple hat mit Shake 4 auf der NAB2005 in Las Vegas eine neue Version der Compositing-Software vorgestellt, mit der sich visuelle Effekte für Film und Fernsehen erzeugen lassen. Durch 3D-Multiplan-Compositing sollen 3D-Modelle noch realistischer werden und zudem eine beschleunigte Berechnung bieten.

Artikel veröffentlicht am ,

Das neue OpenGL-beschleunigte 3D-Multiplan-Compositing verbindet Live-Action sowie 3D-CGI-Ebenen mit gesteigertem Realismus, verspricht Apple. Nahtlos in die Node-Vorschau integriert, arbeitet das 3D-Compositing mit der gleichen Oberfläche, der gleichen Geschwindigkeit und Qualität wie im 2D-Bereich.

Stellenmarkt
  1. Information und Technik Nordrhein-Westfalen (IT.NRW), Düsseldorf, Hagen, Köln
  2. Hannover Rück SE, Hannover

Shake 4 kann unbegrenzt viele Ebenen und Kameras räumlich positionieren, drehen und animieren, um die Arbeit damit zu vereinfachen. Eine optische Flow-Technik setzt auf eine pixelgenaue Bildanalyse, um automatisch perfekte und stabile Ergebnisse zu liefern. Cutter und Visual-Effects-Künstler können die Geschwindigkeit jedes Clips anpassen und so eine entsprechend hohe Qualität erzielen.

Die Software kann Material wieder nutzbar machen, indem automatisch Jitter von statischen Einstellungen entfernt wird und missglückte Szenenschwenks korrigiert werden, ohne dazu Tracking Points zu setzen. Eine Truelight-Monitor-Kalibration sorgt für Farbkonsistenz zwischen Computerdisplay und dem Erscheinungsbild auf Film. Mit Shake 4 lassen sich Visual-Effects-Berechnungen auf einen Xserve-Cluster oder einer Gruppe von PowerMac G5 Computer verteilen, um die Leistung zu erhöhen.

Apple will Shake 4 im Juni 2005 in den Handel bringen und die Software dann für 2.899,- Euro anbieten. Ein Upgrade kostet 969,- Euro.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 18,99€
  2. 35,99€
  3. 58,99€

brawler 19. Apr 2005

naja...wieviele dieser Counterstrike-Kiddies zocken schon auf einem Mac? Diese...


Folgen Sie uns
       


Satelliteninternet Starlink ausprobiert

Trotz der schwankenden Datenrate konnten wir das Netz aus dem All problemlos für Arbeit und Freizeit nutzen.

Satelliteninternet Starlink ausprobiert Video aufrufen
Programm für IT-Jobeinstieg: Hoffen auf den Klebeeffekt
Programm für IT-Jobeinstieg
Hoffen auf den Klebeeffekt

Aktuell ist der Jobeinstieg für junge Ingenieure und Informatiker schwer. Um ihnen zu helfen, hat das Land Baden-Württemberg eine interessante Idee: Es macht sich selbst zur Zeitarbeitsfirma.
Ein Bericht von Peter Ilg

  1. Arbeitszeit Das Sechs-Stunden-Experiment bei Sipgate
  2. Neuorientierung im IT-Job Endlich mal machen!
  3. IT-Unternehmen Die richtige Software für ein Projekt finden

Weclapp-CTO Ertan Özdil: Wir dürfen nicht in Schönheit und Perfektion untergehen!
Weclapp-CTO Ertan Özdil
"Wir dürfen nicht in Schönheit und Perfektion untergehen!"

Der CTO von Weclapp träumt von smarter Software, die menschliches Eingreifen in der nächsten ERP-Generation reduziert. Deutschen Perfektionismus hält Ertan Özdil aber für gefährlich.
Ein Interview von Maja Hoock


    Fiat 500 als E-Auto im Test: Kleinstwagen mit großem Potenzial
    Fiat 500 als E-Auto im Test
    Kleinstwagen mit großem Potenzial

    Fiat hat einen neuen 500er entwickelt. Der Kleine fährt elektrisch - und zwar richtig gut.
    Ein Test von Peter Ilg

    1. Vierradlenkung Elektrischer GMC Hummer SUV fährt im Krabbengang seitwärts
    2. MG Cyberster MG B Roadster mit Lasergürtel und Union Jack
    3. Elektroauto E-Auto-Prämie übersteigt in 2021 schon Vorjahressumme

      •  /