Abo
  • Services:
Anzeige

HTML-Editor Nvu 1.0: Vorabversion in deutscher Sprache

Nvu bringt Unterstützung von HTML 4.01 und XHTML 1.0

Der WYSIWYG-HTML-Editor Nvu 1.0 (gesprochen "N-View") steht ab sofort als Vorabversion auch in deutscher Sprache zum Download bereit. Die Final-Version des HTML-Editors rückt damit in greifbare Nähe. Die Open-Source-Software steht kostenlos für Windows, MacOS X und Linux zum Download bereit. Die neue Version unterstützt nun HTML 4.01 und XHTML 1.0.

Nvu
Nvu
Zu den wesentlichen Änderungen der neuen Version von Nvu gehört die Unterstützung für HTML 4.01 sowie XHTML 1.0, die beide jeweils die Dokumenttypen Strict und Transitional beherrschen. PHP-Code und Kommentare werden nun ausgeblendet, wenn diese sich zwischen Tabellenzeilen oder -spalten befinden, damit die Ansicht auf das Tabellenlayout erhalten bleibt.

Anzeige

Nvu
Nvu
Die enthaltene Rechtschreibkorrektur ist nun standardmäßig aktiviert, wobei sich die Korrektur ausschalten lässt, wenn man von der Source-Code-Ansicht in einen anderen Anzeigemodus wechselt. Zudem wurden die eingebaute Hilfe sowie die Dokumentation überarbeitet. Schließlich wurden eine Reihe kleinerer Fehler in Nvu beseitigt, so dass die Software allgemein zuverlässiger zu Werke gehen sollte.

Die Open-Source-Software Nvu 1.0 steht als Preview Release ab sofort kostenlos für Windows, Linux und MacOS X in deutscher Sprache zum Download bereit. Auf der internationalen Nvu-Homepage und der deutschen Nvu-Seite findet man außerdem eine Reihe von Erweiterungen, Tools sowie weiterführende Dokumente zu dem WYSIWYG-HTML-Editor.


eye home zur Startseite
MikeX42 19. Apr 2005

Link: http://www.mozilla.nightrat.net/nvu/doku/inst_os2.html

miro 18. Apr 2005

Als Editor unter Win finde ich das gute alte Phase5 immer noch sehr ansprechend. Mein...

z0rK 18. Apr 2005

Funktioniert die Abschaltung diesmal auch?

moppi 18. Apr 2005

also für ein php highlighting würde ich dev-php vorschlagen ist ein ordentliches...

Daniel-2 18. Apr 2005

Ich habe mal eine ernsthafte Frage (ich versuche gerade einem Bekannten den Nvu...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. State Street Global Exchange (Europe) GmbH, Frankfurt
  2. NEVARIS Bausoftware GmbH, deutschlandweit
  3. Lidl Digital, Leingarten
  4. R&S Cybersecurity gateprotect GmbH, Hamburg


Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. (u. a. 5 Blu-rays für 25€)
  2. (u. a. Hacksaw Ridge, Deadpool, Blade Runner, Kingsman, Arrival)

Folgen Sie uns
       


  1. Microsoft

    Windows on ARM ist inkompatibel zu 64-Bit-Programmen

  2. Fehler bei Zwei-Faktor-Authentifizierung

    Facebook will keine Benachrichtigungen per SMS schicken

  3. Europa-SPD

    Milliardenfonds zum Ausbau von Elektrotankstellen gefordert

  4. Carbon Copy Cloner

    APFS-Unterstützung wird wegen Datenverlustgefahr beschränkt

  5. Die Woche im Video

    Spezialeffekte und Spoiler

  6. Virtual RAN

    Telekom und Partner bauen Edge-Computing-Testnetz

  7. Basemental

    Mod erweitert Die Sims 4 um Drogen

  8. Verschlüsselung

    TLS 1.3 ist so gut wie fertig

  9. Colt Technology

    Mobilfunk ist Glasfaser mit Antennen

  10. Robotik

    Defekter Robonaut kommt zurück zur Erde



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Ryzen 5 2400G und Ryzen 3 2200G im Test: Raven Ridge rockt
Ryzen 5 2400G und Ryzen 3 2200G im Test
Raven Ridge rockt
  1. Krypto-Mining AMDs Threadripper schürft effizient Monero
  2. AMD Zen+ und Zen 2 sind gegen Spectre gehärtet
  3. Pinnacle Ridge Asus aktualisiert Mainboard für Ryzen 2000

Dorothee Bär: Netzbetreiber werden über 100 MBit/s angeblich kaum los
Dorothee Bär
Netzbetreiber werden über 100 MBit/s angeblich kaum los
  1. FTTH/B Glasfaser wird in Deutschland besser nachgefragt
  2. Koalitionsvertrag fertig "Glasfaser möglichst direkt bis zum Haus"
  3. Glasfaser Telekom weitet FTTH-Pilotprojekt auf vier Orte aus

Hightech im Haushalt: Der Bügel-Battle fällt leider aus
Hightech im Haushalt
Der Bügel-Battle fällt leider aus
  1. Smart Home Hardwareteams von Nest und Google werden zusammengeführt
  2. Lingufino Sprachgesteuerter Kobold kuschelt auch mit Datenschützern
  3. Apple Homepod soll ab Frühjahr 2018 in Deutschland erhältlich sein

  1. Re: schlechter Artikel - völlig falsch interpretiert!

    AllDayPiano | 08:10

  2. Re: Geht doch auch mit alter Hardware...

    sidmos6581 | 06:46

  3. Re: Kupfer ist besser als eine Antenne

    wire-less | 06:41

  4. Re: Wasserstoff wäre billiger

    Bradolan | 06:21

  5. Re: Noch in den Kinderschuhen, aber sehr interessant.

    DAGEGEN | 04:38


  1. 19:40

  2. 14:41

  3. 13:45

  4. 13:27

  5. 09:03

  6. 17:10

  7. 16:45

  8. 15:39


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel