Abo
  • Services:

Smart Box sorgt für automatischen Strafzettel

IBM erhält Auftrag der Vereinigten Arabischen Emirate

Im Mai 2004 kündigten IBM und die Universität der Vereinigten Arabischen Emirate an, eine Art "Black Box" für Autos zu entwickeln, die relevante Daten analysieren und drahtlos übertragen soll. Die so genannte "Smart Box" soll so bei der Verkehrsüberwachung helfen, denn IBM erhielt jetzt einen entsprechenden Auftrag über 125 Millionen US-Dollar, meldet die Nachrichtenagentur AFP.

Artikel veröffentlicht am ,

Alle zwei Stunden gebe es in den Vereinigten Arabischen Emirate einen Verkehrsunfall mit Verletzten, alle 15 Stunden komme es zu einem tödlichen Unfall, so IBM. Die neue Technik soll nun den stetigen Anstieg der Verkehrsunfälle verhindern.

Stellenmarkt
  1. Dataport, Altenholz bei Kiel
  2. über duerenhoff GmbH, Raum Berlin

Dabei soll das "intelligente Kästchen" Prozessoren von IBM zusammen mit einigen speziellen Sensoren nutzen, um beispielsweise die Einhaltung von Geschwindigkeitsbeschränkungen zu überwachen. Fährt das Auto zu schnell, soll der Fahrer so zunächst verbal gewarnt werden, aber auch zur Ausstellung von Strafzetteln soll sich die Technik nutzen lassen.

Die Smart Box ist dabei nicht viel größer als ein PDA und nutzt unter anderem GPS zur Positionsbestimmung sowie IBMs BiaVoice, Bluetooth und andere offene Standards. Nach einem aktuellen Bericht von AFP erhielt IBM nun von der Regierung der Vereinigten Arabischen Emirate einen Auftrag in Höhe von 125 Millionen US-Dollar, um auf Basis der Technik ein Verkehrsüberwachungssystem zu entwickeln.



Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. 34,99€

Bruce Mangee 18. Apr 2005

Tja, in den Vereinigten Arabischen Emirate bleibt ihnen nichts anderes übrig...

Gast 18. Apr 2005

Auch wenn ich dem Thema Überwachung ansonsten sehr kritisch gegenüberstehe, so sehe ich...

Arno Nym 18. Apr 2005

Ups, da bin ich wohl ungewollterweise in D gelandet. scnr


Folgen Sie uns
       


Sony Xperia XZ3 - Hands on (Ifa 2018)

Das neue Xperia XZ3 von Sony kommt mit Oberklasse-Hardware und interessanten Funktionen, die dem Nutzer den Alltag erleichtern können. Außerdem hat das Gerät einen OLED-Bildschirm, eine Premiere bei einem Smartphone von Sony.

Sony Xperia XZ3 - Hands on (Ifa 2018) Video aufrufen
Red Dead Redemption 2 angespielt: Mit dem Trigger im Wilden Westen eintauchen
Red Dead Redemption 2 angespielt
Mit dem Trigger im Wilden Westen eintauchen

Überfälle und Schießereien, Pferde und Revolver - vor allem aber sehr viel Interaktion: Das Anspielen von Red Dead Redemption 2 hat uns erstaunlich tief in die Westernwelt versetzt. Aber auch bei Grafik und Sound konnte das nächste Programm von Rockstar Games schon Punkte sammeln.
Von Peter Steinlechner

  1. Red Dead Redemption 2 Von Bärten, Pferden und viel zu warmer Kleidung
  2. Rockstar Games Red Dead Online startet im November als Beta
  3. Rockstar Games Neuer Trailer zeigt Gameplay von Red Dead Redemption 2

Zukunft der Arbeit: Was Automatisierung mit dem Grundeinkommen zu tun hat
Zukunft der Arbeit
Was Automatisierung mit dem Grundeinkommen zu tun hat

Millionen verlieren ihren Job, aber die Gesellschaft gewinnt dabei trotzdem: So stellen sich die Verfechter des bedingungslosen Grundeinkommens die Zukunft vor. Wie soll das gehen?
Eine Analyse von Daniel Hautmann

  1. Verbraucherschutzminister Kritik an eingeschränktem Widerspruchsrecht im Online-Handel
  2. Bundesfinanzminister Scholz warnt vor Schnellschüssen bei Digitalsteuer
  3. Sommerzeit EU-Kommission will die Zeitumstellung abschaffen

Sky Ticket mit TV Stick im Test: Sky kann's gut, Netflix und Amazon können es besser
Sky Ticket mit TV Stick im Test
Sky kann's gut, Netflix und Amazon können es besser

Gute Inhalte, aber grauenhafte Bedienung: So war Sky Ticket bisher. Die neue Version macht vieles besser, und mit dem Sky Ticket Stick lässt sich der Pay-TV-Sender kostengünstig auf den Fernseher bringen. Besser geht es aber immer noch.
Ein Test von Ingo Pakalski

  1. Comcast Bezahlsender Sky für 38,8 Milliarden US-Dollar verkauft
  2. Sky Q im Test Konkurrenzlos rückständig
  3. Videostreaming Wiederholte Sky-Ausfälle verärgern Kunden

    •  /