• IT-Karriere:
  • Services:

Spieletest: SWAT 4 - atmosphärischer Polizei-Shooter

Screenshot #6
Screenshot #6
Die KI der Gegner ist ziemlich gut entwickelt. Immer wieder überraschen sie den Spieler mit einem anderen Verhalten wie Flucht und der Suche nach einem Versteck, Aufgabe oder Angriff. Hin und wieder wird auch mal eine zweite Waffe aus dem Hosenbund gezogen. Auch die eigenen Kameraden gehen recht organisiert zu Werk. Im Test kam es jedoch vereinzelt zu offenbar blinden und tauben Gegnern und ein Beamter klemmte gar in einem engen Raum hinter der Tür fest.

Stellenmarkt
  1. Analytic Company GmbH, Hamburg
  2. KLINGELNBERG GmbH, Hückeswagen

Die ausgefeilte Physik-Engine berechnet Geschossbahnen inklusive Durchschlagskraft für jeden einzelnen Schuss. So können nur Vollmantelgeschosse eine Holztür durchschlagen und Glasflächen zerspringen erst nach mehreren Schüssen. Von Bedeutung wird das bei der Wahl der richtigen Deckung oder wenn sich eine Zivilperson hinter einem Angreifer befindet.

Screenshot #7
Screenshot #7
Trotz aller Berechnungen bleibt eines völlig unverständlich und inakzeptabel: Türen, die beim Sichern von Gebäuden eine elementare Rolle spielen, verhalten sich sehr seltsam. Doppeltüren können beispielsweise nicht getrennt voneinander geöffnet werden und alle Türen schwingen in beide Richtungen auf, aber dafür nur bis zu einem maximalen Öffnungswinkel von 90 Grad.

Solange die Türen geschlossen sind, spielt das eine untergeordnete Rolle. Erst wenn jemand anderes eine Tür öffnet und diese mitten im Raum steht, wird es unangenehm. Denn der Spieler muss sie dann erst schließen und wieder zur anderen Seite öffnen, um sie passieren zu können.

Screenshot #8
Screenshot #8
In den offiziellen Spielforen wird bereits spekuliert, dass die KI-Gegner nicht in der Lage seien, Türen aufzuziehen und hinter sich zu schließen, so dass sie nicht die Flucht ergreifen könnten.

Die von einer modifizierten Unreal-Grafik-Engine erzeugte Optik ist sehr detailliert und die eine schmutzige Umgebung vermittelnde Grafik trägt zu einer ausgesprochen realistischen Atmosphäre bei. Der Spieler spürt förmlich, dass er in einer gefährlichen und kriminellen Umgebung agiert.

Herumstehende Gegenstände werden durch Druckwellen und direkte Treffer umgestoßen. Die Beleuchtung hingegen kann der Spieler nicht beeinflussen - Lichtschalter sind ohne Funktion und Lampen lassen sich nicht zerschießen.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed
 Spieletest: SWAT 4 - atmosphärischer Polizei-ShooterSpieletest: SWAT 4 - atmosphärischer Polizei-Shooter 
  1.  
  2. 1
  3. 2
  4. 3
  5. 4
  6.  


Anzeige
Hardware-Angebote

Dennis3105 09. Okt 2009

ich habe keine config.ini im SWAT 4 Ordner?! Ich weiss nicht mehr weiter!!!

lolhjhhhh 05. Sep 2008

opfer

gwgos FTO 22. Apr 2008

Log: Bound to IGSoundEffectsSubsystem.dll Log: (Havok): Initializing base system. Log...

Tomtomtomtomtom 25. Mär 2008

Du bist scheisse und dein rechner stink!

fettsack91 10. Jul 2007

ähm ich wollte ma etwas fragen hoffentlich habt ihr ne antwort..... also immer wenn ich...


Folgen Sie uns
       


Peloton - Fazit

Im Video stellt Golem.de-Redakteur Peter Steinlechner das Bike+ von Peloton vor. Mit dem Spinning-Rad können Sportler fast schon ein eigenes Fitnessstudio in ihrer Wohnung einrichten.

Peloton - Fazit Video aufrufen
Programm für IT-Jobeinstieg: Hoffen auf den Klebeeffekt
Programm für IT-Jobeinstieg
Hoffen auf den Klebeeffekt

Aktuell ist der Jobeinstieg für junge Ingenieure und Informatiker schwer. Um ihnen zu helfen, hat das Land Baden-Württemberg eine interessante Idee: Es macht sich selbst zur Zeitarbeitsfirma.
Ein Bericht von Peter Ilg

  1. Arbeitszeit Das Sechs-Stunden-Experiment bei Sipgate
  2. Neuorientierung im IT-Job Endlich mal machen!
  3. IT-Unternehmen Die richtige Software für ein Projekt finden

Weclapp-CTO Ertan Özdil: Wir dürfen nicht in Schönheit und Perfektion untergehen!
Weclapp-CTO Ertan Özdil
"Wir dürfen nicht in Schönheit und Perfektion untergehen!"

Der CTO von Weclapp träumt von smarter Software, die menschliches Eingreifen in der nächsten ERP-Generation reduziert. Deutschen Perfektionismus hält Ertan Özdil aber für gefährlich.
Ein Interview von Maja Hoock


    Fiat 500 als E-Auto im Test: Kleinstwagen mit großem Potenzial
    Fiat 500 als E-Auto im Test
    Kleinstwagen mit großem Potenzial

    Fiat hat einen neuen 500er entwickelt. Der Kleine fährt elektrisch - und zwar richtig gut.
    Ein Test von Peter Ilg

    1. Vierradlenkung Elektrischer GMC Hummer SUV fährt im Krabbengang seitwärts
    2. MG Cyberster MG B Roadster mit Lasergürtel und Union Jack
    3. Elektroauto E-Auto-Prämie übersteigt in 2021 schon Vorjahressumme

      •  /