Abo
  • Services:
Anzeige

Spieletest: SWAT 4 - atmosphärischer Polizei-Shooter

Screenshot #3
Screenshot #3
Auch mit diesen Waffen ist es möglich, den Gegner zur Aufgabe zu bewegen, ohne ihn komplett auszuschalten, indem auf Arme und Beine gezielt wird. In späteren Missionen, wenn es gegen paramilitärische Einheiten zur Sache geht, sind die Erfolgschancen dieser Vorgehensweise jedoch wesentlich geringer.

Anzeige

Zur taktischen Ausrüstung gehören weiterhin der so genannte Opti-Stab, die moderne Glasfaser-Variante eines Spiegels, Türstopper zum Verriegeln von Fluchtwegen und Werkzeug bzw. C2-Sprengstoff oder ein Schrotgewehr zum Öffnen von verschlossenen Türen.

Screenshot #4
Screenshot #4
Im Laufe der Einzelspieler-Kampagne steigt der Schwierigkeitsgrad durch immer komplexere Szenarien und größere Einsatzgebiete kontinuierlich. Die Einsatzziele sind hingegen meistens gleich: Geiseln befreien, Verdächtige verhaften, Beweise sichern und die Situation klären. Interessant ist hier die Ausarbeitung der Charaktere mit deren Vorgeschichten, Familienmitgliedern und den letzten polizeilichen Ermittlungen. So entstehen sehr realitätsnahe Szenen.

Der optimale Missionsverlauf ohne Verletzte auf beiden Seiten wird mit maximal 100 Punkten bewertet. Jede verletzte Person, jedes nicht gesicherte Beweismittel oder gar der ungerechtfertigte Einsatz von Gewalt werden hingegen mit Punktabzug bestraft.

Screenshot #5
Screenshot #5
Je nach eingestelltem Schwierigkeitsgrad müssen für einen erfolgreichen Ausgang der Mission 0 bis maximal 95 Punkte erreicht werden. Somit hält SWAT 4 die Motivation für Einsteiger und Fortgeschrittene gleichermaßen aufrecht. Besonders positiv fällt auf, dass bei einem hohen Schwierigkeitsgrad die Gegner keine übermenschliche Reaktionszeit und Zielgenauigkeit entwickeln, sondern der Spieler selbst gewissenhafter und gründlicher zu Werke gehen muss.

Die Steuerung der Teamkollegen geschieht mit dem kontextsensitiven Menü ausgesprochen leicht. Der Spieler zielt einfach auf ein Objekt und wählt aus dem Menü eine passende Aktion wie Schloss knacken, Tür spiegeln oder Tür sprengen, Blendgranate einsetzen und anschließend den Raum sichern. Das funktioniert für je zwei Mitglieder des SWATs - Team blau und rot - unabhängig voneinander. Allerdings gibt es keine Go-Codes, mit denen simultan geplante Aktionen möglich wären.

 Spieletest: SWAT 4 - atmosphärischer Polizei-ShooterSpieletest: SWAT 4 - atmosphärischer Polizei-Shooter 

eye home zur Startseite
Dennis3105 09. Okt 2009

ich habe keine config.ini im SWAT 4 Ordner?! Ich weiss nicht mehr weiter!!!

lolhjhhhh 05. Sep 2008

opfer

gwgos FTO 22. Apr 2008

Log: Bound to IGSoundEffectsSubsystem.dll Log: (Havok): Initializing base system. Log...

Tomtomtomtomtom 25. Mär 2008

Du bist scheisse und dein rechner stink!

fettsack91 10. Jul 2007

ähm ich wollte ma etwas fragen hoffentlich habt ihr ne antwort..... also immer wenn ich...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. über Hays AG, Hamburg
  2. Haufe Group, Freiburg im Breisgau
  3. über Nash direct GmbH, Stuttgart-Möhringen
  4. expert SE, Langenhagen


Anzeige
Top-Angebote
  1. 36,49€
  2. 299,00€
  3. 399,00€

Folgen Sie uns
       


  1. Tesla Semi

    Teslas Truck gibt es ab 150.000 US-Dollar

  2. Mobilfunk

    Netzqualität in der Bahn weiter nicht ausreichend

  3. Bake in Space

    Bloß keine Krümel auf der ISS

  4. Sicherheitslücke

    Fortinet vergisst, Admin-Passwort zu prüfen

  5. Angry Birds

    Rovio verbucht Quartalsverlust nach Börsenstart

  6. Erneuerbare Energien

    Tesla baut in drei Monaten einen Netzspeicher in Australien

  7. Netzwerkdurchsetzungsgesetz

    Zweites Löschzentrum von Facebook startet in Essen

  8. Raumfahrtpionier

    Der Mann, der lange vor SpaceX günstige Raketen entwickelte

  9. Auch Italien

    Amazon-Streik am Black Friday an sechs Standorten

  10. Urteil

    Winsim-Preiserhöhung von Drillisch ist hinfällig



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Erneuerbare Energien: Siemens leitet die neue Steinzeit ein
Erneuerbare Energien
Siemens leitet die neue Steinzeit ein
  1. Siemens und Schunk Akkufahrzeuge werden mit 600 bis 1.000 Kilowatt aufgeladen
  2. Parkplatz-Erkennung Bosch und Siemens scheitern mit Pilotprojekten

Orbital Sciences: Vom Aufstieg und Niedergang eines Raketenbauers
Orbital Sciences
Vom Aufstieg und Niedergang eines Raketenbauers
  1. DFKI Forscher proben robotische Planetenerkundung auf der Erde
  2. Arkyd-6 Planetary Resources startet bald ein neues Weltraumteleskop
  3. Nasa und Roskosmos Gemeinsam stolpern sie zum Mond

Indiegames-Rundschau: Von Weltraumpiraten und dem Wunderdoktor
Indiegames-Rundschau
Von Weltraumpiraten und dem Wunderdoktor
  1. Verlag IGN übernimmt Indiegames-Anbieter Humble Bundle
  2. Indiegames-Rundschau Fantastische Fantasy und das Echo der Doppelgänger
  3. Indiegames-Rundschau Cyberpunk, Knetmännchen und Kampfsportkünstler

  1. Re: beeindruckende Ersparnis! Hätte nicht...

    theFiend | 14:30

  2. Re: Ja ja das KVR...

    Potrimpo | 14:29

  3. Re: Wieviel haette man gespart

    Gromran | 14:29

  4. Re: Das geht günstiger und schneller!

    Dwalinn | 14:28

  5. Re: Subvention?

    oxybenzol | 14:28


  1. 12:50

  2. 12:35

  3. 12:00

  4. 11:47

  5. 11:25

  6. 10:56

  7. 10:40

  8. 10:28


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel