Abo
  • Services:
Anzeige

Deutsche Spieleentwickler fürchten um Finanzierungsquellen

Gegenüber der FAZ sagte Bundesfinanzminister Hans Eichel Anfang April 2004, dass der geplante Wegfall der Verlustzuweisungen das Aus für Steuersparfonds wie den Medienfonds schon 2006 kommen müsse. Geändert werden soll der schwammige Paragraf 2b im Einkommensteuergesetz, so dass Verluste aus Beteiligungen an Gesellschaften in Zukunft nicht mehr mit anderen Einkünften verrechnet werden dürfen, wenn die Steuervorteile bei dem Erwerb der Beteiligung im Vordergrund gestanden haben. Gerade dieses machte aber bisher die Attraktivität vieler Beteiligungsmodelle aus.

Anzeige

Verluste sollen Eichels Plänen zufolge nur noch im selben Regelungskreis mit Gewinnen verrechnet werden dürfen. Es könne nicht sinnvoll sein, dass sich ganze Branchen nur auf Basis von Verlustzuweisungen finanzieren, so Eichel zur FAZ. Dies seien steuerliche Gestaltungsmöglichkeiten zu Lasten aller Steuerzahler, mit denen Schluss sein müsse. Langfristig wolle Eichel mit der Beschränkung der Verlustzuweisung jährliche Mehreinnahmen von rund 2,5 Milliarden Euro für die Gebietskörperschaften erzielen. In der Kassenrechnung für das Jahr 2006 sei nach Eichels Kalkulation zusätzlich noch knapp eine Milliarde Euro mehr für den Staat angefallen.

Auch der Verband Deutscher Medienfonds hat bereits im März 2005 kritische Worte an die Bundesregierung gerichtet und vor "blindem Aktionismus bei der Suche nach Möglichkeiten zur Gegenfinanzierung des Reformpakets" gewarnt. Es sei schlicht absurd, für eine angebliche Joboffensive zehntausende von im Laufe der letzten Jahre hochqualifizierten Arbeitsplätzen in der Filmfonds- und Filmindustrie zu vernichten, betonte Verbands-Vorstand Michael Oehme. Es sei abwegig zu hoffen, mit der Abschaffung von Medienfonds Milliarden-Mehreinnahmen generieren zu können.

 Deutsche Spieleentwickler fürchten um FinanzierungsquellenDeutsche Spieleentwickler fürchten um Finanzierungsquellen 

eye home zur Startseite
Blindside 18. Apr 2005

Welche denn?

nf1n1ty 17. Apr 2005

Ich danke für die Aufklärung ^^

asdasdasdasdasd... 16. Apr 2005

Ok, spellforce 3. Quartal 2003 erschienen. Bei einer durchschnittlichen Entwicklungszeit...

kermit 15. Apr 2005

Wenn es gut läuft, dann ist es klar der Erfolg von ganz tollen Entwicklern und natürlich...

tachauch 15. Apr 2005

Der Staat erhebt weniger/keine Steuern auf Erträge die aus bestimmten kulturellen...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. AGRO International GmbH & Co.KG, Bad Essen bei Osnabrück
  2. Deutsche Hypothekenbank AG, Hannover
  3. Alice Salomon Hochschule Berlin, Berlin
  4. Weischer.Regio GmbH & Co. KG, Hamburg


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (reduzierte Überstände, Restposten & Co.)

Folgen Sie uns
       


  1. Tesla Semi

    Teslas Truck gibt es ab 150.000 US-Dollar

  2. Mobilfunk

    Netzqualität in der Bahn weiter nicht ausreichend

  3. Bake in Space

    Bloß keine Krümel auf der ISS

  4. Sicherheitslücke

    Fortinet vergisst, Admin-Passwort zu prüfen

  5. Angry Birds

    Rovio verbucht Quartalsverlust nach Börsenstart

  6. Erneuerbare Energien

    Tesla baut in drei Monaten einen Netzspeicher in Australien

  7. Netzwerkdurchsetzungsgesetz

    Zweites Löschzentrum von Facebook startet in Essen

  8. Raumfahrtpionier

    Der Mann, der lange vor SpaceX günstige Raketen entwickelte

  9. Auch Italien

    Amazon-Streik am Black Friday an sechs Standorten

  10. Urteil

    Winsim-Preiserhöhung von Drillisch ist hinfällig



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Montagewerk in Tilburg: Wo Tesla seine E-Autos für Europa produziert
Montagewerk in Tilburg
Wo Tesla seine E-Autos für Europa produziert
  1. Elektroauto Walmart will den Tesla-Truck
  2. Elektrosportwagen Tesla Roadster 2 beschleunigt in 2 Sekunden auf Tempo 100
  3. Elektromobilität Tesla Truck soll in 30 Minuten 630 km Reichweite laden

Fitbit Ionic im Test: Die (noch) nicht ganz so smarte Sportuhr
Fitbit Ionic im Test
Die (noch) nicht ganz so smarte Sportuhr
  1. Verbraucherschutz Sportuhr-Hersteller gehen unsportlich mit Daten um
  2. Wii Remote Nintendo muss 10 Millionen US-Dollar in Patentstreit zahlen
  3. Ionic Fitbit stellt Smartwatch mit Vier-Tage-Akku vor

E-Golf im Praxistest: Und lädt und lädt und lädt
E-Golf im Praxistest
Und lädt und lädt und lädt
  1. Garmin Vivoactive 3 im Test Bananaware fürs Handgelenk
  2. Microsoft Sonar überprüft kostenlos Webseiten auf Fehler
  3. Inspiron 5675 im Test Dells Ryzen-Gaming-PC reicht mindestens bis 2020

  1. Re: Milchmädchenrechnung

    BerndRubel | 14:14

  2. Re: besser *beitrag auf den Sprit als teure...

    matzems | 14:13

  3. Re: Subvention?

    Clown | 14:13

  4. Re: Systemupdates unter Windows

    quasides | 14:12

  5. Re: Ready for baking

    igor37 | 14:12


  1. 12:50

  2. 12:35

  3. 12:00

  4. 11:47

  5. 11:25

  6. 10:56

  7. 10:40

  8. 10:28


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel