• IT-Karriere:
  • Services:

14 Prozent der deutschen Onliner besuchen Glücksspiel-Sites

Hohe Popularität in Frankreich und Schweden, geringes Interesse in Südeuropa

Im Februar 2005 waren einer Untersuchung von Nielsen//NetRatings zufolge über 14 Millionen Europäer online, um Glücksspiel-Websites zu besuchen. Dies entspricht den Angaben der Marktforscher zufolge gut 14 Prozent der aktiven Online-Bevölkerung.

Artikel veröffentlicht am ,

Während Glücksspiel-Websites besonders in Frankreich und Schweden sehr populär sind, besteht in Südeuropa noch Wachstumspotenzial: Weniger als 10 Prozent der aktiven Internetnutzer in Spanien und Italien haben im Februar Angebote dieser Kategorie besucht.

Stellenmarkt
  1. karriere tutor GmbH, deutschlandweit (Home-Office)
  2. Liganova GmbH, Stuttgart

In allen europäischen Ländern, die Nielsen//NetRatings mittels repräsentativer Nutzerpanels erfasst, verfügt ein Großteil der Besucher von Glücksspielangeboten über einen Breitbandzugang. Frankreich, die Schweiz und Spanien führen hier das Feld an. In diesen Ländern wählen sich über 80 Prozent der Besucher von Glücksspiel-Websites über Breitbandverbindungen ein.

Surfer mit Breitbandzugang verbringen normalerweise auch wesentlich mehr Zeit online als Nutzer von Modem- und ISDN-Verbindungen. Besucher von Glücksspielangeboten folgen nicht überall diesem Trend. In Großbritannien und Schweden verbringen Nutzer von Schmalbandverbindungen sogar mehr Zeit auf Glücksspiel-Websites als Nutzer von Breitbandzugängen. Langsamere Verbindungen halten somit in diesen Ländern Nutzer nicht davon ab, online ihr Glück zu versuchen oder ihr Geld zu verjubeln. Im Gegensatz dazu verbringen Breitbandnutzer in der Schweiz, Italien und Frankreich wesentlich mehr Zeit auf Glücksspiel-Websites als Surfer mit langsameren Verbindungen.

In Deutschland haben im Februar 2005 über 4 Millionen Internetsurfer Angebote der Kategorie Gambling/Sweepstakes (14 Prozent der aktiven Online-Bevölkerung) besucht. Mit jeweils über 500.000 Besuchern wird das Ranking im Februar 2005 von der Lottowebsite Tipp24.de und dem Gewinnspielanbieter Planetwin angeführt.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Top-Angebote
  1. 189,90€ (Vergleichspreis 230,16€)
  2. 111€ (Vergleichspreis 198,17€)
  3. 34,99€ inkl. Versand (Vergleichspreis 55€)
  4. 29,74€ (Vergleichspreis 43,85€)

Waltraud 15. Apr 2005

14% besuchen die MS Homepage ??? ;-)

Rincewind 15. Apr 2005

Und deutschen Unternehmen wird wieder das Leben unnötig schwer gemacht! Gilt doch eine...


Folgen Sie uns
       


Honda E Probe gefahren

Der Honda E ist ein Elektro-Kleinwagen, dessen Design an alte Honda-Modelle aus den 1970er Jahren erinnert.

Honda E Probe gefahren Video aufrufen
Programm für IT-Jobeinstieg: Hoffen auf den Klebeeffekt
Programm für IT-Jobeinstieg
Hoffen auf den Klebeeffekt

Aktuell ist der Jobeinstieg für junge Ingenieure und Informatiker schwer. Um ihnen zu helfen, hat das Land Baden-Württemberg eine interessante Idee: Es macht sich selbst zur Zeitarbeitsfirma.
Ein Bericht von Peter Ilg

  1. Arbeitszeit Das Sechs-Stunden-Experiment bei Sipgate
  2. Neuorientierung im IT-Job Endlich mal machen!
  3. IT-Unternehmen Die richtige Software für ein Projekt finden

Weclapp-CTO Ertan Özdil: Wir dürfen nicht in Schönheit und Perfektion untergehen!
Weclapp-CTO Ertan Özdil
"Wir dürfen nicht in Schönheit und Perfektion untergehen!"

Der CTO von Weclapp träumt von smarter Software, die menschliches Eingreifen in der nächsten ERP-Generation reduziert. Deutschen Perfektionismus hält Ertan Özdil aber für gefährlich.
Ein Interview von Maja Hoock


    Fiat 500 als E-Auto im Test: Kleinstwagen mit großem Potenzial
    Fiat 500 als E-Auto im Test
    Kleinstwagen mit großem Potenzial

    Fiat hat einen neuen 500er entwickelt. Der Kleine fährt elektrisch - und zwar richtig gut.
    Ein Test von Peter Ilg

    1. Vierradlenkung Elektrischer GMC Hummer SUV fährt im Krabbengang seitwärts
    2. MG Cyberster MG B Roadster mit Lasergürtel und Union Jack
    3. Elektroauto E-Auto-Prämie übersteigt in 2021 schon Vorjahressumme

      •  /