Abo
  • Services:

Athlon64-Chipsatz mit HyperTransport und drei Grafikkarten

Interfaces für Parallelbetrieb von Grafikkarten nach PCIe, AGP und PCI

Das aus den bisherigen Konkurrenten ALi und UMC hervorgegangene Unternehmen ULi stellt mit der Northbridge M1695 einen interessanten Chipsatz für den Athlon64 vor. Zusammen mit weiteren Bausteinen, die per HyperTransport angebunden werden, sind drei Grafikkarten in einem PC möglich.

Artikel veröffentlicht am ,

ULi-Testsystem mit drei Grafikkarten
ULi-Testsystem mit drei Grafikkarten
Laut ULi eignet sich der neue Chipsatz für alle aktuellen AMD-Sockel, also nicht nur 939 und 940, sondern auch für den durch den Sempron wiederbelebten Socket 754 (Sockel-A-Nachfolger). Die genaue Ausstattung des Chipsatzes, der aus der Northbridge M1695 und der Southbridge M1567 besteht, gab ULi noch nicht bekannt.

Stellenmarkt
  1. Deutsche Leasing AG, Bad Homburg vor der Höhe
  2. it.sec GmbH & Co. KG, Berlin, Ulm, deutschlandweit (Home-Office)

Fest steht jedoch, dass die Bausteine nicht nur an den Prozessor über HyperTransport angebunden werden, sondern auch untereinander über den schnellen Bus kommunizieren. ULi spricht dabei von einer "Tunnel-Architektur" für HyperTransport-Zugriffe, bei der sich weder die Chipsatz-Bausteine noch der Prozessor gegenseitig blockieren sollen.

Dadurch ist es auch möglich, eine PCIe-x16-Grafikkarte (über die Northbridge) und eine AGP-8x-Grafikkarte sowie eine PCI-Grafikkarte (beide über die Southbridge) in einem PC zu betreiben. ULi nennt für solche Konfigurationen unter anderem "virtuelle Realitäten" als Anwendungsgebiet.

Bisher ist noch nicht klar, wann und zu welchen Preisen Mainbords mit dem neuen Chipsatz erscheinen sollen. Mit Asus hat sich aber immerhin bereits ein bedeutender Hersteller zum Einsatz der neuen ULi-Bausteine bekannt. [von Nico Ernst]



Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. 34,99€

Neo 16. Apr 2005

Die Geschichte mit den drei Grafikkarten so markant reinzubringen ist IMHO totaler...

Mo 14. Apr 2005

Ähm, selbst mechanisch sind Sockel A und Sockel 754 völlig verschieden! Der Sockel A hat...


Folgen Sie uns
       


Coup Elektroroller in Berlin - Kurzbericht

Coup lädt bis zu 154 Akkus in Berlin an einer automatischen Ladestation für 1.000 Elektroroller auf.

Coup Elektroroller in Berlin - Kurzbericht Video aufrufen
Elektroroller-Verleih Coup: Zum Laden in den Keller gehen
Elektroroller-Verleih Coup
Zum Laden in den Keller gehen

Wie hält man eine Flotte mit 1.000 elektrischen Rollern am Laufen? Die Bosch-Tochter Coup hat in Berlin einen Blick hinter die Kulissen der Sharing-Wirtschaft gewährt.
Ein Bericht von Friedhelm Greis

  1. Neue Technik Bosch verkündet Durchbruch für saubereren Diesel
  2. Halbleiterwerk Bosch beginnt Bau neuer 300-mm-Fab in Dresden
  3. Zu hohe Investionen Bosch baut keine eigenen Batteriezellen

UHD-Blu-ray im Langzeit-Test: Die letzte Scheibe für Qualitäts-Junkies
UHD-Blu-ray im Langzeit-Test
Die letzte Scheibe für Qualitäts-Junkies

Die Menschen streamen Filme und Serien ... alle Menschen? Nein! Eine unbeugsame Redaktion hört nicht auf, auch Ultra-HD-Blu-rays zu kaufen und zu testen.
Ein Test von Michael Wieczorek

  1. Oppo Digital Ein Blu-ray-Player-Hersteller weniger
  2. Cars 3 und Coco in HDR Die ersten Pixar-Filme kommen als Ultra-HD-Blu-ray
  3. 4K-UHD-Blu-ray Panasonic zeigt Abspielgerät mit Dolby Vision und HDR10+

Virtuelle Realität: Skin-Handel auf Basis von Blockchain
Virtuelle Realität
Skin-Handel auf Basis von Blockchain

Vlad Panchenko hat als Gaming-Unternehmer Millionen gemacht. Jetzt entwickelt er ein neues Blockchain-Protokoll. Heute kann man darüber In-Game Items sicher handeln, in der anrückenden VR-Zukunft aber alles, wie er glaubt.
Ein Interview von Sebastian Gluschak

  1. Digital Asset Google und Startup bieten Blockchain-Programmiersprache an
  2. Illegale Inhalte Die Blockchain enthält Missbrauchsdarstellungen

    •  /