• IT-Karriere:
  • Services:

Einstweilige Verfügung gegen Fortinet wegen GPL-Verletzung

Fortinet soll versucht haben, den Einsatz von GPL-Software zu verschleiern

Das von Linux-Entwickler Harald Welte gegründete Projekt gpl-violations.org hat in Produkten der Firma Fortinet Code entdeckt, der unter der GPL steht, obwohl Fortinet versucht habe, dies durch eine Verschlüsselung zu verbergen. Das Landgericht München hat vor dem Hintergrund dieser Lizenzverletzung nun eine einstweilige Verfügung gegen Fortinet erlassen.

Artikel veröffentlicht am ,

Die einstweilige Verfügung untersagt es Fortinet, ihre Produkte weiter zu vertreiben, so lange diese nicht den Lizenzbestimmungen der GNU GPL entsprechen. Zwar erlaubt die GPL die Nutzung des Codes, ohne dass Lizenzabgaben fällig werden, sie fordert aber, bei Verwendung von GPL-Code auch Erweiterungen und Änderungen offen- und eine Kopie der GPL beizulegen.

Stellenmarkt
  1. EUROBAUSTOFF Handelsgesellschaft mbH & Co. KG, Bad Nauheim
  2. ALDI International Services GmbH & Co. oHG, Mülheim an der Ruhr

Harald Welte kritisiert die Lizenzverletzung durch Fortinet als ungeheuerlich, schließlich habe Fortinet nicht nur gegen die GPL verstoßen, sondern sich auch aktiv darum bemüht, den Lizenzverstoß zu verbergen. Dabei unterstreicht Welte ausdrücklich, dass es ihm nicht darum gehe, gegen die kommerzielle Verwendung von freier Software und Open Source anzugehen, auch gebe es kein besonderes rechtliches Risiko bei der Verwendung von GPL-Software in kommerziellen Produkten. "Aber Hersteller müssen sich an die Bedingungen der Lizenz halten, so wie sie es auch mit jeder anderen Software-Lizenz halten würden", so Welte.

Fortinet bietet eine Reihe von Firewall- und Antivirus-Produkten unter den Marken FortiGate und FortiWiFi an, die laut Fortinet auf dem Betriebssystem "FortiOS" basieren. Doch laut gpl-violations.org nutzt "FortiOS" Linux und andere freie Software, die nur unter der GPL lizenziert sind.

Der Aufforderung, eine Unterlassungserklärung zu unterzeichnen, sei Fortinet nicht nachgekommen, so Welte. Auch sei es nicht möglich gewesen, Verhandlungen über eine außergerichtliche Einigung rechtzeitig abzuschließen, der Antrag auf eine einstweilige Verfügung damit unvermeidlich.

Innerhalb der letzten 15 Monate hat das Projekt gpl-violations.org in mehr als 30 Fällen von GPL-Verstößen außergerichtliche Einigungen erzielen können.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Hardware-Angebote

MS-Admin 15. Apr 2005

Nix mit klauen. Genau das erlaubt die BSD-Lizenz ausdrücklich. Ist also völlig legal...

tachauch 14. Apr 2005

Das mag ja für Kernelmodule gelten, aber für reine Applikationen(können auch deamon...


Folgen Sie uns
       


Razer Kyio Pro Webcam - Test

Webcams müssen keine miese Bildqualität haben, wie Razers Kyio Pro in unserem Test beweist.

Razer Kyio Pro Webcam - Test Video aufrufen
Programm für IT-Jobeinstieg: Hoffen auf den Klebeeffekt
Programm für IT-Jobeinstieg
Hoffen auf den Klebeeffekt

Aktuell ist der Jobeinstieg für junge Ingenieure und Informatiker schwer. Um ihnen zu helfen, hat das Land Baden-Württemberg eine interessante Idee: Es macht sich selbst zur Zeitarbeitsfirma.
Ein Bericht von Peter Ilg

  1. Arbeitszeit Das Sechs-Stunden-Experiment bei Sipgate
  2. Neuorientierung im IT-Job Endlich mal machen!
  3. IT-Unternehmen Die richtige Software für ein Projekt finden

Weclapp-CTO Ertan Özdil: Wir dürfen nicht in Schönheit und Perfektion untergehen!
Weclapp-CTO Ertan Özdil
"Wir dürfen nicht in Schönheit und Perfektion untergehen!"

Der CTO von Weclapp träumt von smarter Software, die menschliches Eingreifen in der nächsten ERP-Generation reduziert. Deutschen Perfektionismus hält Ertan Özdil aber für gefährlich.
Ein Interview von Maja Hoock


    Fiat 500 als E-Auto im Test: Kleinstwagen mit großem Potenzial
    Fiat 500 als E-Auto im Test
    Kleinstwagen mit großem Potenzial

    Fiat hat einen neuen 500er entwickelt. Der Kleine fährt elektrisch - und zwar richtig gut.
    Ein Test von Peter Ilg

    1. Vierradlenkung Elektrischer GMC Hummer SUV fährt im Krabbengang seitwärts
    2. MG Cyberster MG B Roadster mit Lasergürtel und Union Jack
    3. Elektroauto E-Auto-Prämie übersteigt in 2021 schon Vorjahressumme

      •  /