Abo
  • Services:
Anzeige

Ausländische Forscher in Deutschland nicht willkommen?

EU-Kommissar sieht Nachschub an Forschern und Wissenschaftlern in Gefahr

In einem Interview mit der Wochenzeitung Die Zeit hat EU-Kommissar Günter Verheugen die negative Einstellung der deutschen Gesellschaft gegenüber ausländischen Forschern kritisiert. Der SPD-Politiker befürchtet, dass dies eine schädliche Auswirkung auf die Zukunft des Landes habe.

Ein junger Inder oder Chinese, der die Wahl zwischen einem amerikanischen und einem deutschen Forschungsinstitut habe, werde sich bei gleichen materiellen Bedingungen aller Wahrscheinlichkeit nach nicht für Deutschland entscheiden. "Weil er weiß, dass er in Wahrheit nicht willkommen ist", so Verheugen gegenüber der Zeit.

Anzeige

Deutschland selbst werde wegen seiner demographischen Entwicklung in Zukunft nicht mehr genügend Forscher und Wissenschaftler hervorbringen. Deshalb sieht Verheugen "ein riesiges Problem" auf das Land zukommen, wenn sich in Deutschland das Verhalten der Gesellschaft gegenüber Ausländern nicht grundlegend ändere.

Gleichzeitig fordert der Politiker im Zeit-Interview, dass die Bewilligung von EU-Anträgen vereinfacht werden müsste. Man müsse heute für das Ausfüllen eines zweiseitigen Formblattes eine Anleitung von 200 Seiten lesen. Verheugen weiter: "Wenn Europa jetzt in einem dramatischen weltweiten Wettbewerb um einen Spitzenplatz bei Forschung und Innovation kämpft, können wir uns so etwas nicht erlauben."

Im Rahmen der so genannten Lissabon-Strategie für Innovation und Wachstum, für deren Umsetzung Verheugen verantwortlich ist, hat die Europäische Kommission laut Zeit vergangene Woche angekündigt, die Ausgaben für Forschung und Entwicklung im neuen EU-Haushalt zu verdoppeln.

Das komplette Interview findet sich in der Zeit-Ausgabe Nr. 16 vom 14. April 2005.


eye home zur Startseite
doch eingeloggt 14. Apr 2005

Du hälst Dich also für schlauer als Bismarck. Na das nenne ich doch mal gesunde...

IchhasseDummheit 14. Apr 2005

Woher nimmt Herr Verheugen die Frechheit, der gesamten deutschen Gesellschaft Forscher...

wushu 14. Apr 2005

Das ist definitiv unser Problem und gewollt. Damit kann man sich prima vor der...

Jo 14. Apr 2005

Genauso ist es!

Graf Koks 14. Apr 2005

Erst vorgestern habe ich eine von meinen Lehrerinnen getroffen. Ich war auf einer Schule...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Siemens Postal, Parcel & Airport Logistics GmbH, Nürnberg
  2. PHOENIX CONTACT GmbH & Co. KG, Blomberg
  3. BG-Phoenics GmbH, München
  4. über Duerenhoff GmbH, Raum Frankfurt am Main


Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. 24,99€ (Vorbesteller-Preisgarantie)
  2. 299,99€ (Vorbesteller-Preisgarantie)
  3. (u. a. Hobbit Trilogie Blu-ray 43,89€ und Batman Dark Knight Trilogy Blu-ray 17,99€)

Folgen Sie uns
       


  1. Siri-Lautsprecher

    Apple versemmelt den Homepod-Start

  2. Open Routing

    Facebook gibt interne Plattform für Backbone-Routing frei

  3. Übernahme

    Vivendi lässt Ubisoft ein halbes Jahr in Ruhe

  4. Boston Dynamics

    Humanoider Roboter Atlas macht Salto rückwärts

  5. Projekthoster

    Github zeigt Sicherheitswarnungen für Projektabhängigkeiten

  6. Sicherheitslücke bei Amazon Key

    Amazons Heimlieferanten können Cloud Cam abschalten

  7. Luftfahrt

    China plant Super-Windkanal für Hyperschallflugzeuge

  8. Quad9

    IBM startet sicheren und datenschutzfreundlichen DNS-Dienst

  9. Intel

    Ice-Lake-Xeon ersetzt Xeon Phi Knights Hill

  10. Star Wars Jedi Challenges im Test

    Lichtschwertwirbeln im Wohnzimmer



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Windows 10 Version 1709 im Kurztest: Ein bisschen Kontaktpflege
Windows 10 Version 1709 im Kurztest
Ein bisschen Kontaktpflege
  1. Windows 10 Microsoft stellt Sicherheitsrichtlinien für Windows-PCs auf
  2. Fall Creators Update Microsoft will neues Windows 10 schneller verteilen
  3. Windows 10 Microsoft verteilt Fall Creators Update

Orbital Sciences: Vom Aufstieg und Niedergang eines Raketenbauers
Orbital Sciences
Vom Aufstieg und Niedergang eines Raketenbauers
  1. Astronomie Erster interstellarer Komet entdeckt
  2. Jaxa Japanische Forscher finden riesige Höhle im Mond
  3. Nasa und Roskosmos Gemeinsam stolpern sie zum Mond

Ideenzug: Der Nahverkehr soll cool werden
Ideenzug
Der Nahverkehr soll cool werden
  1. 3D-Printing Neues Druckverfahren sorgt für bruchfesteren Stahl
  2. Autonomes Fahren Bahn startet selbstfahrende Buslinie in Bayern
  3. High Speed Rail Chinas Züge fahren bald wieder mit 350 km/h

  1. Re: Die mächstigesten AddOns für Sicherheit sind...

    Proctrap | 03:09

  2. Good Work

    IsabellEllie | 02:42

  3. Re: Sie lernen es nicht

    tribal-sunrise | 02:35

  4. Re: "Versemmelt"

    razer | 02:24

  5. Re: Olivetti Tastaturfans hier mal reingucken

    Hamsterlina | 01:21


  1. 19:05

  2. 17:08

  3. 16:30

  4. 16:17

  5. 15:49

  6. 15:20

  7. 15:00

  8. 14:40


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel