Abo
  • Services:

Futuristisches Maus-Design von Sony mit Teflon-Beschichtung

Runde Maus mit großer Oberfläche

Sony bringt in Japan Ende April 2005 eine Maus auf den Markt, die sich optisch deutlich von ihren Artgenossen unterscheidet. Böse Zungen behaupten gar, die VGP-UMS50 sehe aus wie eine zertretene Getränkedose.

Artikel veröffentlicht am ,

Sony VGP-UMS50
Sony VGP-UMS50
Das fast parallelogrammartig verschobene Gehäuse der optischen 800-dpi-Maus ist an der Unterseite mit PTFE Fluorokarbon beschichtet, was man handelsüblich eher unter dem Namen Teflon kennt. Durch diese Beschichtung soll die Maus besonders gut auf Oberflächen gleiten können.

Stellenmarkt
  1. ETAS, Stuttgart
  2. Robert Bosch GmbH, Berlin (Charlottenburg)

Sony VGP-UMS50
Sony VGP-UMS50
Auf der großzügig bemessenen Mausoberfläche prangt an vorderster Front ein Mausrad sowie die beiden Taster, die unterhalb einer ringförmigen Struktur, die die gesamte obere Platte umläuft, untergebracht sind. Das Mausdesign soll laut Sony-Japan besonders ergonomisch sein und der Handermüdung vorbeugen.

Die Maus misst 61 x 37 x 113 mm und wiegt rund 90 Gramm. Die Sony VGP-UMS50 wird per USB 2.0 an den Rechner angeschlossen und soll in Japan ab dem 24. April 2005 in den Handel kommen. Einen Preis nannte der Hersteller noch nicht.



Anzeige
Hardware-Angebote
  1. ab 119,98€ (Release 04.10.)
  2. 119,90€
  3. mit Gutschein: HARDWARE50 (nur für Neukunden, Warenwert 104 - 1.000 Euro)
  4. 915€ + Versand

Thomas$$$ 17. Jan 2008

Ihr habt keine ahnung ihr spastis !!! Kanns sein das ihr noch nie was von Sony...

flasherle 15. Apr 2005

Da hört man mal wieder ganz deutlich den neid hervor...

Martin F. 14. Apr 2005

Wieso schrecklich? Bei USB geht wenigstens Hot-Plugging. Und man kann auch mehrere...

The Judge 14. Apr 2005

Kommt einzig und allein drauf an wie viel Strom du da reinjagst! :) Dann steht einem...

nabohi 13. Apr 2005

Alles eine Frage der Bedienung. Klar das man als Grobmotoriker so seine Probleme hat...


Folgen Sie uns
       


Lenovo Thinkpad T480s - Test

Wir halten das Thinkpad T480s für eines der besten Business-Notebooks am Markt: Der 14-Zöller ist kompakt und recht leicht und weist dennoch viele Anschlüsse auf, zudem sind Speicher, SSD, Wi-Fi und Modem aufrüstbar.

Lenovo Thinkpad T480s - Test Video aufrufen
Athlon 200GE im Test: Celeron und Pentium abgehängt
Athlon 200GE im Test
Celeron und Pentium abgehängt

Mit dem Athlon 200GE belebt AMD den alten CPU-Markennamen wieder: Der Chip gefällt durch seine Zen-Kerne und die integrierte Vega-Grafikeinheit, die Intel-Konkurrenz hat dem derzeit preislich wenig entgegenzusetzen.
Ein Test von Marc Sauter

  1. AMD Threadripper erhalten dynamischen NUMA-Modus
  2. HP Elitedesk 705 Workstation Edition Minitower mit AMD-CPU startet bei 680 Euro
  3. Ryzen 5 2600H und Ryzen 7 2800H 45-Watt-CPUs mit Vega-Grafik für Laptops sind da

Life is Strange 2 im Test: Interaktiver Road-Movie-Mystery-Thriller
Life is Strange 2 im Test
Interaktiver Road-Movie-Mystery-Thriller

Keine heile Teenagerwelt mit Partys und Liebeskummer: Allein in den USA der Trump-Ära müssen zwei Brüder mit mexikanischen Wurzeln in Life is Strange 2 nach einem mysteriösen Unfall überleben. Das Adventure ist bewegend und spannend - trotz eines grundsätzlichen Problems.
Von Peter Steinlechner

  1. Adventure Leisure Suit Larry landet im 21. Jahrhundert

Mobile-Games-Auslese: Bezahlbare Drachen und dicke Bären
Mobile-Games-Auslese
Bezahlbare Drachen und dicke Bären

Rundenbasierte Strategie auf dem Smartphone mit Chaos Reborn Adventure Fantasy von Nintendo in Dragalia Lost - und dicke Alpha-Bären: Die Mobile Games des Monats bieten spannende Unterhaltung für jeden Geschmack.
Von Rainer Sigl

  1. Mobile-Games-Auslese Städtebau und Lebenssimulation für unterwegs
  2. Mobile-Games-Auslese Barbaren und andere knuddelige Fantasyhelden
  3. Seismic Games Niantic kauft Entwickler von Marvel Strike Force

    •  /