Abo
  • Services:
Anzeige

Steht der offizielle Start von Gmail bevor?

Googles E-Mail-Dienst erhält deutsche Oberfläche

Google hat dem E-Mail-Dienst Gmail eine deutschsprachige Oberfläche verpasst, so dass sich alle Funktionen und Einstellungen nun auf Wunsch in deutscher Sprache präsentieren. Mit der Lokalisierung von Gmail könnte das Ende des Beta-Tests von Gmail in greifbare Nähe rücken und der Dienst bald für jedermann zur Verfügung stehen.

Gmail deutsch
Gmail deutsch
Neben der englischen und nun auch deutschen Oberfläche kann Gmail ab sofort auch in weiteren Sprachen verwendet werden. So unterstützt der Dienst die Sprachen Französisch, Italienisch, Niederländisch, Spanisch, Portugiesisch, Russisch, Japanisch, Koreanisch und Chinesisch. Die gesamte Gmail-Oberfläche kann also in den genannten Sprachen genutzt werden, was sich in den Gmail-Einstellungen umstellen lässt.

Anzeige

Gmail deutsch
Gmail deutsch
Bis zum offiziellen Start von Gmail hat bislang gefehlt, dass die Gmail-Oberfläche auch in einer anderen als nur der englischen Sprache angeboten wurde. Mit der nun vorgenommenen Lokalisierung könnte der offizielle Start von Gmail daher nun näher rücken. Erst vor einigen Wochen wurde der Gmail-Test massiv ausgeweitet und kurz darauf hat Google Gmail-Interessenten gezielt eingeladen, womit gezielt eine stärkere Last erzeugt und der Dienst unter größerer Belastung getestet wurde.

Gmail deutsch
Gmail deutsch
Derzeit befindet sich Gmail aber weiterhin im Beta-Test, so dass man nach wie vor nur auf Einladung ein Gmail-Konto erhält, da es eben noch keine reguläre Registrierung gibt. Gmail-Nutzer können Interessenten einladen, damit diese den Dienst nutzen können. Ein genauer Starttermin von Gmail für die Allgemeinheit ist nicht bekannt.

Bereits im April 2004 veröffentlichte Golem.de einen Testbericht zu Gmail, der die Besonderheiten des E-Mail-Dienstes beschreibt und analysiert. Seitdem wurde Gmail um eine POP3-Funktion erweitert und der Speicherplatz wurde von 1 GByte auf nun 2 GByte aufgestockt.


eye home zur Startseite
Mustafa Uzunali 07. Feb 2007

stephanie 20. Mär 2006

hi! ich möchte auch eine Gmail eine einladung :) Das wär echt super! Danke, lg stephanie...

tezla 19. Mär 2006

dazu musst du deine mom. email rausgeben sonst gibts keine einladung ;-)

Ciara 26. Sep 2005

Hey, hätte auch gern eine Einladung zum gmail...biittte, jemand noch eine übrig? Wär echt...

thegreycat 25. Aug 2005

Ich hätte gerne ein Account! Hat noch jemand eins? Warum bekommt man den Account...


Fletcher's Weblog / 13. Apr 2005

Gmail spricht deutsch



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Robert Bosch Start-up GmbH, Renningen
  2. Robert Bosch GmbH, Weilimdorf
  3. BG-Phoenics GmbH, Hannover
  4. über Hays AG, München


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. täglich neue Deals
  2. 15%-Gutschein für Ebay-Plus-Mitglieder
  3. und Destiny 2 gratis erhalten

Folgen Sie uns
       


  1. Smartphones

    Huawei installiert ungefragt Zusatz-App

  2. Android 8.0

    Oreo-Update für Oneplus Three und 3T ist da

  3. Musikstreaming

    Amazon Music für Android unterstützt Google Cast

  4. Staingate

    Austauschprogramm für fleckige Macbooks wird verlängert

  5. Digitale Infrastruktur

    Ralph Dommermuth kritisiert deutsche Netzpolitik

  6. Elektroauto

    VW will weitere Milliarden in Elektromobilität investieren

  7. Elektroauto

    Walmart will den Tesla-Truck

  8. Die Woche im Video

    Ausgefuchst, abgezockt und abgefahren

  9. Siri-Lautsprecher

    Apple versemmelt den Homepod-Start

  10. Open Routing

    Facebook gibt interne Plattform für Backbone-Routing frei



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Smartphoneversicherungen im Überblick: Teuer und meistens überflüssig
Smartphoneversicherungen im Überblick
Teuer und meistens überflüssig
  1. Winphone 5.0 Trekstor will es nochmal mit Windows 10 Mobile versuchen
  2. Librem 5 Das freie Linux-Smartphone ist finanziert
  3. Aquaris-V- und U2-Reihe BQ stellt neue Smartphones ab 180 Euro vor

Erneuerbare Energien: Siemens leitet die neue Steinzeit ein
Erneuerbare Energien
Siemens leitet die neue Steinzeit ein
  1. Siemens und Schunk Akkufahrzeuge werden mit 600 bis 1.000 Kilowatt aufgeladen
  2. Parkplatz-Erkennung Bosch und Siemens scheitern mit Pilotprojekten

Cubesats: Startup steuert riesigen Satellitenschwarm von Berlin aus
Cubesats
Startup steuert riesigen Satellitenschwarm von Berlin aus
  1. Arkyd-6 Planetary Resources startet bald ein neues Weltraumteleskop
  2. SAEx Internet-Seekabel für Südatlantikinsel St. Helena
  3. Sputnik Piep, piep, kleiner Satellit

  1. Re: Tableiste nach unten verschieben

    nenexe | 19:01

  2. Re: Usenet-Links? Wasdas?

    Apfelbrot | 18:47

  3. Re: Wieder mal Anwalt Solmecke...

    Apfelbrot | 18:46

  4. Re: Minus iOS

    derdiedas | 18:43

  5. Re: Frontantrieb...

    oliver.n.herzog | 18:38


  1. 11:55

  2. 11:21

  3. 10:43

  4. 17:14

  5. 13:36

  6. 12:22

  7. 10:48

  8. 09:02


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel