• IT-Karriere:
  • Services:

Live-DVD auf Basis von Gentoo für PowerPC

Spezielle Live-DVD für PowerPC-Systeme zeigt neue Technologien

Gentoo-Entwickler Pieter Van den Abeele hat jetzt eine Gentoo-Live-DVD mit Altivec-Optimierungen und einigen speziellen Funktionen angekündigt, darunter auch echte transparente Fenster und ein experimenteller, auf OpenGL basierender Windows Manager.

Artikel veröffentlicht am ,

Mit der neuen Gentoo-Live-DVD für PowerPC ist es so möglich, einen Blick auf kommende X-Techniken zu werfen, ohne eine experimentelle Software installieren zu müssen. Auch zur Demonstration eines 3D-Desktops soll die DVD vorbereitet sein. Zudem wurde eine Unterstützung zur Authentifizierung per SmartCard integriert.

Stellenmarkt
  1. Berliner Beauftragte für Datenschutz und Informationsfreiheit, Berlin
  2. Deutsche Bahn Connect GmbH, Berlin

Van den Abeele hat auch Suns Grid Engine 6 auf PowerPC portiert und einen Agent für Apples Xgrid der Live-DVD beigelegt. So soll sich diese zum Entwickeln und zum Testen von Cluster-Applikationen eignen. Mit dabei ist auch Software für Videokonferenzen samt der Unterstützung von Logitechs QuickCams und die Text-to-Speech-Engine Festival.

Die spezielle Live-DVD von Pieter Van den Abeele hat einen Umfang von rund 1,8 GByte und steht ab sofort zum Download per BitTorrent bereit.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 6,60€
  2. 9,49€
  3. 4,50€
  4. 9,99€

Nameless 01. Mai 2005

Kann es sein, dass der komplett gleiche Golem.de-Artikel auch beim 'PC Magazin...

bbrv suxx 27. Apr 2005

...schon mindestens ne woche alt.

MS-Admin 27. Apr 2005

ich hab' hier noch ein paar 43p. Aber ob KDE auf 'ner 80 MHz-CPU Spass macht.... ;-)

kressevadder 27. Apr 2005

Ich bin direkt mal zu Sun auf die Grid Seite - fand ich doch interessanter als die Bilder...


Folgen Sie uns
       


Cirrus7 Incus A300 - Test

Wir testen den Incus A300 von Cirrus7, einen passiv gekühlten Mini-PC für AMDs Ryzen 2000G/3000G.

Cirrus7 Incus A300 - Test Video aufrufen
Coronavirus: Spiele statt Schule
Coronavirus
Spiele statt Schule

Wer wegen des Coronavirus mit Kindern zu Hause ist, braucht einen spannenden Zeitvertreib. Unser Autor - selbst Vater - findet: Computerspiele können ein sinnvolles Angebot sein. Vorausgesetzt, man wählt die richtigen.
Von Rainer Sigl

  1. Coronakrise EU wertet Kontaktsperren mit Mobilfunkdaten aus
  2. China Bei Huawei füllen sich die Büros nach Corona wieder
  3. Schulunterrricht Datenschützer hält Skype-Nutzung für bedenklich

Autorennen: Rennsportler fahren im Homeoffice
Autorennen
Rennsportler fahren im Homeoffice

Formel 1? Gestrichen. DTM? Gestrichen. Formel E? Gestrichen. Jetzt treten die Rennprofis gegen die besten Onlinefahrer der Welt an.
Von Frank Wunderlich-Pfeiffer

  1. E-Sport Die Formel 1 geht online weiter
  2. Lvl Von der Donnerkuppel bis zum perfekten Burger
  3. E-Sport Gran-Turismo-Champion gewinnt auch echte Rennserie

Datenschutz: Dürfen Ärzte, Lehrer und Anwälte Whatsapp beruflich nutzen?
Datenschutz
Dürfen Ärzte, Lehrer und Anwälte Whatsapp beruflich nutzen?

Das Coronavirus zwingt Ärzte, Lehrer und Rechtsanwälte zu digitaler Kommunikation mit und über ihre Patienten, Schüler und Mandanten. Viele setzen auf Whatsapp. Verstoßen sie damit gegen den Datenschutz oder machen sich gar strafbar?
Von Harald Büring

  1. Coronavirus Britische Soldaten müssen Whatsapp-Befehlen folgen
  2. Sicherheitslücke Dateien auslesen mit Whatsapp Desktop
  3. Messenger Whatsapp deaktiviert Chatexport in Deutschland

    •  /