• IT-Karriere:
  • Services:

JVC-Festplatten-Videokamera mit 3 CCD-Sensoren und MPEG2

Videos in TV-Auflösung zur direkten DVD-Weiterverarbeitung

JVC Japan hat einen neuen digitalen Camcorder vorgestellt, der auch als Digitalkamera fungiert. Ähnlich wie der GZ-MC-100 aus dem gleichen Hause speichert die kleine Kamera auf Festplatten mit 4 bzw. 6 GByte im MPEG2-Format. Anders als der MC-100 wurde bei der neuen GZ-MC500 jedoch nicht ein CCD-Sensor, sondern gleich drei für die drei Grundfarben eingebaut.

Artikel veröffentlicht am ,

JVC Everio GZ-MC500
JVC Everio GZ-MC500
Die Kamera ist mit einem brennweitenstarken Zoom-Objektiv ausgerüstet, das bezogen auf 35-mm-Kameras von 46,2 mm bis 462 mm reicht. Dazu kommt noch ein Digitalzoom mit bis zu 200facher Vergrößerung. Im Filmbetrieb liegt die Lichtstärke zwischen F1,8 im Weitwinkel bis 2,4 im Telebereich und bei F1,9 bis 2,4 beim Fotografieren. Die Auflösung der 1/4,5-Zoll-CCDs liegt bei jeweils 1,3 Megapixeln. Heraus kommen beim Fotografieren jedoch durch Extrapolation 5-Megapixel-JPEG-Bilder mit 1.920 x 2.560 Pixeln.

Inhalt:
  1. JVC-Festplatten-Videokamera mit 3 CCD-Sensoren und MPEG2
  2. JVC-Festplatten-Videokamera mit 3 CCD-Sensoren und MPEG2

Im MPEG2-Aufzeichnungsmodus sind diverse Qualitätseinstellungen möglich. Die Kamera kann mit maximal 9 MBit/s bei konstanter Datenrate (CBR) im Format 720 x 480 Punkte samt Stereoton aufnehmen. Dann passen auf ein 4-GByte-Medium 60 Minuten Film. Darüber hinaus gibt es einen Modus mit 6 MBit/s (CBR) und 90 Minuten Aufzeichnugnslänge und noch zwei Modi mit variabler Bitrate (4,5 MBit/s - 120 Minuten) sowie mit 1,7 MBit/s und einer reduzierten Auflösung von 352 x 240 Punkten. Dann sind 300-Minuten-Filme möglich.

JVC Everio GZ-MC500
JVC Everio GZ-MC500
Die austauschbare Festplatte im Compact-Flash-Format von Hitachi wird standardmäßig mit einer Kapazität von 4 GByte ausgeliefert, es gibt jedoch auch 2- und 6-GByte-Modelle, die ebenfalls in der Kamera betrieben werden können. Einen SD-Kartenslot gibt es ebenfalls, so dass man auch hier Bilder und Videos aufnehmen kann.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed
JVC-Festplatten-Videokamera mit 3 CCD-Sensoren und MPEG2 
  1. 1
  2. 2
  3.  


Anzeige
Top-Angebote
  1. (heute u. a. Gaming-Stühle und McAfee Antivirus)
  2. 59€ (Bestpreis!)
  3. 29,99€ (Vergleichspreis 49,99€)
  4. 35€ (Bestpreis!)

5714! 21. Nov 2006

(einige nette Tips) Nett, daß Du Anja helfen willst aber glaubst Du daß sie wirklich...

Georg Sassermann 20. Okt 2005

Das ist mir auch zu kurz, mit einer Stunde ... Wie kann man das machen? Bitte um...

dfsgdg 04. Jun 2005

HDTV? Haste nen Fernsehr dafür, und das Geld für den ganzen anderen scheiß? Dann nimm...

anno 04. Jun 2005

USB USB!!! Mein USB-dein USB, USB ist für uns alle da! Sone scheisse hier zu diskutieren...

Dick Tyson 04. Jun 2005

hier sind richtige Idioten unterwegs, ich besitze die Kamera seit 4 Wochen - Sie ist der...


Folgen Sie uns
       


Apple iPad 7 - Fazit

Apples neues iPad 7 richtet sich an Nutzer im Einsteigerbereich. Im Test von Golem.de schneidet das Tablet aufgrund seines Preis-Leistungs-Verhältnisses sehr gut ab.

Apple iPad 7 - Fazit Video aufrufen
Elektroschrott: Kauft keine kleinen Konsolen!
Elektroschrott
Kauft keine kleinen Konsolen!

Ich bin ein Fan von Retro. Und ein Fan von Games. Und ich habe den kleinen Plastikschachteln mit ihrer schlechten Umweltbilanz wirklich eine Chance gegeben. Aber es hilft alles nichts.
Ein IMHO von Martin Wolf

  1. IMHO Porsche prescht beim Preis übers Ziel hinaus
  2. Gaming Konsolenkrieg statt Spielestreaming

Netzwerke: Warum 5G nicht das bessere Wi-Fi ist
Netzwerke
Warum 5G nicht das bessere Wi-Fi ist

5G ist mit großen Marketing-Versprechungen verbunden. Doch tatsächlich wird hier mit immensem technischem und finanziellem Aufwand überwiegend das umgesetzt, was Wi-Fi bereits kann - ohne dessen Probleme zu lösen.
Eine Analyse von Elektra Wagenrad

  1. Rechenzentren 5G lässt Energiebedarf stark ansteigen
  2. Hamburg Telekom startet 5G in weiterer Großstadt
  3. Campusnetze Bisher nur sechs Anträge auf firmeneigenes 5G-Netz

Mitsubishi: Satelliten setzen das Auto in die Spur
Mitsubishi
Satelliten setzen das Auto in die Spur

Mitsubishi Electric arbeitet am autonomen Fahren. Dafür betreibt der japanische Mischkonzern einigen Aufwand: Er baut einen eigenen Kartendienst sowie eine eigene Satellitenkonstellation auf.
Ein Bericht von Dirk Kunde


      •  /