• IT-Karriere:
  • Services:

Viele wollen Alice - Hansenet zeigt sich zufrieden

270.000 Kunden für DSL-Angebot Alice DSL

Mit einem großen Werbeaufgebot und einer jungen Italienerin als Gallionsfigur hat der Hamburger Provider Hansenet Fahrt aufgenommen. Über 270.000 Kunden konnte man für den nicht nur in Hamburg angebotenen DSL-Anschluss Alice DSL gewinnen.

Artikel veröffentlicht am ,

Das Gesicht zu Alice DSL
Das Gesicht zu Alice DSL
Während sich die Gesamtzahl der Kunden zum Ende des letzten Jahres noch auf 240.000 belaufen habe, sind es laut Hansenet zum Abschluss des 1. Quartals 2005 bereits über 305.000 Kunden. Beinahe 90 Prozent davon, etwa 270.000 Kunden, haben sich für einen DSL-Anschluss entschieden.

Stellenmarkt
  1. über duerenhoff GmbH, Heidelberg
  2. karriere tutor GmbH, deutschlandweit (Home-Office)

"Bevor Alice in fünf weiteren Ballungsgebieten aktiv geworden ist, haben wir in Hamburg und Umgebung monatlich etwa 10.000 neue Kunden gewonnen", so Harald Rösch, Geschäftsführer von Hansenet. "Inzwischen melden sich sogar zusammen mehr Kunden aus den neuen Städten an als Hamburger." Seit 1. Februar 2005 ist Alice-DSL auch in Lübeck, Berlin, Frankfurt am Main, Stuttgart und München verfügbar.

Auch vor dem über Hamburg hinausgehenden Start von Alice DSL konnte Hansenet im abgeschlossenen Jahr 2004 einen Anstieg der Kundenzahl um 129 Prozent verbuchen. Der Kundenstamm stieg innerhalb von zwölf Monaten von 105.000 auf über 240.000. Mit Stand Ende Dezember 2004 hatte Hansenet knapp 216.000 Privatkunden und etwa 24.000 Geschäftskunden.

Expandiert hat Hansenet auch bei der Zahl der Mitarbeiter: Waren es 2004 noch 650 Beschäftigte, stieg diese Zahl mittlerweile auf etwa 800 an, wobei größtenteils die Kundenbetreuung ausgebaut worden sei. Den Umsatz konnte Hansenet im Jahr 2004 um 58 Prozent auf 161 Millionen Euro verbessern. Außerdem stieg der Ertrag vor Zinsen, Steuern und Abschreibung (EBIDTA) im Vergleich zum Vorjahr um 92 Prozent auf 35 Millionen Euro. Erstmals war das Unternehmen im letzten Quartal 2004 mit 1,7 Millionen Euro Cashflow-positiv.

Hansenets Marktanteil bei DSL in Hamburg liegt bei mehr als 50 Prozent. In anderen Städten werden es die Hamburger aber dank etablierter Telekom schwerer haben, auf ähnliche Anteile zu kommen, zumal die Telekom über ihre Reseller den Preisdruck erhöht.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. Golf With Your Friends für 7,29€, Predator - Hunting Grounds für 28,99€, Assassin's...
  2. 69,99€ (Release 18.06.)
  3. 79,99€ (Release 18.06.)
  4. (u. a. Total War Promo (u. a. Total War: Three Kingdoms für 25,99€, Total War: Attila für 9...

phillipe 24. Jun 2006

Seit 6 Monate sollte ich eine Guttschrifft von 60 Euro erhalten. Leider nie was erhalten...

chojin 02. Nov 2005

Bei mir hats innerhalb weniger Tage geklappt, da war ich relativ erstaunt. Die Hotline...

Barbara Pier 26. Aug 2005

Leider komme ich seit ich alice habe kaum noch in mein emailprogramm, outlook-express...

Sandy 20. Jun 2005

Bei mir klappts, ich hab Alice. Bei mir geht aber seit neuestem www.sandyw.de nicht mehr...

Hani von 05. Mai 2005

Ich habe folgendes bei Ebay gefunden http://cgi.ebay.de/ws/eBayISAPI.dll?ViewItem&item...


Folgen Sie uns
       


Mini-PCs von Asus, Apple und Zotac im Test - Fazit

Wir haben uns den Mac Mini und zwei Alternativen von Asus und Zotac angesehen. Es ist interessant, wie leistungsfähig die Kontrahenten sind.

Mini-PCs von Asus, Apple und Zotac im Test - Fazit Video aufrufen
Programm für IT-Jobeinstieg: Hoffen auf den Klebeeffekt
Programm für IT-Jobeinstieg
Hoffen auf den Klebeeffekt

Aktuell ist der Jobeinstieg für junge Ingenieure und Informatiker schwer. Um ihnen zu helfen, hat das Land Baden-Württemberg eine interessante Idee: Es macht sich selbst zur Zeitarbeitsfirma.
Ein Bericht von Peter Ilg

  1. Arbeitszeit Das Sechs-Stunden-Experiment bei Sipgate
  2. Neuorientierung im IT-Job Endlich mal machen!
  3. IT-Unternehmen Die richtige Software für ein Projekt finden

Weclapp-CTO Ertan Özdil: Wir dürfen nicht in Schönheit und Perfektion untergehen!
Weclapp-CTO Ertan Özdil
"Wir dürfen nicht in Schönheit und Perfektion untergehen!"

Der CTO von Weclapp träumt von smarter Software, die menschliches Eingreifen in der nächsten ERP-Generation reduziert. Deutschen Perfektionismus hält Ertan Özdil aber für gefährlich.
Ein Interview von Maja Hoock


    Fiat 500 als E-Auto im Test: Kleinstwagen mit großem Potenzial
    Fiat 500 als E-Auto im Test
    Kleinstwagen mit großem Potenzial

    Fiat hat einen neuen 500er entwickelt. Der Kleine fährt elektrisch - und zwar richtig gut.
    Ein Test von Peter Ilg

    1. Vierradlenkung Elektrischer GMC Hummer SUV fährt im Krabbengang seitwärts
    2. MG Cyberster MG B Roadster mit Lasergürtel und Union Jack
    3. Elektroauto E-Auto-Prämie übersteigt in 2021 schon Vorjahressumme

      •  /