Abo
  • Services:

Maxdata schreibt rote Zahlen

Betriebsergebnis bei minus 900.000 Euro

Der Computerhersteller Maxdata AG ist in die roten Zahlen gerutscht. Zwar konnte das Unternehmen im ersten Quartal 2005 einen Umsatz von 162,9 Millionen Euro und damit nur etwas weniger (Vorjahreszeitraum: 168,2 Millionen Euro) als im Vorjahr erzielen, doch sackte das Betriebsergebnis unter die Nullmarke.

Artikel veröffentlicht am ,

Das Betriebsergebnis (EBIT) liegt im ersten Quartal 2005 bei minus 0,9 Millionen Euro nach 1,4 Millionen Euro im Vorjahresquartal. Der Vorstand bestätigte seine Prognose für das Gesamtjahr, der zufolge der Umsatz bei mehr als 700 Millionen Euro (Vorjahr: 660 Millionen Euro) und das EBIT über 5 Millionen Euro (Vorjahr: 0,3 Millionen Euro) liegen sollen.

Die Absatzzahlen konnten in den meisten Produktgruppen gesteigert werden: So wurden 49 Prozent mehr Server (Netzwerkrechner), 26 Prozent mehr Monitore und 14 Prozent mehr Personal Computer (Desktops und Notebooks) verkauft. Bei Flachbildschirmen beträgt die Absatzsteigerung sogar 59 Prozent.



Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. Lust for Darkness für 11,49€ und Ghost of a Tale für 14,99€)
  2. 57,90€ + 5,99€ Versand (zusätzlich 15€ Rabatt bei Zahlung mit Masterpass)
  3. jetzt bis zum 28.06. direkt bei Apple bestellen und die 0% Raten-Finanzierung erhalten
  4. (u. a. Lost Planet: Extreme Condition für 2,29€ und On Rusty Trails für 2,49€)

Nemesis72 25. Apr 2005

Dann solltest du mal damit anfangen Maxdata kennenzulernen, dann schreibt Maxdata...


Folgen Sie uns
       


Parrot Anafi angesehen

Angucken ja, fliegen nein: Wir waren bei der Vorstellung der neuen Drohne von Parrot dabei.

Parrot Anafi angesehen Video aufrufen
Volocopter 2X: Das Flugtaxi, das noch nicht abheben darf
Volocopter 2X
Das Flugtaxi, das noch nicht abheben darf

Cebit 2018 Der Volocopter ist fertig - bleibt in Hannover aber noch am Boden. Im zweisitzigen Fluggerät stecken jede Menge Ideen, die autonomes Fliegen als Ergänzung zu anderen Nahverkehrsmitteln möglich machen soll. Golem.de hat Platz genommen und mit den Entwicklern gesprochen.
Von Nico Ernst

  1. Urban Air Mobility Airbus gründet neuen Geschäftsbereich für Lufttaxis
  2. Cityairbus Mit Siemens soll das Lufttaxi abheben
  3. Verkehr Porsche entwickelt Lufttaxi

CD Projekt Red: So spielt sich Cyberpunk 2077
CD Projekt Red
So spielt sich Cyberpunk 2077

E3 2018 Hacker statt Hexer, Ich-Sicht statt Dritte-Person-Perspektive und Auto statt Pferd: Die Witcher-Entwickler haben ihr neues Großprojekt Cyberpunk 2077 im Detail vorgestellt.
Von Peter Steinlechner


    3D-Druck on Demand: Wenn der Baumarkt Actionfiguren aus Stahl druckt
    3D-Druck on Demand
    Wenn der Baumarkt Actionfiguren aus Stahl druckt

    Es gibt viele Anbieter für 3D-Druck on Demand und die Preise fallen. Golem.de hat die 3D-Druckdienste von Toom, Conrad Electronic, Sculpteo und Media Markt getestet, um neue Figuren der Big-Jim-Reihe zu erschaffen.
    Ein Praxistest von Achim Sawall


        •  /