Abo
  • Services:

Apple: Tiger-Server unterstützt Jabber und Weblogs

Server-Variante von MacOS X 10.4 erscheint am 29. April 2005

Auch die Server-Variante von "Tiger" soll am Freitag, den 29. April 2005, erscheinen und über 100 Open-Source-Projekte zusammenfassen. Insgesamt soll der Tiger-Server rund 200 Neuerungen bieten, darunter native Unterstützung für 64-Bit-Anwendungen, einen iChat-Server für verschlüsseltes Instant Messaging und Videokonferenzen in Unternehmen, einen Weblog-Server für die Veröffentlchung von Weblogs sowie die Cluster-Software Xgrid.

Artikel veröffentlicht am ,

Dabei kann der iChat-Server mit den im Unternehmen bestehenden Directory-Services zusammenarbeiten und unterstützt SSL/TSL zur Verschlüsselung. Die Software basiert auf Jabber, d.h. sie ist zu Jabber-Clients kompatibel, die es in verschiedenen Formen für Windows, Linux und eine Vielzahl von PDAs gibt.

Stellenmarkt
  1. AKKA GmbH & Co. KGaA, München
  2. Tecmata GmbH, Mannheim

Der Weblog-Server bietet eine Kalender-basierte Navigation, Einzel- und Gruppen-Blogs und unterstützt die Fedd-Formate RSS, RSS 2.0, RDF sowie Atom 0.3. Er arbeitet zur Authentifizierung mit Open Directory, LDAP und Access Control Lists (ACLs) zusammen und stellt einige von Apple designte Blog-Layouts zur Verfügung.

Mit Xgrid bringt Tiger zudem von Hause aus eine Architektur für verteiltes Rechnen (Distributed Computing) mit, die jede vernetzte Gruppe von Macs in einen virtuellen Supercomputer verwandeln soll. Xgrid kümmert sich dabei um die Zusammenstellung der Nodes, die Vergabe der Rechenjobs und die Beschaffung der Ergebnisse.

Zudem unterstützt der Tiger-Server Access Control Lists und native Benutzerrechte der Active Directories von Windows XP und Windows Server 2003, bietet einen Software-Update-Server und einen Spam-Filter samt Virenscanner. Ein Gateway-Setup-Assistant soll zudem helfen, komplexe Netzwerkdienste wie DHCP, NAT, DNS, Port-Routing, Firewall und VPN einzurichten. Ethernet-Link-Aggregation und Network-Interface-Failover nach IEEE 802.3ad sollen die I/O-Leistung optimieren und den Ausfall einzelner Schnittstellen durch die Zusammenfassung aller Netzwerk-Interfaces kompensieren.

MacOS X Server 10.4 "Tiger" soll ab dem 29. April 2005 im Handel für 479,- Euro (10-Client-Einzelversion) bzw. 969,- Euro (unlimitierte Clients-Einzelversion) erhältlich sein. Die Software kann ab sofort vorbestellt werden, Abonnenten des Apple-Maintenance-Programms erhalten den Tiger-Server als Teil ihres Service-Vertrags.



Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 15,49€
  2. 31,49€
  3. 53,99€ statt 69,99€

glyzerin 24. Aug 2005

ich habe seit kurzem das bertiebssystem Tiger auf meinen apple. HAMMER, das ist wohl das...

ldsh 02. Jun 2005

wie alt werden tiger? schnelle antwort von ldsh


Folgen Sie uns
       


Two Point Hospital - Golem.de live

Dr. Dr. Golem meldet sich zum Dienst und muss im Livestream unfassbar viele depressive Clowns heilen, nein - nicht die im Chat.

Two Point Hospital - Golem.de live Video aufrufen
Norsepower: Stahlsegel helfen der Umwelt und sparen Treibstoff
Norsepower
Stahlsegel helfen der Umwelt und sparen Treibstoff

Der erste Test war erfolgreich: Das finnische Unternehmen Norsepower hat zwei weitere Schiffe mit Rotorsails ausgestattet. Der erste Neubau mit dem Windhilfsantrieb ist in Planung. Neue Regeln der Seeschifffahrtsorganisation könnten bewirken, dass künftig mehr Schiffe saubere Antriebe bekommen.
Ein Bericht von Werner Pluta

  1. Car2X Volkswagen will Ampeln zuhören
  2. Innotrans Die Schiene wird velosicher
  3. Logistiktram Frankfurt liefert Pakete mit Straßenbahn aus

Künstliche Intelligenz: Wie Computer lernen
Künstliche Intelligenz
Wie Computer lernen

Künstliche Intelligenz, Machine Learning und neuronale Netze zählen zu den wichtigen Buzzwords dieses Jahres. Oft wird der Eindruck vermittelt, dass Computer bald wie Menschen denken können. Allerdings wird bei dem Thema viel durcheinandergeworfen. Wir sortieren.
Von Miroslav Stimac

  1. Innotrans KI-System identifiziert Schwarzfahrer
  2. USA Pentagon fordert KI-Strategie fürs Militär
  3. KI Deepmind-System diagnostiziert Augenkrankheiten

Probefahrt mit Tesla Model 3: Wie auf Schienen übers Golden Gate
Probefahrt mit Tesla Model 3
Wie auf Schienen übers Golden Gate

Die Produktion des Tesla Model 3 für den europäischen Markt wird gerade vorbereitet. Golem.de hat einen Tag in und um San Francisco getestet, was Käufer von dem Elektroauto erwarten können.
Ein Erfahrungsbericht von Friedhelm Greis

  1. 1.000 Autos pro Tag Tesla baut das hunderttausendste Model 3
  2. Goodwood Festival of Speed Tesla bringt Model 3 erstmals offiziell nach Europa
  3. Elektroauto Produktionsziel des Tesla Model 3 erreicht

    •  /