Abo
  • Services:

Spieletest: Sacred Underworld - Viel Neues, wenig Spannendes

Erweiterung für Rollenspiel Sacred mit uninspirierter Story

Mit Sacred Underworld präsentierte Ascaron die erste kostenpflichtige Erweiterung für das Rollenspiel Sacred. Die Welt von Sacred wird damit um 40 Prozent vergrößert, es kommen 30 neue Gegnertypen und zwei neue Spielcharaktere hinzu - außerdem wird damit die Sacred-Hintergrundgeschichte weitergeführt.

Artikel veröffentlicht am ,

Sacred Underworld (PC)
Sacred Underworld (PC)
Wirklich viel Spannung kommt bei der Geschichte nicht auf, es gilt wieder, dem besiegt geglaubten Bösen Einhalt zu gebieten und in dessen Herrschaftsbereich die geraubte Prinzessin zu finden und zu befreien. Das hübsche Intro-Video wirkt eher verworren und schafft es daher nicht, den Spieler wirklich mitzureißen - schon gar nicht, wenn danach vom Spiel selbst kein Druck gemacht wird, bestimmte Aufgaben möglichst schnell abzuarbeiten.

Inhalt:
  1. Spieletest: Sacred Underworld - Viel Neues, wenig Spannendes
  2. Spieletest: Sacred Underworld - Viel Neues, wenig Spannendes

Screenshot #1
Screenshot #1
Die neu hinzugekommenen spielbaren Charaktere Zwerg und Dämonin können auch im Hauptspiel genutzt werden, sind wie die bisherigen Sacred-Charaktere aber auch schon in passenden Spielstufen (ab Level 30) für das Underworld-Abenteuer dabei und bringen jeweils eigene Fertigkeiten mit sich. So beherrscht die Dämonin dunkle Magie und kann sich auf begrenzte Zeit in verschiedene Dämonenformen mit ihren jeweils eigenen Kampfkünsten und magischen Zusatzfähigkeiten verwandeln - dafür hat sie aber aufgrund ihrer dunklen Gesinnung nicht viele Freunde und muss etwa bei überhaupt mit ihr redenden Händlern ordentlich draufzahlen. Das nimmt man für die im Vergleich mit den anderen Charakteren etwas übertrieben wirkende Flugfähigkeit aber gerne in Kauf.

Der starke, ausdauernde Zwerg kann als Axt-, Hammer- und Flammenwerfer-schwingender Nahkämpfer und mittels Pistole, Muskete oder mit seiner Spezialwaffe, der Kanone, als Fernkämpfer agieren. So viel Feuerkraft hat ihren Preis: Der Zwerg muss alles zu Fuß unternehmen, Reittiere bleiben anderen Charakteren vorbehalten. Und unterwegs ist man viel im Spiel, zumal nicht immer gleich klar ist, wo man denn nun hin muss und wie man dorthin kommt.

Spieletest: Sacred Underworld - Viel Neues, wenig Spannendes 
  1. 1
  2. 2
  3.  


Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. Far Cry 5, Skyrim Special Edition, Tekken 7, The Witcher 3, Ghost Recon Wildlands...
  2. (u. a. Conjuring 2, Hacksaw Ridge, Snowden, The Accountant)

draco2111 13. Apr 2005

Im Paket auf einer eigenen Spielfilm-DVD dabei ist eine Folge der Fernsehserie Stargate...

argus 12. Apr 2005

Das kann ich so nicht bestätigen, der Schwierigkeitsgrad ist endlich mal etwas knackiger...


Folgen Sie uns
       


Infiltrator Demo mit DLSS und TAA

Wir haben die Infiltrator Demo auf einer Nvidia Geforce RTX 2080 Ti mit DLSS und TAA ablaufen lassen.

Infiltrator Demo mit DLSS und TAA Video aufrufen
Lenovo Thinkpad T480s im Test: Das trotzdem beste Business-Notebook
Lenovo Thinkpad T480s im Test
Das trotzdem beste Business-Notebook

Mit dem Thinkpad T480s verkauft Lenovo ein exzellentes 14-Zoll-Business-Notebook. Anschlüsse und Eingabegeräte überzeugen uns - leider ist aber die CPU konservativ eingestellt und ein gutes Display kostet extra.
Ein Test von Marc Sauter und Sebastian Grüner

  1. Thinkpad E480/E485 im Test AMD gegen Intel in Lenovos 14-Zoll-Notebook
  2. Lenovo Das Thinkpad P1 ist das X1 Carbon als Workstation
  3. Thinkpad Ultra Docking Station im Test Das USB-Typ-C-Dock mit robuster Mechanik

Retrogaming: Maximal unnötige Minis
Retrogaming
Maximal unnötige Minis

Nanu, die haben wir doch schon mal weggeschmissen - und jetzt sollen wir 100 Euro dafür ausgeben? Mit Minikonsolen fahren Anbieter wie Sony und Nintendo vermutlich hohe Gewinne ein, dabei gäbe es eine für alle bessere Alternative: Software statt Hardware.
Ein IMHO von Peter Steinlechner

  1. Streaming Heilloses Durcheinander bei Netflix und Amazon Prime
  2. Sicherheit Ein Lob für Twitter und Github
  3. Linux Mit Ignoranz gegen die GPL

Fifa 19 und PES 2019 im Test: Knapper Punktsieg für EA Sports
Fifa 19 und PES 2019 im Test
Knapper Punktsieg für EA Sports

Es ist eher eine Glaubens- als eine echte Qualitätsfrage: Fifa 19 oder PES 2019? Golem.de zieht anhand der Versionen für Playstation 4 den Vergleich - und kommt zu einem schwierigen, aber eindeutigen Urteil.
Ein Test von Olaf Bleich und Benedikt Plass-Fleßenkämper

  1. Fifa 19 angespielt Präzisionsschüsse, Zweikämpfe und mehr Taktik
  2. EA Sports Fifa 18 bekommt kostenloses WM-Update
  3. Bestseller Fifa 18 schlägt Call of Duty in Europa

    •  /