Abo
  • Services:
Anzeige

Spieletest: Sacred Underworld - Viel Neues, wenig Spannendes

Screenshot #2
Screenshot #2
Über genügend Abwechslung kann man bei Sacred Underworld nicht klagen, es gibt nicht nur die neuen und interessanten Charaktere, sondern auch die vergrößerte Landschaft mit neuen Regionen. Darin hausen neue fiese Gegner, die sich mitunter auch gegenseitig dezimieren, und auch neue Gegenstände lassen sich dort entdecken - wenn man auch oft genug Gegenstände findet, die mit der eigenen Charakterklasse nicht genutzt werden können.

Anzeige

Screenshot #3
Screenshot #3
Grafisch schafft es das Add-On nicht, Sacred moderner aussehen zu lassen. Die isometrische Ansicht gibt es weiterhin nicht stufenlos und einige Gegner sehen nicht ganz so flüssig animiert aus. Die Steuerung des viele Optionen bietenden Spiels ist einfach, aber beim "Angriffsklicken" ins muntere Kampfgetümmel nicht ohne Tücken - manchmal will der eigene Held partout nicht die direkt vor ihm stehenden Gegner malträtieren, obwohl man mit der Maus über diesen herumklickt. Dann muss man den Mauszeiger oder den Helden etwas bewegen, um Erfolg zu haben.

Screenshot #4
Screenshot #4
Ausgeliefert wird Sacred Underworld auf CD seit Ende März 2005 zum Preis von rund 30,- Euro und ist im Handel teilweise auch für 25,- Euro zu haben. Im Paket auf einer eigenen Spielfilm-DVD dabei ist eine Folge der Fernsehserie Stargate Atlantis, leider nicht in einer der DVD würdigen Qualität. Voraussetzung für Sacred Underworld ist ein Sacred-Hauptspiel - davon konnte Ascaron bisher in Deutschland 200.000 und weltweit 800.000 Stück verkaufen.

Fazit:
Sacred Underworld erweitert das eigentliche Spiel deutlich und ist für Fans durchaus interessant. Obwohl es aber viel zu entdecken und zwei neue Spielcharaktere gibt, mit denen auch das normale Spiel noch einmal durchgespielt werden kann, enttäuscht vor allem die uninspiriert erzählte Hintergrundgeschichte.

 Spieletest: Sacred Underworld - Viel Neues, wenig Spannendes

eye home zur Startseite
draco2111 13. Apr 2005

Im Paket auf einer eigenen Spielfilm-DVD dabei ist eine Folge der Fernsehserie Stargate...

argus 12. Apr 2005

Das kann ich so nicht bestätigen, der Schwierigkeitsgrad ist endlich mal etwas knackiger...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Kommunales Rechenzentrum Niederrhein GmbH, Kamp-Lintfort
  2. Stadtwerke München GmbH, München
  3. Consors Finanz, München
  4. Fraunhofer-Institut für Integrierte Schaltungen IIS, Erlangen


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 237,90€ + 5,99€ Versand bei Alternate.de
  2. 699€

Folgen Sie uns
       


  1. LAA

    Nokia und T-Mobile erreichen 1,3 GBit/s mit LTE

  2. Alcatel 1X

    Android-Go-Smartphone mit 2:1-Display kommt für 100 Euro

  3. Apple

    Ladestation Airpower soll im März 2018 auf den Markt kommen

  4. Radeon Software Adrenalin 18.2.3

    AMD-Treiber macht Sea of Thieves schneller

  5. Lifebook U938

    Das fast perfekte Business-Ultrabook bekommt vier Kerne

  6. Wochenrückblick

    Früher war nicht alles besser

  7. Raumfahrt

    Falsch abgebogen wegen Eingabefehler

  8. Cloud

    AWS bringt den Appstore für Serverless-Software

  9. Free-to-Play-Strategie

    Total War Arena beginnt den Betabetrieb

  10. Funkchip

    US-Grenzbeamte können Pass-Signaturen nicht prüfen



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Entdeckertour angespielt: Assassin's Creed Origins und die Spur der Geschichte
Entdeckertour angespielt
Assassin's Creed Origins und die Spur der Geschichte
  1. Assassin's Creed Denuvo und VM Protect bei Origins ausgehebelt
  2. Sea of Thieves angespielt Zwischen bärbeißig und böse
  3. Rogue Remastered Assassin's Creed segelt noch mal zum Nordpol

Axel Voss: "Das Leistungsschutzrecht ist nicht die beste Idee"
Axel Voss
"Das Leistungsschutzrecht ist nicht die beste Idee"
  1. EU-Urheberrechtsreform Kompromissvorschlag hält an Uploadfiltern fest
  2. Leistungsschutzrecht EU-Ratspräsidentschaft schlägt deutsches Modell vor
  3. Fake News Murdoch fordert von Facebook Sendegebühr für Medien

Star Trek Discovery: Die verflixte 13. Folge
Star Trek Discovery
Die verflixte 13. Folge
  1. Star Trek Bridge Crew Sternenflotte verlässt Holodeck

  1. Re: Android One war mal das Android Go

    LongJohn | 23:06

  2. Re: Als fast Gehörloser kann ich sagen: Unnötig!

    das_mav | 22:58

  3. Re: Andere Frage!

    JackIsBlack | 22:37

  4. Re: LAA mit bereits erhältlichen Geräten

    user0345 | 22:29

  5. Re: Habe noch nie verstanden...

    Teebecher | 22:23


  1. 22:05

  2. 19:00

  3. 11:53

  4. 11:26

  5. 11:14

  6. 09:02

  7. 17:17

  8. 16:50


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel