Abo
  • Services:

Snom VoIP-Box: Telefonanlage im Mini-Format

VoIP-Lösung für Unternehmen mit bis zu 50 Nutzern

Die Berliner Snom AG bietet mit ihrer VoIP-Box eine kleine, nur 9 x 8 x 4 cm messende VoIP-Telefonanlage für Unternehmen mit bis zu 50 Nutzern. Dabei soll die Box zusammen mit dem VoIP-Account eines VoIP-Diensteanbieters alle notwendigen Funktionen abdecken und sich leicht installieren lassen.

Artikel veröffentlicht am ,

Die Box enthält eine integrierte Hardware-Plattform sowie die snom-4S-Software mit Proxy- und Media-Server. Dabei kommt sie ohne bewegliche Teile wie etwa Festplatten oder Lüfter aus.

Snom VoIP-Box
Snom VoIP-Box
Stellenmarkt
  1. über duerenhoff GmbH, Raum Wiesloch
  2. über duerenhoff GmbH, Duisburg

Die Installation der Box soll nur wenige Minuten dauern und so in kurzer Zeit ein funktionierendes Telefonsystem zur Verfügung stellen, einschließlich sämtlicher Leistungsmerkmale, die eine normale Nebenstellenanlage bietet. Dazu zählen automatische Weiterleitung, Wartemusik, Telefonkonferenzen, Voicemail, Auto-Attendant, Interactive Voice Response (IVR), Automatic Call Distribution (ACD), Wartung per Web-Interface, Call-Hunting, Dialog-Agent und Kurzwahl. Zudem stellt die Box einen SIP-Proxy-, Registrar- und Location-Server nach RFC3261 zur Verfügung.

Eingerichtet wird die snom VoIP-Box über einen Setup-Wizard, der eine Konfiguration erzeugt, die anschließend auf die mitgelieferte Compact-Flash-Karte kopiert wird. Die Verbindung mit den VoIP-Telefonen erfolgt über die vorhanden Ethernet-Verkabelung.

Die snom VoIP-Box ist für rund 1.450,- Euro erhältlich.



Anzeige
Hardware-Angebote
  1. ab 119,98€ (Release 04.10.)
  2. 309€ + Versand mit Gutschein: RYZEN20 (Bestpreis!)
  3. 149€ (Bestpreis!)

otaku42 14. Apr 2005

Auf welchem Planeten lebst denn Du? Am besten sollen sie es noch verschenken, oder wie...

hansenet 12. Apr 2005

Kann ich nicht bestätigen! War auf der Cebit und habe extra genau wegen dieser Frage den...


Folgen Sie uns
       


FritzOS 7 - Test

FritzOS 7 steckt voller sinnvoller Neuerungen: Im Test gefallen uns der einfach einzurichtende WLAN-Gastzugang und die praktische Mesh-Übersicht. Nachholbedarf gibt es aber noch bei der NAS-Funktion.

FritzOS 7 - Test Video aufrufen
Grafikkarten: Das kann Nvidias Turing-Architektur
Grafikkarten
Das kann Nvidias Turing-Architektur

Zwei Jahre nach Pascal folgt Turing: Die GPU-Architektur führt Tensor-Cores und RT-Kerne für Spieler ein. Die Geforce RTX haben mächtige Shader-Einheiten, große Caches sowie GDDR6-Videospeicher für Raytracing, für Deep-Learning-Kantenglättung und für mehr Leistung.
Ein Bericht von Marc Sauter

  1. Tesla T4 Nvidia bringt Googles Cloud auf Turing
  2. Battlefield 5 mit Raytracing Wenn sich der Gegner in unserem Rücken spiegelt
  3. Nvidia Turing Geforce RTX 2080 rechnet 50 Prozent schneller

Oldtimer-Rakete: Ein Satellit noch - dann ist Schluss
Oldtimer-Rakete
Ein Satellit noch - dann ist Schluss

Ursprünglich sollte sie Atombomben auf Moskau schießen, dann kam sie in die Raumfahrt. Die Delta-II-Rakete hat am Samstag ihren letzten Flug.
Von Frank Wunderlich-Pfeiffer

  1. Stratolaunch Riesenflugzeug bekommt eigene Raketen
  2. Chang'e 4 China stellt neuen Mondrover vor
  3. Raumfahrt Cubesats sollen unhackbar werden

Zahlen mit Smartphones im Alltagstest: Sparkassenkunden müssen nicht auf Google Pay neidisch sein
Zahlen mit Smartphones im Alltagstest
Sparkassenkunden müssen nicht auf Google Pay neidisch sein

In Deutschland gibt es mittlerweile mehrere Möglichkeiten, drahtlos mit dem Smartphone zu bezahlen. Wir haben Google Pay mit der Sparkassen-App Mobiles Bezahlen verglichen und festgestellt: In der Handhabung gleichen sich die Apps zwar, doch in den Details gibt es einige Unterschiede.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Smartphone Auch Volksbanken führen mobiles Bezahlen ein
  2. Bezahldienst ausprobiert Google Pay startet in Deutschland mit vier Finanzdiensten

    •  /