Abo
  • Services:

Snom VoIP-Box: Telefonanlage im Mini-Format

VoIP-Lösung für Unternehmen mit bis zu 50 Nutzern

Die Berliner Snom AG bietet mit ihrer VoIP-Box eine kleine, nur 9 x 8 x 4 cm messende VoIP-Telefonanlage für Unternehmen mit bis zu 50 Nutzern. Dabei soll die Box zusammen mit dem VoIP-Account eines VoIP-Diensteanbieters alle notwendigen Funktionen abdecken und sich leicht installieren lassen.

Artikel veröffentlicht am ,

Die Box enthält eine integrierte Hardware-Plattform sowie die snom-4S-Software mit Proxy- und Media-Server. Dabei kommt sie ohne bewegliche Teile wie etwa Festplatten oder Lüfter aus.

Snom VoIP-Box
Snom VoIP-Box
Stellenmarkt
  1. Lidl Digital, Heilbronn, Berlin
  2. Daimler AG, Böblingen

Die Installation der Box soll nur wenige Minuten dauern und so in kurzer Zeit ein funktionierendes Telefonsystem zur Verfügung stellen, einschließlich sämtlicher Leistungsmerkmale, die eine normale Nebenstellenanlage bietet. Dazu zählen automatische Weiterleitung, Wartemusik, Telefonkonferenzen, Voicemail, Auto-Attendant, Interactive Voice Response (IVR), Automatic Call Distribution (ACD), Wartung per Web-Interface, Call-Hunting, Dialog-Agent und Kurzwahl. Zudem stellt die Box einen SIP-Proxy-, Registrar- und Location-Server nach RFC3261 zur Verfügung.

Eingerichtet wird die snom VoIP-Box über einen Setup-Wizard, der eine Konfiguration erzeugt, die anschließend auf die mitgelieferte Compact-Flash-Karte kopiert wird. Die Verbindung mit den VoIP-Telefonen erfolgt über die vorhanden Ethernet-Verkabelung.

Die snom VoIP-Box ist für rund 1.450,- Euro erhältlich.



Anzeige
Hardware-Angebote
  1. bei Alternate kaufen
  2. 1.099€
  3. beim Kauf ausgewählter Z370-Boards mit Intel Optane Speicher + Intel SSD

otaku42 14. Apr 2005

Auf welchem Planeten lebst denn Du? Am besten sollen sie es noch verschenken, oder wie...

hansenet 12. Apr 2005

Kann ich nicht bestätigen! War auf der Cebit und habe extra genau wegen dieser Frage den...


Folgen Sie uns
       


Die mögliche Hardware der Playstation 5 - Gespräch

Die Golem.de-Redakteure Marc Sauter und Michael Wieczorek sprechen über die mögliche Hardware, die in der Playstation 5 stecken könnte. Anhand historischer Verläufe, Hardwarezyklen und Trends lassen sich bereits einige Voraussagungen treffen.

Die mögliche Hardware der Playstation 5 - Gespräch Video aufrufen
Shift6m-Smartphone im Hands on: Nachhaltigkeit geht auch bezahlbar und ansehnlich
Shift6m-Smartphone im Hands on
Nachhaltigkeit geht auch bezahlbar und ansehnlich

Cebit 2018 Das deutsche Unternehmen Shift baut Smartphones, die mit dem Hintergedanken der Nachhaltigkeit entstehen. Das bedeutet für die Entwickler: faire Bezahlung der Werksarbeiter, wiederverwertbare Materialien und leicht zu öffnende Hardware. Außerdem gibt es auf jedes Gerät ein Rückgabepfand - interessant.
Von Oliver Nickel


    Anthem angespielt: Action in fremder Welt und Abkühlung im Wasserfall
    Anthem angespielt
    Action in fremder Welt und Abkühlung im Wasserfall

    E3 2018 Eine interessante Welt, schicke Grafik und ein erstaunlich gutes Fluggefühl: Golem.de hat das Actionrollenspiel Anthem von Bioware ausprobiert.

    1. Control Remedy Entertainment mit übersinnlichen Räumen
    2. Smach Z ausprobiert Neuer Blick auf das Handheld für PC-Spieler
    3. The Division 2 angespielt Action rund um Air Force One

    CD Projekt Red: So spielt sich Cyberpunk 2077
    CD Projekt Red
    So spielt sich Cyberpunk 2077

    E3 2018 Hacker statt Hexer, Ich-Sicht statt Dritte-Person-Perspektive und Auto statt Pferd: Die Witcher-Entwickler haben ihr neues Großprojekt Cyberpunk 2077 im Detail vorgestellt.
    Von Peter Steinlechner


        •  /