Abo
  • Services:

Sage Office Line 3.3: ERP-Lösung für den Mittelstand

Software in zahlreichen Punkten erweitert und verbessert

Sage bietet seine ERP-Lösung für den Mittelstand - die Sage Office Line - nun in der Version 3.3 an. Diese bietet einige neuen Funktionen sowie zahlreiche kleine Verbesserungen auf Anregung von Kunden.

Artikel veröffentlicht am ,

So präsentiert sich die Office Line 3.3 mit einer neuen Oberfläche, die eine verbesserte Ergonomie sowie eine besseren Integration in Microsoft Office 2003 verspricht. Zudem unterstützt die Software nun auch internationalen Bilanzierungsrichtlinien, so dass sich Jahresabschlüsse nach IAS, IFRS oder US-GAAP erstellen lassen.

Stellenmarkt
  1. SOS-Kinderdorf München, München
  2. ESG Elektroniksystem- und Logistik-GmbH, München

Eine wichtige Neuerung in der Warenwirtschaft der Office Line ist die Funktion "Automatischer Zubehör- und Folgeartikel". Diese unterstützt den Anwender im Verkaufsprozess, indem sie automatisch passende Zubehörartikel anbietet oder bei Bedarf direkt hinzufügt. Ebenfalls erweitert wurde die Office Line Produktion, eine integrierte und auf die Bedürfnisse von kleinen und mittelständischen Fertigungsunternehmen zugeschnittene PPS-Lösung.

Die Sage Office Line ist seit zehn Jahren am Markt und wird in Deutschland von mehr als 11.000 kleinen und mittelständischen Unternehmen eingesetzt, so der Hersteller. Basis der Software sind Module für Betriebsabrechnung und Warenwirtschaft, der Ausbau zu einem vollständigen ERP-System mit Customer-Relationship-Management und Fertigungssteuerung ist aber möglich.

Kunden, die noch mit einer Version 2.x der Office Line arbeiten, sollen die neue Version zu einem Sonderpreis erwerben können.



Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. (2 Monate Sky Ticket für nur 4,99€)
  2. 9,99€

gorilla2112 06. Jun 2011

Hallo Mitch, besteht die Möglichkeit, daß Sie mir die Kontaktdaten Ihres zweiten...


Folgen Sie uns
       


Nintendo E3 2018 Direct - Golem.de Live

Wir zeigen uns enttäuscht von fehlenden Infos zu Metroid 4, erfreut vom neuen Super Smash und entzückt vom neuen Fire Emblem.

Nintendo E3 2018 Direct - Golem.de Live Video aufrufen
CD Projekt Red: So spielt sich Cyberpunk 2077
CD Projekt Red
So spielt sich Cyberpunk 2077

E3 2018 Hacker statt Hexer, Ich-Sicht statt Dritte-Person-Perspektive und Auto statt Pferd: Die Witcher-Entwickler haben ihr neues Großprojekt Cyberpunk 2077 im Detail vorgestellt.
Von Peter Steinlechner


    Elektroautos: Ladesäulen und die Tücken des Eichrechts
    Elektroautos
    Ladesäulen und die Tücken des Eichrechts

    Wenn Betreiber von Ladestationen das Wort "eichrechtskonform" hören, stöhnen sie genervt auf. Doch demnächst soll es mehr Lösungen geben, die die Elektromobilität mit dem strengen deutschen Eichrecht in Einklang bringen. Davon profitieren Anbieter und Fahrer gleichermaßen.
    Eine Analyse von Friedhelm Greis

    1. WE Solutions Günstige Elektroautos aus dem 3D-Drucker
    2. Ladesäulen Chademo drängt auf 400-kW-Ladeprotokoll für E-Autos
    3. Elektromobiltät UPS kauft 1.000 Elektrolieferwagen von Workhorse

    In eigener Sache: Freie Schreiber/-innen für Jobthemen gesucht
    In eigener Sache
    Freie Schreiber/-innen für Jobthemen gesucht

    IT-Profis sind auf dem Arbeitsmarkt enorm gefragt, und die Branche hat viele Eigenheiten. Du kennst dich damit aus und willst unseren Lesern darüber berichten? Dann schreib für unser Karriere-Ressort!

    1. Leserumfrage Wie sollen wir Golem.de erweitern?
    2. Stellenanzeige Golem.de sucht Redakteur/-in für IT-Sicherheit
    3. Leserumfrage Wie gefällt Ihnen Golem.de?

      •  /