Abo
  • Services:
Anzeige

Celeron M mit Chipsatz 854 für leise Unterhaltungselektronik

Intel will Entwicklung kompatibler Geräte auch mit neuer Middleware vereinfachen

Mit einer Kombination aus neuem Chipsatz und einem Pentium M Ultra Low Voltage mit 600 MHz will es Intel Herstellern leichter machen, passiv gekühlte, PC-basierte Unterhaltungselektronik zu entwickeln. Zusätzlich zu dieser "Intel 854 Development Platform" soll ein neues Entwickler-Tool die Zusammenarbeit zwischen Unterhaltungselektronik und PC-basierten Plattformen verbessern.

Der für den Celeron M und dessen 400-MHz-Systembus gedachte Intel-854-Chipsatz kann bis zu 2 GByte DDR333-Speicher verwalten und verfügt über integrierte Grafik. In Verbindung mit dem eingangs erwähnten 600-MHz-ULV-Pentium-M soll für Chipsatz und den Prozessor nur eine passive Kühlung nötig sein. Zusätzlich zu einem 10/100-Mbps-Ethernet-Anschluss bietet der Intel-Chipsatz 854 zwei IDE-Schnittstellen (Ultra ATA/100) für Laufwerke und kann bis zu sechs USB-2.0-Ports ansteuern. Die "Intel 854 Development Platform" beinhaltet das Board mit 512 MByte Onboard-DDR-Speicher und Microsofts Embedded-Betriebssystem Windows CE 5.0.

Anzeige

Nicht nur das Entwickler-Board für die Set-Top-Box- und Digitalvideorekorder-Konstruktion ist neu, auch seine "Digital Media Infrastructure Software" hat Intel nun in einer dritten und neuen Version veröffentlicht. Die überarbeitete Middleware soll es Entwicklern erleichtern, ihre Systeme gemäß der Richtlinien der Digital Living Network Alliance (DLNA) und Intels Networked Media Product Requirements (Intel NMPR) zu designen - damit Unterhaltungselektronik und Intel-basierte Architekturen in Zukunft besser zusammen arbeiten. Dabei werden die Vernetzung, die Geräteerkennung und der Inhalte-Austausch berücksichtigt.

Intel arbeitet mit verschiedenen Unterhaltungselektronik-Herstellern zusammen, darunter Eriya, Gigabyte, Handan BroadInfoCom, Hopen, Media Excel, Neusoft, Oregan Networks, Samsung, Tatung, Thomson und Toshiba.


eye home zur Startseite
JTR 12. Apr 2005

Celeron M? Habe mich grad auch gefragt, wieso nicht den superschnellen Pentium M auf...

wernzi 12. Apr 2005

Da schon besser den 1 GHz Efficeon mit 3 Watt TDP (inkl. north bridge) http://www...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. R & S Cybersecurity Sirrix GmbH, Darmstadt
  2. Bahlsen GmbH & Co. KG, Hannover
  3. GIGATRONIK Stuttgart GmbH, Stuttgart
  4. Unitymedia GmbH, Kerpen, Stuttgart


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 499,99€
  2. (-15%) 42,49€
  3. 10,99€

Folgen Sie uns
       


  1. Asus Transformer Mini

    Windows-Tablet mit Tastaturhülle kostet 380 Euro

  2. Mainboard

    Intel will ab 2020 nur noch UEFI statt Bios

  3. Sackgasse

    EU-Industriekommissarin sieht Diesel am Ende

  4. Riesenbestellung

    Uber will mit 24.000 Volvo autonom Taxi fahren

  5. SuperSignal

    Vodafone Deutschland schaltet Smart-Cells ab

  6. Top Gun 3D

    Mit VR-Headset kostenlos ins Kino

  7. Übernahme

    Marvell kauft Cavium für 6 Milliarden US-Dollar

  8. Wilhelm.tel

    Weiterer Kabelnetzbetreiber schaltet Analog-TV ab

  9. Grafiktreiber

    AMDs Display-Code in Linux-Kernel aufgenommen

  10. Oneplus 5T im Test

    Praktische Änderungen ohne Preiserhöhung



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Cubesats: Startup steuert riesigen Satellitenschwarm von Berlin aus
Cubesats
Startup steuert riesigen Satellitenschwarm von Berlin aus
  1. Arkyd-6 Planetary Resources startet bald ein neues Weltraumteleskop
  2. SAEx Internet-Seekabel für Südatlantikinsel St. Helena
  3. Sputnik Piep, piep, kleiner Satellit

Windows 10 Version 1709 im Kurztest: Ein bisschen Kontaktpflege
Windows 10 Version 1709 im Kurztest
Ein bisschen Kontaktpflege
  1. Windows 10 Microsoft stellt Sicherheitsrichtlinien für Windows-PCs auf
  2. Fall Creators Update Microsoft will neues Windows 10 schneller verteilen
  3. Windows 10 Microsoft verteilt Fall Creators Update

Orbital Sciences: Vom Aufstieg und Niedergang eines Raketenbauers
Orbital Sciences
Vom Aufstieg und Niedergang eines Raketenbauers
  1. Astronomie Erster interstellarer Komet entdeckt
  2. Jaxa Japanische Forscher finden riesige Höhle im Mond
  3. Nasa und Roskosmos Gemeinsam stolpern sie zum Mond

  1. Re: Das Ende für FreeDOS und Co?

    burzum | 09:17

  2. Re: mit 136 PS nur 155 Km/h?

    obermeier | 09:16

  3. Diesel ist effektiver und kann sauberer sein

    VANNISM | 09:16

  4. Re: Tesla Model 3 ist 100x besser

    Luke321 | 09:16

  5. Re: Witzig. Wieder ein E-Auto bericht von Leuten...

    KingTobi | 09:15


  1. 08:53

  2. 08:38

  3. 07:38

  4. 07:10

  5. 17:26

  6. 17:02

  7. 16:21

  8. 15:59


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel