Abo
  • Services:

EchoVNC verspricht einfache PC-Fernsteuerung

Software nutzt "Packet Relay Server" für Verbindungen

Mit EchoVNC 1.0 ist ein Tunnel-Werkzeug für VNC erschienen, mit dem sich fremde Rechner per VNC auch durch eine Firewall hinweg steuern lassen. Zudem lassen sich über EchoVNC die Verbindungen verschlüsseln.

Artikel veröffentlicht am ,

Wird EchoVNC auf beiden Seiten der Verbindung installiert, können die Nutzer ihre Rechner gegenseitig fernsteuern, ohne dazu die Firewall- oder Router-Konfiguration anpassen zu müssen. Dabei nutzt EchoVNC einen "Packet Relay Server" mit dem sich beide Enden verbinden, so dass auf beiden Seiten nur Ausgehende Verbindungen aufgebaut werden müssen.

Stellenmarkt
  1. Wacker Chemie AG, München
  2. Pilz GmbH & Co. KG, Ostfildern

Wird zusätzlich die Bibliothek libeay32 installiert, kann EchoVNC zudem VNC-Verbindungen mit einer 128-Bit-AES-Verschlüsselung schützen. Auch verfügt EchoVNC über einen VNC-Viewer, der mit jedem anderen VNC-Server zusammenarbeiten soll.

Die Software ist zwar frei, aber nur für Windows verfügbar und kann von echovnc.sourceforge.net heruntergeladen werden.



Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. (2 Monate Sky Ticket für nur 4,99€)
  2. 9,99€

Peter Lustig 11. Dez 2007

Ja und nur für Privatanwender kostenlos, auf 2,5 Stunden Support im monat begrenzt...

michael_k 19. Sep 2007

Natürlich ist das wie "Tür verrammeln, damits sicher ist - und dann Löcher reinbohren...

n4p 12. Apr 2005

Argh, Packet Relay Server - jaja, wer lesen kann ist klar im Vorteil, sorry =)


Folgen Sie uns
       


Ark Survival Evolved für Smartphones - angespielt

Wir spielen Ark Survival Evolved auf einem Google Pixel 2.

Ark Survival Evolved für Smartphones - angespielt Video aufrufen
Volocopter 2X: Das Flugtaxi, das noch nicht abheben darf
Volocopter 2X
Das Flugtaxi, das noch nicht abheben darf

Cebit 2018 Der Volocopter ist fertig - bleibt in Hannover aber noch am Boden. Im zweisitzigen Fluggerät stecken jede Menge Ideen, die autonomes Fliegen als Ergänzung zu anderen Nahverkehrsmitteln möglich machen soll. Golem.de hat Platz genommen und mit den Entwicklern gesprochen.
Von Nico Ernst

  1. Ingolstadt Flugtaxis sollen in Deutschland erprobt werden
  2. Urban Air Mobility Airbus gründet neuen Geschäftsbereich für Lufttaxis
  3. Cityairbus Mit Siemens soll das Lufttaxi abheben

IT-Jobs: Fünf neue Mitarbeiter in fünf Wochen?
IT-Jobs
Fünf neue Mitarbeiter in fünf Wochen?

Startups müssen oft kurzfristig viele Stellen besetzen. Wir waren bei dem Berliner Unternehmen Next Big Thing dabei, als es auf einen Schlag Bewerber für fünf Jobs suchte.
Ein Bericht von Juliane Gringer

  1. Frauen in IT-Berufen Programmierte Klischees
  2. Bitkom Research Höherer Frauenanteil in der deutschen IT-Branche
  3. Recruiting IT-Experten brauchen harte Fakten

In eigener Sache: Freie Schreiber/-innen für Jobthemen gesucht
In eigener Sache
Freie Schreiber/-innen für Jobthemen gesucht

IT-Profis sind auf dem Arbeitsmarkt enorm gefragt, und die Branche hat viele Eigenheiten. Du kennst dich damit aus und willst unseren Lesern darüber berichten? Dann schreib für unser Karriere-Ressort!

  1. Leserumfrage Wie sollen wir Golem.de erweitern?
  2. Stellenanzeige Golem.de sucht Redakteur/-in für IT-Sicherheit
  3. Leserumfrage Wie gefällt Ihnen Golem.de?

    •  /