Abo
  • Services:

EchoVNC verspricht einfache PC-Fernsteuerung

Software nutzt "Packet Relay Server" für Verbindungen

Mit EchoVNC 1.0 ist ein Tunnel-Werkzeug für VNC erschienen, mit dem sich fremde Rechner per VNC auch durch eine Firewall hinweg steuern lassen. Zudem lassen sich über EchoVNC die Verbindungen verschlüsseln.

Artikel veröffentlicht am ,

Wird EchoVNC auf beiden Seiten der Verbindung installiert, können die Nutzer ihre Rechner gegenseitig fernsteuern, ohne dazu die Firewall- oder Router-Konfiguration anpassen zu müssen. Dabei nutzt EchoVNC einen "Packet Relay Server" mit dem sich beide Enden verbinden, so dass auf beiden Seiten nur Ausgehende Verbindungen aufgebaut werden müssen.

Stellenmarkt
  1. Statistisches Bundesamt, Wiesbaden
  2. BWI GmbH, deutschlandweit

Wird zusätzlich die Bibliothek libeay32 installiert, kann EchoVNC zudem VNC-Verbindungen mit einer 128-Bit-AES-Verschlüsselung schützen. Auch verfügt EchoVNC über einen VNC-Viewer, der mit jedem anderen VNC-Server zusammenarbeiten soll.

Die Software ist zwar frei, aber nur für Windows verfügbar und kann von echovnc.sourceforge.net heruntergeladen werden.



Anzeige
Spiele-Angebote
  1. ab 69,99€ mit Vorbesteller-Preisgarantie (Release 26.10.)
  2. 39,99€ (Release 14.11.)
  3. 31,49€
  4. 46,99€ (Release 19.10.)

Peter Lustig 11. Dez 2007

Ja und nur für Privatanwender kostenlos, auf 2,5 Stunden Support im monat begrenzt...

michael_k 19. Sep 2007

Natürlich ist das wie "Tür verrammeln, damits sicher ist - und dann Löcher reinbohren...

n4p 12. Apr 2005

Argh, Packet Relay Server - jaja, wer lesen kann ist klar im Vorteil, sorry =)


Folgen Sie uns
       


Nvidia Geforce RTX 2080 und 2080 Ti - Test

Nvidia hat mit der RTX 2080 und 2080 Ti die derzeit leistungsstärksten Grafikkarten am Markt. Wir haben sie getestet.

Nvidia Geforce RTX 2080 und 2080 Ti - Test Video aufrufen
Pixel 3 und Pixel 3 XL im Hands on: Googles Smartphones mit verbesserten Kamerafunktionen
Pixel 3 und Pixel 3 XL im Hands on
Googles Smartphones mit verbesserten Kamerafunktionen

Google hat das Pixel 3 und das Pixel 3 XL vorgestellt. Bei beiden neuen Smartphones legt das Unternehmen besonders hohen Wert auf die Kamerafunktionen. Mit viel Software-Raffinessen sollen gute Bilder auch unter widrigen Umständen entstehen. Die ersten Eindrücke sind vielversprechend.
Ein Hands on von Ingo Pakalski

  1. BQ Aquaris X2 Pro im Hands on Ein gelungenes Gesamtpaket mit Highend-Funktionen

Lichtverschmutzung: Was Philips Hue mit der Tierwelt im Garten macht
Lichtverschmutzung
Was Philips Hue mit der Tierwelt im Garten macht

LEDs für den Garten sind energiesparend und praktisch - für Menschen und manche Fledermäuse. Für viele Tiere haben sie jedoch fatale Auswirkungen. Aber mit einigen Änderungen lässt sich die Gartenbeleuchtung so gestalten, dass sich auch Tiere wohlfühlen.
Ein Bericht von Werner Pluta

  1. Play und Signe Neue farbige Philips-Hue-Leuchten für indirektes Licht
  2. Smart Home Weitere Hue-Leuchten fürs Badezimmer vorgestellt
  3. Badezimmerspiegel Philips Hue kommt ins Bad

Shine 3: Neuer Tolino-Reader bringt mehr Lesekomfort
Shine 3
Neuer Tolino-Reader bringt mehr Lesekomfort

Die Tolino-Allianz bringt das Nachfolgemodell des Shine 2 HD auf den Markt. Das Shine 3 erhält mehr Ausstattungsdetails aus der E-Book-Reader-Oberklasse. Vor allem beim Lesen macht sich das positiv bemerkbar.
Ein Hands on von Ingo Pakalski

  1. E-Book-Reader Update macht Tolino-Geräte unbrauchbar

    •  /