• IT-Karriere:
  • Services:

Forscher demonstrieren Transistor mit 604 GHz

Neue Materialstruktur soll Terahertz-Transistor ermöglichen

Wissenschaftler der Universität Illinois haben auf Basis einer neuen Materialstruktur einen Transistor entwickelt, der mit mehr als 600 GHz laufen kann. Damit sehen sich die Forscher auf dem Weg in Richtung eines Terahertz-Transistors.

Artikel veröffentlicht am ,

Der neue Transistor ist aus Indium Phosphid und Indium-Gallium-Arsenid, verfügt über einen abgestuften Kollektor sowie Basis und Emitter, um die Transitzeit zu verkürzen und die Ladungsdichte zu verbessern. So lief der "pseudomorphic heterojunction bipolar Transistor" mit 604 GHz.

Stellenmarkt
  1. HMS Technology Center Ravensburg GmbH, Ravensburg
  2. Allianz Private Krankenversicherungs-AG, München

Die pseudomorphe Abstufung der Materialstruktur erlaube es, die Bandlücke in ausgewählten Bereichen zu senken, was zu einem schnelleren Elektronenfluss in den Kollektor führe. Aber auch die Ladungsdichte und die Signalladezeit werden verbessert, erklärt Milton Feng, Professor für Elektro- und Computer-Engineering sowie Forscher am Coordinated Science Laboratory in Illinois.

Mit der veränderten Struktur sei es nun möglich, einen Terahertz-Transistor zu entwickeln, während bei herkömmlichen Strukturen die Komponenten bei entsprechenden Taktfrequenzen schmelzen würden.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Top-Angebote
  1. 79,99€ (bei razer.com)
  2. 26,73€ (bei otto.de)
  3. 57,99€
  4. 289,00€ (Bestpreis!)

:-) 14. Apr 2005

Was es nicht alles gibt. :-)

Potz Blitz 13. Apr 2005

Balla-balla oder was?!? Das Ding haben sie mit einem Stromverstärkungsfaktor von 0.9 als...

Matze 13. Apr 2005

why ? ich hab das als teil meines referats gehalten und das kam super an, hatte am...

phunkei 12. Apr 2005

rofl .. jau .. kommt hin. Würde die Transistoren einzeln bestellen direkt zusammen mit...

Berri 12. Apr 2005

Nur im freien Raum, gebunden an irgendeine Materie (Kupferleitung) deutlich weniger (ca...


Folgen Sie uns
       


Pocketalk Übersetzer - Test

Mit dem Pocketalk können wir gesprochene Sätze in eine andere Sprache übersetzen lassen. Im Test funktioniert das gut, allerdings macht Pocketalk auch nicht viel mehr als gängige und kostenlose Übersetzungs-Apps.

Pocketalk Übersetzer - Test Video aufrufen
Mobile-Games-Auslese: Märchen-Diablo für Mobile-Geräte
Mobile-Games-Auslese
Märchen-Diablo für Mobile-Geräte

"Einarmiger Schmied" als Klasse? Diablo bietet das nicht - das wunderschöne Yaga schon. Auch sonst finden sich in der neuen Mobile-Games-Auslese viele spannende und originelle Perlen.
Von Rainer Sigl

  1. Mobile-Games-Auslese Fantasypixel und Verkehrsplanung für unterwegs
  2. Mobile-Games-Auslese Superheld und Schlapphutträger zu Besuch im Smartphone
  3. Mobile-Games-Auslese Verdrehte Räume und verrückte Zombies für unterwegs

Geforce GTX 1650 Super im Test: Kleine Super-Karte hat große Konkurrenz
Geforce GTX 1650 Super im Test
Kleine Super-Karte hat große Konkurrenz

Mit der Geforce GTX 1650 Super positioniert Nvidia ein weiteres Modell für unter 200 Euro. Dort trifft die Turing-Grafikkarte allerdings auf AMDs Radeon RX 580, die zwar ziemlich alt und stromhungrig, aber immer noch schnell ist. Zudem erscheint bald die sparsame Radeon RX 5500 als Nachfolger.
Ein Test von Marc Sauter

  1. Nvidia-Grafikkarte Geforce GTX 1650 Super erscheint Ende November
  2. Geforce GTX 1660 Super im Test Nvidias 250-Euro-Grafikkarte macht es AMD schwer
  3. Geforce-Treiber 436.02 Integer-Scaling macht Pixel-Art hübscher

Männer und Frauen in der IT: Gibt es wirklich Chancengleichheit in Deutschland?
Männer und Frauen in der IT
Gibt es wirklich Chancengleichheit in Deutschland?

Der Mann arbeitet, die Frau macht den Haushalt und zieht die Kinder groß - ein Bild aus längst vergangenen westdeutschen Zeiten? Nein, zeigen uns die aktuellen Zahlen. Nach wie vor sind die Rollenbilder stark, und das hat auch Auswirkungen auf den Anteil von Frauen in der IT-Branche.
Von Valerie Lux

  1. HR-Analytics Weshalb Mitarbeiter kündigen
  2. Frauen in der IT Ist Logik von Natur aus Männersache?
  3. IT-Jobs Gibt es den Fachkräftemangel wirklich?

    •  /