Abo
  • Services:

Dragonfly BSD 1.2 erschienen

Neue Version mit threaded TCP-Stack

Das auf FreeBSD 4.x basierende Betriebssystem DragonFly ist jetzt in der Version 1.2 erschienen. DragonFly soll eine Alternative zur FreeBSD-5-Serie darstellen und verspricht langfristig höhere Stabilität, mehr Robustheit und einfachere Fehlersuche. Die neue Version soll deutliche Fortschritte in Bezug auf die Kernel-Infrastruktur gemacht haben.

Artikel veröffentlicht am ,

DragonFly läuft noch immer unter dem "Big Giant Lock", die soll sich aber ab dem kommenden Release ändern. Die aktuelle Version bringt dafür Fortschritte im Netzwerk-Subsystem, das nun mit einem threaded TCP-Stack aufwartet und zudem das SACK-Protokoll unterstützt. Zudem hat man zahlreiche kleine Verbesserungen zur Leistungssteigerung angebracht, insbesondere in Bezug auf GBit-Ethernet.

Stellenmarkt
  1. Robert Bosch GmbH, Eisenach
  2. Melitta Professional Coffee Solutions GmbH & Co. KG, Minden

Der Name-Cache wurde komplett neu geschrieben und soll nun produktionsreif sein. Er soll vor allem künftige Arbeiten am Dateisystem vereinfachen, denn Dragonfly soll zu einem Cluster-fähigen Betriebssystem ausgebaut werden.

Die jetzt veröffentlicht Version 1.2 nutzt dabei den GCC 2.95.x als Standard-Compiler, unterstützt aber auch GCC 3.4.x. Künftig soll aber auf GCC 2.95.x keine Rücksicht mehr genommen werden.

Die neue Version 1.2 soll zudem deutlich stabiler sein als das Release 1.0A, fanden doch zahlreiche Bugfixes und kleine Verbesserungen Einzug. Die Software kann ab sofort unter dragonflybsd.org heruntergeladen werden.



Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. (2 Monate Sky Ticket für nur 4,99€)
  2. (nur für Prime-Mitglieder)

Folgen Sie uns
       


Alt gegen neu - Model M im Test

Das US-Unternehmen Unicomp bietet Tastaturen mit Buckling-Spring-Schalter an - so wie sie einst bei IBMs Model-M-Modellen verwendet wurden. Die Kunststoffteile sind zwar nicht so hochwertig wie die des Originals, die neuen Model Ms sind aber dennoch sehr gute Tastaturen.

Alt gegen neu - Model M im Test Video aufrufen
Krankenversicherung: Der Papierkrieg geht weiter
Krankenversicherung
Der Papierkrieg geht weiter

Die Krankenversicherung der Zukunft wird digital und direkt, aber eine tiefgreifende Disruption des Gesundheitswesens à la Amazon wird in Deutschland wohl ausbleiben. Die Beharrungskräfte sind zu groß.
Eine Analyse von Daniel Fallenstein

  1. Imagen Tech KI-System Osteodetect erkennt Knochenbrüche
  2. Medizintechnik Implantat wird per Ultraschall programmiert
  3. Telemedizin Neue Patienten für die Onlinepraxis

Blackberry Key2 im Test: Ordentliches Tastatur-Smartphone mit zu vielen Schwächen
Blackberry Key2 im Test
Ordentliches Tastatur-Smartphone mit zu vielen Schwächen

Zwei Hauptkameras, 32 Tasten und viele Probleme: Beim Blackberry Key2 ist vieles besser als beim Keyone, unfertige Software macht dem neuen Tastatur-Smartphone aber zu schaffen. Im Testbericht verraten wir, was uns gut und was uns gar nicht gefallen hat.
Ein Test von Tobias Czullay

  1. Blackberry Key2 im Hands On Smartphone bringt verbesserte Tastatur und eine Dual-Kamera
  2. Blackberry Motion im Test Langläufer ohne Glanz

Hasskommentare: Wie würde es im Netz aussehen, wenn es uns nicht gäbe?
Hasskommentare
"Wie würde es im Netz aussehen, wenn es uns nicht gäbe?"

Hannes Ley hat vor rund anderthalb Jahren die Online-Initiative #ichbinhier gegründet. Die Facebook-Gruppe schreibt Erwiderungen auf Hasskommentare und hat mittlerweile knapp 40.000 Mitglieder. Im Interview mit Golem.de erklärt Ley, wie er die Idee aus dem Netz in die echte Welt bringen will.
Ein Interview von Jennifer Fraczek

  1. Nutzungsrechte Einbetten von Fotos muss nicht verhindert werden
  2. Bundesnetzagentur UKW-Abschaltung abgewendet
  3. Drupalgeddon 2 115.000 Webseiten mit Drupallücken übernommen

    •  /