Abo
  • Services:

Deutscher Internetpreis 2005 gestartet

Schwerpunktthema: "Digitale Wertschöpfung im Mittelstand"

Das Bundesministerium für Wirtschaft und Arbeit hat eine neue Runde des Deutschen Internetpreises 2005 gestartet. Mit dem Preis zeichnet das BMWA zum sechsten Mal gemeinsam mit Partnern aus der Wirtschaft Best-Practice-Beispiele von kleinen und mittleren Unternehmen (KMU) für innovative Internet-Anwendungen aus.

Artikel veröffentlicht am ,

Die drei besten Konzepte werden von einer unabhängigen Jury, aus Vertretern von Wissenschaft und Wirtschaft, ausgewählt und mit jeweils 50.000 Euro prämiert.

Stellenmarkt
  1. Randstad Deutschland GmbH & Co. KG, Ratzeburg
  2. SSA SoftSolutions GmbH, Augsburg

Im Mittelpunkt des diesjährigen Preises steht das Schwerpunktthema "Digitale Wertschöpfung im Mittelstand". Bewerben sollte sich dabei vor allem Unternehmen, die sich in einem der drei Teilbereiche "Wertschöpfung durch internetbasierte Kundenansprache", "Wertschöpfung durch grenzüberschreitenden E-Commerce" oder "Wertschöpfung durch e-Administration" auseinandersetzen und nachweisbaren wirtschaftlichen Erfolg in einem der Gebiete erzielen konnten.

Sponsoren des Deutschen Internetpreises 2005 sind die Deutsche Telekom AG, die Interhyp AG, Microsoft Deutschland GmbH, PriceWaterhouseCoopers GmbH und die Siemens AG. Die für eine Beteiligung am Wettbewerb benötigten Informationen für die Online-Bewerbung sind über das Internet unter www.internetpreis-deutschland.de abrufbar. Der Anmelde- und Bewerbungsprozess ist vollständig online möglich. Einsendeschluss ist der 15. Juli 2005. Die Preisverleihung findet im Herbst 2005 statt.



Anzeige
Hardware-Angebote
  1. täglich neue Deals bei Alternate.de
  2. 164,90€ + Versand
  3. (Neuware für kurze Zeit zum Sonderpreis bei Mindfactory)

blub 13. Apr 2005

In wie fern ?


Folgen Sie uns
       


Smartphones Made in Germany - Bericht

Gigaset baut Smartphones - in Deutschland.

Smartphones Made in Germany - Bericht Video aufrufen
Windenergie: Wie umweltfreundlich sind Offshore-Windparks?
Windenergie
Wie umweltfreundlich sind Offshore-Windparks?

Windturbinen auf hoher See liefern verlässlich grünen Strom. Frei von Umwelteinflüssen sind sie aber nicht. Während die eine Tierart profitiert, leidet die andere. Doch Abhilfe ist in Sicht.
Ein Bericht von Daniel Hautmann

  1. Hywind Scotland Windkraft Ahoi

Raumfahrt: Großbritannien will wieder in den Weltraum
Raumfahrt
Großbritannien will wieder in den Weltraum

Die Briten wollen eigene Raketen bauen und von Großbritannien aus starten. Ein Teil des Geldes dafür kommt auch von Investoren und staatlichen Investitionsfonds aus Deutschland.
Von Frank Wunderlich-Pfeiffer

  1. Esa Sonnensystemforschung ohne Plutonium
  2. Jaxa Japanische Sonde Hayabusa 2 erreicht den Asteroiden Ryugu
  3. Mission Horizons @Astro_Alex fliegt wieder

Indiegames-Rundschau: Schiffbruch, Anime und viel Brummbrumm
Indiegames-Rundschau
Schiffbruch, Anime und viel Brummbrumm

Gas geben, den weißen Hai besiegen und endlich die eine verlorene Socke wiederfinden: Die sommerlichen Indiegames bieten für jeden etwas - besonders fürs Spielen zu zweit.
Von Rainer Sigl

  1. Indiegames-Rundschau Schwerelose Action statt höllischer Qualen
  2. Indiegames-Rundschau Kampfkrieger und Abenteuer in 1001 Nacht
  3. Indiegames-Rundschau Mutige Mäuse und tapfere Trabbis

    •  /