• IT-Karriere:
  • Services:

AVerMedia: Dual-TV-Tuner-Karte mit PCI-Express

... und ein TV-Tuner im ExpressCard-Format für Notebooks

AVerMedia zeigt auf dem Intel Developer Forum (IDF) vom 11. bis 12. April 2005 in Taipeh seine jüngsten TV-Tunerkarten mit (PCI)-Express-Architektur: Die AVerTV Express-Card (E508) und AVerTV PCI Express Dual (M1A3) sind die Vorreiter einer neuen Produktfamilie, die AVerMedia im Laufe dieses Jahres realisieren will.

Artikel veröffentlicht am ,

Die M1A3 ist eine PCI-Express-x16-Karte, die mit zwei analogen TV-Philips-MK4- Tunern bestückt wurde, was das Ansehen einer Fernsehsendung bei gleichzeitiger Aufnahme eines anderen Programms ermöglicht. Der PCI-Express-TV-Tuner verfügt zudem über zwei Hardware-Video-Encoder von Micronas, die für eine deutliche Entlastung der System-CPU sorgen soll, so dass man auch auf etwas langsameren Rechnern am PC arbeiten und gleichzeitig TV-Sendungen verfolgen kann. Die Karte bietet einen Komponenten-Videoeingang sowie einen DVI- und Komponenten-Ausgang.

Stellenmarkt
  1. InnoGames GmbH, Hamburg
  2. Technische Universität Darmstadt, Darmstadt

Der Express-Card-TV-Tuner E508 bietet nach Herstellerangaben im Vergleich zu PCMCIA-Steckkarten einen nahezu doppelt so schnellen I/O-Durchsatz in Notebooks und kleinformatigen Desktop-PCs. Der nur etwa scheckkartengroße leistungstarke Winzling wird mit einer Software geliefert, die den Rechner zum digitalen Videorekorder mit Aufnahmeplaner und Time-Shifting macht. Die Karte unterstützt NTSC, PAL und Secam. Sie bietet S-Video- und Composit-Eingänge.

Noch 2005 sollen von AVerMedia beispielsweise eine 34-mm-DVB-T-ExpressCard, eine 54-mm-Hybrid-ExpressCard, eine 54-mm-MCE-ExpressCard (Media Center Edition) und eine 34mm ATSC ExpressCard (HDTV-Version von NTSC) auf den Markt kommen. Zu den Preisen machte der Hersteller bislang keine Angaben.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 23,99€
  2. (-43%) 22,99€
  3. 4,99€
  4. (u. a. Far Cry 5 für 14,99€, Far Cry New Dawn für 17,99€, Far Cry für 3,99€)

Ben2 11. Mai 2005

FYI - hier auch noch ein paar schöne DualTuner Karten: http://www.anandtech.com/video...

Tobias Claren 06. Mai 2005

So eine Karte inkl DVI-Ausgang (inkl. VGA drin wird es wohl sein) wäre gut mit DVB-s...

Kai F. Lahmann 06. Mai 2005

es gibt für PCIe sowieso bisher nur Grafikkarten. Die 1x-Slots zu füllen, ist bisher...

Jens Rennert 12. Apr 2005

Below a few words of clarification: The board contains two Micronas audio/video decoders...

Naqernf 12. Apr 2005

Leider letzteres, wie auf diesem ergoogelten Bild zu sehen ist: http://www.avermedia.com...


Folgen Sie uns
       


Rahmenloser TV von Samsung (CES 2020)

Der fast unsichtbare Rand des Q950TS hat anscheinend nicht nur Vorteile.

Rahmenloser TV von Samsung (CES 2020) Video aufrufen
Verkehr: Das Kaltstart-Dilemma der Autos mit Hybridantrieb
Verkehr
Das Kaltstart-Dilemma der Autos mit Hybridantrieb

Bei Hybridautos und Plugin-Hybriden kommt es häufiger zu Kaltstarts als bei normalen Verbrennungsmotoren - wenn der Verbrennungsmotor ausgeht und der Elektromotor das Auto durch die Stadt schiebt. Wie schnell lässt sich der Katalysator vorwärmen, damit er Abgase dennoch gut reinigen kann?
Von Rainer Klose

  1. Elektromobilität Umweltbonus gilt auch für Jahreswagen
  2. Renault City K-ZE Dacia plant City-Elektroauto
  3. Elektroautos EU-Kommission billigt höheren Umweltbonus

Leistungsschutzrecht: Drei Wörter sollen ...
Leistungsschutzrecht
Drei Wörter sollen ...

Der Vorschlag der Bundesregierung für das neue Leistungsschutzrecht stößt auf Widerstand bei den Verlegerverbänden. Überschriften mit mehr als drei Wörtern und Vorschaubilder sollen lizenzpfichtig sein. Dabei wenden die Verlage einen sehr auffälligen Argumentationstrick an.
Eine Analyse von Friedhelm Greis

  1. Leistungsschutzrecht Memes sollen nur noch 128 mal 128 Pixel groß sein
  2. Leistungsschutzrecht Französische Verlage reichen Beschwerde gegen Google ein
  3. Leistungsschutzrecht Französische Medien beschweren sich über Google

Akkutechnik: In Zukunft kommen Akkus mit weniger seltenen Rohstoffen aus
Akkutechnik
In Zukunft kommen Akkus mit weniger seltenen Rohstoffen aus

In unserer Artikelserie zu Akku-FAQs geht es diesmal um bessere Akkus, um mehr Akkus und um Akkus ohne seltene Rohstoffe. Den Wunderakku, der alles kann, den gibt es leider nicht. Mit Energiespeichern ohne Akku beschäftigen wir uns später in Teil 2 dieses Artikels.
Von Frank Wunderlich-Pfeiffer

  1. Elektroautos BASF baut Kathodenfabrik in Brandenburg
  2. Joint Venture Panasonic und Toyota bauen prismatische Zellen für E-Autos
  3. Elektromobilität EU-Kommission genehmigt europäisches Batterieprojekt

    •  /