Abo
  • Services:

Wavetable-Karte und FireWire-Soundkarte von Terratec

Phase X 24 FW und Wave XTable kommen im Mai 2005

Mit zwei neuen Produkten will Terratec hauptsächlich Musiker ansprechen: Zum einen mit der FireWire-Soundkarte "Terratec Producer Phase X 24 FW", einer erweiterten Version der Phase 24, zum anderen mit der Wave XTable, einer Wavetable-Erweiterung mit 500 zusätzlichen MIDI-Sounds für Soundkarten mit entsprechendem Steckplatz.

Artikel veröffentlicht am ,

Phase X 24
Phase X 24
Die Phase X 24 FW verdient sich ihr X im Namen durch ein Alu-Gehäuse mit besserer Abschirmung, vier statt nur zwei Line-Out-Schnittstellen (je 2x Main und 2x Monitor) zusätzlich zu den sonstigen Anschlüssen und ein ergänztes Software-Paket. Die vier Line-Outs sind dafür zuständig, dass der Klang der Phase X 24 FW möglichst verlustfrei nach außen transportiert wird. Die Phase X 24 FW soll ab Mai 2005 für 359,- Euro erhältlich sein, inklusive der notwendigen Kabel, Adapter und einer Transporttasche.

Stellenmarkt
  1. Rhodia Acetow GmbH, Freiburg im Breisgau
  2. Lufthansa Industry Solutions AS GmbH, Norderstedt

Mit der "Terratec Producer Wave XTable" bringt der Hersteller eine der selten gewordenen Erweiterungen für Soundkarten mit Wavetable-Steckplatz. Die für MIDI-Musiker gedachte Wavetable-Karte mit 16 MByte Speicher verspricht über 500 zusätzliche Musikinstrumente bzw. Klänge, sortiert im GM- und XG-Modus. Neben digitalisierten Orchester- und weiteren akustischen Instrumenten sollen auch ausgefallene elektronische Klänge, 10 komplette Drum Kits und ein SFX-Kit auf dem Board untergebracht worden sein. Bis zu 128 Stimmen können laut Terratec gleichzeitig genutzt werden, was sowohl für umfassende Orchester-Arrangements als auch für aktuelle Elektro- oder Rocksounds reichen soll.

Terratecs Wave XTable soll ebenfalls ab Mai 2005 zum Preis von 149,- Euro angeboten werden.



Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 16,99€
  2. 35,99€
  3. 59,99€ mit Vorbesteller-Preisgarantie

Tobias Erichsen 12. Apr 2005

Selbst ein JV1080 (der nun ja schon arg in die Jahre gekommen ist) hatte im Original...


Folgen Sie uns
       


Shift 6m - Hands on (Cebit 2018)

Der Hersteller beschreibt das neue Shift 6M als nachhaltig und Highend - wir haben es uns auf der Cebit 2018 angesehen.

Shift 6m - Hands on (Cebit 2018) Video aufrufen
Jurassic World Evolution im Test: Das Leben findet einen Weg
Jurassic World Evolution im Test
Das Leben findet einen Weg

Ian Malcolm hatte recht: Das Leben wird ausgegraben und gebrütet, es frisst und stirbt oder es bricht aus und macht Jagd auf die Besucher. Nur leider haben die Entwickler von Jurassic World Evolution ein paar kleine Design-Fehler begangen, so wie Henry Wu bei der Dino-DNA.
Ein Test von Marc Sauter

  1. Vampyr im Test Zwischen Dracula und Doktor
  2. Fe im Test Fuchs im Farbenrausch
  3. Thaumistry: In Charm's Way im Test Text-Adventure der ganz alten Schule

Windows 10: Der April-2018-Update-Scherz
Windows 10
Der April-2018-Update-Scherz

Microsofts April-2018-Update für Windows 10 hat so viele Fehler, als würden drei Insider-Ringe nicht ausreichen. Das Unternehmen setzt seine Nutzer als Betatester ein und reagiert dann auch noch langsam auf Fehlermeldungen - das muss sich ändern.
Ein IMHO von Oliver Nickel

  1. Gesperrter Lockscreen Cortana-Fehler ermöglicht Codeausführung
  2. Microsoft Weitere Umstrukturierungen rund um Windows 10
  3. April 2018 Update Windows-Patch macht Probleme bei Intel- und Toshiba-SSDs

Sony: Ein Kuss und viele Tode
Sony
Ein Kuss und viele Tode

E3 2018 Mit einem zärtlichen Moment in The Last of Us 2 hat Sony sein Media Briefing eröffnet - danach gab es teils blutrünstiges Gameplay plus Rätselraten um Death Stranding von Hideo Kojima.
Ein Bericht von Peter Steinlechner

  1. Smach Z ausprobiert Neuer Blick auf das Handheld für PC-Spieler
  2. The Division 2 angespielt Action rund um Air Force One
  3. Ghost of Tsushima Dynamischer Match im offenen Japan

    •  /