Abo
  • Services:

ATIs Catalyst 5.4: Bugfixes und HDTV-Support

Neuer Treiber für alle Radeon-Chips

Bereits am vergangenen Freitag hat ATI die Version 5.4 des Treiber-Pakets Catalyst veröffentlicht. Der neue Treiber weist zahlreiche Bugfixes auf und bietet ein verbessertes Control Panel für HDTV-Konfigurationen.

Artikel veröffentlicht am ,

Diesmal wirbt ATI für den neuen Treiber nicht mit Leistungs-Verbesserungen. Im Mittelpunkt stand für die neue Version Bugfixing. So listen die Release Notes vor allem kleinere Bugs auf, die oft nur kosmetischer Natur sind. Dazu zählen verzerrte Einträge in den Menüs der Treiberkonfiguation aber auch inzwischen behobene Probleme mit Spielen wie "Splinter Cell: Chaos Theory".

Stellenmarkt
  1. Hays AG, Raum Nürnberg
  2. Lufthansa Industry Solutions TS GmbH, Oldenburg

ATI listet auch Probleme auf, die noch nicht gelöst werden konnten. Auch hier betreffen viele Fälle nur seltene Konfigurationen, wie sie oft nur Tester einstellen: Etwa Half-Life 2 mit einer Desktop-Auflösung von 1024 mal 768 Punkten und einer Spiel-Konfiguration mit 1600 mal 1200 Punkten mit allen Details. Etwas schwerer wiegt schon, dass der Oldie "Serious Sam: The Second Encounter" in seiner Standard-Konfiguration weiterhin nach einigen Minuten Spielzeit immer langsamer wird.

Wer über einen Monitor mit DVI-Eingang oder ein dediziertes HDTV-Display mit Komponenten-Eingang verfügt, kann über ein neues Control Panel des Catalyst 5.4 die Einstellungen jetzt einfacher vornehmen. Dies listet ATI als einzige neue Funktion des Treibers auf.

Das Softwarepaket kann für Windows XP nur mit Treiber und Control Panel (24,6 MByte) oder mit dem grafisch ansprechender gestalteten Treiber und Catalyst Control Center (32,6 MByte) heruntergeladen werden. Für letzteres muss aber Microsofts .NET Framework installiert sein. Auch für Windows 2000 gibt es den Catalyst-5.4-Treiber. [von Nico Ernst]



Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 57,99€
  2. und Vive Pro vorbestellbar
  3. (Neuware für kurze Zeit zum Sonderpreis bei Mindfactory)
  4. 249,90€ + Versand (im Preisvergleich über 280€)

Angel 12. Apr 2005

Zumindest theoretisch koennte das aber auch iLink uebernehmen - was es schliesslich auch...

cmi 11. Apr 2005

...gibt es übrigens auch neue (8.12.10). würde mir wünschen, dass golem über diese...


Folgen Sie uns
       


Neue OLED-Leuchtmittel angesehen (Light and Building 2018)

Die OLED-Technik macht im Leuchtenbereich Fortschritte.

Neue OLED-Leuchtmittel angesehen (Light and Building 2018) Video aufrufen
Datenschutz: Der Nutzer ist willig, doch die AGB sind schwach
Datenschutz
Der Nutzer ist willig, doch die AGB sind schwach

Verbraucher verstehen die Texte oft nicht wirklich, in denen Unternehmen erklären, wie ihre Daten verarbeitet werden. Datenschutzexperten und -forscher suchen daher nach praktikablen Lösungen.
Ein Bericht von Christiane Schulzki-Haddouti

  1. Denial of Service Facebook löscht Cybercrime-Gruppen mit 300.000 Mitgliedern
  2. Vor Anhörungen Zuckerberg nimmt alle Schuld auf sich
  3. Facebook Verschärfte Regeln für Politwerbung und beliebte Seiten

Dell XPS 13 (9370) im Test: Sehr gut ist nicht besser
Dell XPS 13 (9370) im Test
Sehr gut ist nicht besser

Mit dem XPS 13 (9370) hat Dell sein bisher exzellentes Ultrabook in nahezu allen Bereichen überarbeitet - und es teilweise verschlechtert. Der Akku etwa ist kleiner, das spiegelnde Display nervt. Dafür überzeugen die USB-C-Ports, die Kühlung sowie die Tastatur, und die Webcam wurde sinnvoller.
Ein Test von Marc Sauter und Sebastian Grüner

  1. Ultrabook Dell hat das XPS 13 ruiniert
  2. XPS 13 (9370) Dells Ultrabook wird dünner und läuft kürzer
  3. Ultrabook Dell aktualisiert XPS 13 mit Quadcore-Chip

Xperia XZ2 Compact im Test: Sonys kompaktes Top-Smartphone bleibt konkurrenzlos
Xperia XZ2 Compact im Test
Sonys kompaktes Top-Smartphone bleibt konkurrenzlos

Sony konzentriert sich beim Xperia XZ2 Compact erneut auf die alte Stärke der Serie und steckt ein technisch hervorragendes Smartphone in ein kompaktes Gehäuse. Heraus kommt ein kleines Gerät, das kaum Wünsche offenlässt und in dieser Größenordnung im Grunde ohne Konkurrenz ist.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Xperia XZ2 Premium Sony stellt Smartphone mit lichtempfindlicher Dualkamera vor
  2. Sony Grundrauschen an Gerüchten über die Playstation 5 nimmt zu
  3. Playstation Sony-Chef Kaz Hirai verabschiedet sich mit starken Zahlen

    •  /