Abo
  • Services:

Schlanker WLAN-Router von Linksys

WRT54GC mit integrierter Antenne

Die Cisco-Tochter Linksys hat mit dem WRT54GC einen kompakten WLAN-Router vorgestellt. Das Gerät im kleinen Format soll Heim- und Mobilfunkanwendern mehr Flexibilität für unterbrechungsfreien drahtlosen Zugang und Anbindung an verkabelte Ethernet-Einrichtungen geben.

Artikel veröffentlicht am ,

Linksys WRT54GC
Linksys WRT54GC
Der WRT54GC ist Router, Wireless-Access-Point für eine Anbindung über IEEE 802.11g oder 802.11b und bietet zudem einen integrierten Vollduplex-10/100-Switch mit vier Ports. Dabei fällt das Gerät mit eingebauter Antenne besonders klein und kompakt aus, lässt sich aber zur Erhöhung der drahtlosen Reichweite durch das Anbringen einer optionalen High-Gain-Antenne an den aufklappbaren SMA-Anschluss erweitern.

Stellenmarkt
  1. Beckhoff Automation GmbH & Co. KG, Verl
  2. Bosch Gruppe, Grasbrunn

Der Router unterstützt Wi-Fi Protected Access (WPA/WPA2 Personal), erlaubt das Filtern von MAC-Adressen und verfügt über eine SPI-Firewall. Auch VPN-Passthrough wird unterstützt. Dabei misst der WRT54GC etwa 98 x 98 x 25 mm.

Der "Linksys Compact Wireless-G Broadband Router" (WRT54GC) soll ab sofort für 89,- Euro im Handel sein.



Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. Samsung UE-55NU7179 TV 455€)
  2. (u. a. Samsung 31,5 Zoll Curved Monitor 329€)
  3. (reduzierte Grafikkarten, Monitore, Gehäuse und mehr)

clamsy 25. Jan 2006

Habe mir das Teil vor 2 Monaten gekauft und es klappt alles bestens. Habe Alice(Hansenet...

dd 23. Okt 2005

Aufm Computer auch den Router als Gateway eingetragen?

klauster 19. Apr 2005

Das Gerät ist schön klein und sieht nett aus. Keine Probleme mit Arcor DSL Modem. Die...

georg 12. Apr 2005

Die 2,4GHz machen tatsächlich nicht so viel aus. Was viel schädlicher ist, ist die...

der checker again 11. Apr 2005

dummbatz du bist.... erst lesen... dann NICHT posten. ich habe recht ! SO


Folgen Sie uns
       


Lenovo Mirage Solo und Camera - Test

Wir haben laut Lenovo "die nächste Generation VR" getestet. Tipp: Sie ist nicht so viel besser als die letzte.

Lenovo Mirage Solo und Camera - Test Video aufrufen
Key-Reseller: Das umstrittene Geschäft mit den günstigen Gaming-Keys
Key-Reseller
Das umstrittene Geschäft mit den günstigen Gaming-Keys

Computerspiele zum Superpreis - ist das legal? Die Geschäftspraktiken von Key-Resellern wie G2A, Gamesrocket und Kinguin waren jahrelang umstritten, mittlerweile scheint die Zeit der Skandale vorbei zu sein. Doch Entwickler und Publisher sind weiterhin kritisch.
Von Benedikt Plass-Fleßenkämper und Sönke Siemens


    Need for Speed 3 Hot Pursuit (1998): El Nino, Polizeifunk und Lichtgewitter in Rot-Blau
    Need for Speed 3 Hot Pursuit (1998)
    El Nino, Polizeifunk und Lichtgewitter in Rot-Blau

    Golem retro_ Electronic Arts ist berühmt und berüchtigt für jährliche Updates und Neuveröffentlichungen. Was der Publisher aber 1998 für digitale Raser auffuhr, ist in puncto Dramatik bei Verfolgungsjagden bis heute unerreicht.
    Von Michael Wieczorek


      Apple Mac Mini (Late 2018) im Test: Tolles teures Teil - aber für wen?
      Apple Mac Mini (Late 2018) im Test
      Tolles teures Teil - aber für wen?

      Der Mac Mini ist ein gutes Gerät, wenngleich der Preis für die Einstiegsvariante von Apple arg hoch angesetzt wurde und mehr Speicher(platz) viel Geld kostet. Für 4K-Videoschnitt eignet sich der Mac Mini nur selten und generell fragen wir uns, wer ihn kaufen soll.
      Ein Test von Marc Sauter

      1. Apple Mac Mini wird grau und schnell
      2. Neue Produkte Apple will Mac Mini und Macbook Air neu auflegen

        •  /